Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Binemaus

Anfänger

  • »Binemaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Austattung: Sport

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: Benzin

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. November 2011, 21:49

Probleme mit den Lichtern

Hallo,

unser Tiger ist nun zweieinhalb Jahre alt. Wir sind sehr zufrieden mit ihm :-), außer mit der Beleuchtung. Wir haben Kuven- und Xenonlicht. Nun haben wir aber häufig defekte Leuchten. Mehrmals das Kurvenlicht, nun schon zum zweiten Mal das Xeneonlicht! Ist das normal???????????? Kann ich mir gar nicht vorstellen! Das ist ja echt sauteuer, die ständigen Reparaturen. Ich habe den Verdacht, dass mit der Elektronik etwas nicht stimmt!

PLEASE; HELP!

Binemaus

tvjung

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Wohnort: Bärlin

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. November 2011, 00:00

Hi,

normal ist das nicht,ausser wenn die Bordspannung zu hoch ausfällt oder es zu Spannungspitzen kommt.Ich würde mal die Ladespannung vom Generator überprüfen lassen.Ausserdem wäre zu klären was für Brenner verbaut wurden originale oder welche aus Fern Ost?
Biete Codierungen und Freischaltungen in Berlin und Umgebung an.Auch DVD bzw.TV Free beim RNS 510 durch den Manager möglich uvm.Einfach eine PN bei Interesse.

Reimund

Fortgeschrittener

  • »Reimund« wurde gesperrt

Beiträge: 558

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. November 2011, 07:03

Hallo Binemaus,
meiner ist ebenfalls aus 2009 und letztes Jahr gingen auch kurz hintereinander beide Glühbirnen fürs Abbiegelicht gen Jordan.
Mit den Xenonlicht noch kein Problem, schnell mal auf Holz klopfen. :rolleyes:

War es immer wieder die gleiche Xenonlampe?
Ich hätte auch auf die Bordspannung getippt, aber braucht der Xenonbrenner nicht sowieso eine viel höhere Spannung?
Würde mal zum :) fahren oder besser noch zu einem Bosch Dienst.
Es grüßt der Reimund aus Osnabrück!

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. November 2011, 07:04

Hallo Binemaus !

Ich kann Dir mangels Xenon und Kurvenlicht zwar nicht helfen , aber wenn du von Sauteuer redest interresiert es mich schon was so etwas in der Reparatur kostet ?
Gruß Jörg !

tiguan_666

Schüler

Beiträge: 107

Wohnort: Salzburg

Austattung: Sondermodell Sky

Baujahr: 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BMT 81 KW

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. November 2011, 07:47

Ich kann Dir mangels Xenon und Kurvenlicht zwar nicht helfen , aber wenn du von Sauteuer redest interresiert es mich schon was so etwas in der Reparatur kostet ?
Gruß Jörg !

mein :) verlangt für einen Xenonbrenner (D1S für Altea) 250 € ohne Einbau, in der Bucht gibts welche ab 40 €, ab 90 Originalqualität

lg
Sport&Style ... titanium beige ... Komfortpaket ... Xenon ... Panorama-SD ... MFL ... Navigon 72 Premium mit Brodithalter

Binemaus

Anfänger

  • »Binemaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Austattung: Sport

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: Benzin

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. November 2011, 08:47

Tja, danke für Eure schnellen Reaktionen, dann bin ich bestens informiert, wenn mich die zuständige Werkstatt heute anruft! Ich werde sie bitte, die Bordspannung un den Brenner zu überprüfen! Melde mich, wenn ich Näheres weiß! ?(

vcds-red

Moderator Elektronik

Beiträge: 167

Wohnort: 45xxx

Austattung: ---

Baujahr: ---

Motor und Brennstoff: ---

Danksagungen: 24 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. November 2011, 11:27

wenn es immer wieder der gleiche Brenner war und kurz hintereinander kaputt ging, dann kann es in der Tat an einem Fehler in der Bordelektronik liegen...sofern es original Brenner waren die verbaut wurden!
Bin mal gespannt was deine Werkstatt dir mitteilt ;)
VCDS-User - Interesse an Codierungen, Fehlerspeicher auslesen etc. ?!
... im Raum 44xxx, 45xxx und 59xxx ... und drum herum :)

Einfach per PN bei mir melden
;)

PlatinCH

unregistriert

8

Donnerstag, 10. November 2011, 15:30

Beim Xenon gibt es meines Wissens nur zwei Gründe für einen fleissigen Ausfall:

- billige oder fehlerhafte Brenner ("Birnen")
- defektes Steuergerät

billige Brenner können überigens auch das Xenon-Steuergerät beschädigen.

Falls du mehr dazu wissen möchtest, hier wird alles verständlich erklärt:
http://www.tigergate.de/xenon-licht-faq/xenon-licht-faq.html

Reimund

Fortgeschrittener

  • »Reimund« wurde gesperrt

Beiträge: 558

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 18. November 2011, 07:25

Hallo Binemaus,

gibt es schon News zu deinen Lichtern? ?(
Es grüßt der Reimund aus Osnabrück!

HilmarHaumann

Anfänger

Beiträge: 1

Austattung: Komplettausstattung

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: Benzin

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 18. November 2011, 10:00

Tiguan Abblendlicht Ersatz

Hallo liebe Tiguaner,Tiguanerinnen,

Teste mal neu meine Kenntnisse u. habe gleichzeitig eine Frage in Sachen Ersatzbeschaffung Xenon Licht. Mein Display zeigt an : Abblendlciht..

Fahre zur VW Werksatt u. soll dafür 175,00 bezahlern. Ist dieses korrekt? Bitte evtl. um etwas fachliche Aufklärung, weil ich mvcih beisher mit der Thematik nicht befasst habe.

Schon im voraus , vielen Dank für evtl. Antworten!!



Beste Grüsse Hilmar Haumann Hamm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HilmarHaumann« (19. November 2011, 13:49)


tvjung

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Wohnort: Bärlin

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 18. November 2011, 10:03

Die Brenner sind nicht gerade günstig,das ist richtig.Aber zuvor sollte eine systematische Fehlersuche erfolgen denn es kann auch ein anderes Problem vorliegen zu den Xenon hin und muss nicht gleich ein Brenner sein.

Wieviel hat das Fahrzeug gelaufen und ist CH und LH aktiv bzw.hast DU Dauerfahrlicht codiert oder Tagfahrlicht auf die Xenon?
Biete Codierungen und Freischaltungen in Berlin und Umgebung an.Auch DVD bzw.TV Free beim RNS 510 durch den Manager möglich uvm.Einfach eine PN bei Interesse.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 19. November 2011, 11:45

Zitat von »HilmarHauman«

Fahre zur VW Werksatt u. soll dafür 175,00 bezahlern. Ist dieses korrekt? Bitte evtl. um etwas fachliche Aufklärung, weil ich mvcih beisher mit der Thematik nicht befasst habe.
Normal, das kostet's beim Golf auch. Sei froh das "nur" der Brenner hinüber ist, ein Steuergerät kostet ca. das Doppelte.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

tiguan_666

Schüler

Beiträge: 107

Wohnort: Salzburg

Austattung: Sondermodell Sky

Baujahr: 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BMT 81 KW

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 21. November 2011, 08:44

wenn der Brenner das normale Ende seiner Lebenserwartung erreicht hat, wird der 2. auch bald fällig sein. Also 175 x 2.

lg
Sport&Style ... titanium beige ... Komfortpaket ... Xenon ... Panorama-SD ... MFL ... Navigon 72 Premium mit Brodithalter

tvjung

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Wohnort: Bärlin

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 21. November 2011, 14:09

Ja das sollte man bedenken das der andere auch bald fällig sein wird,wenn es nicht gerade durch äussere Einflüsse passiert ist.

Auch die "Leuchtfarbe" könnte einen Unterschied aufweisen dann zwischen den beiden Lampen.
Biete Codierungen und Freischaltungen in Berlin und Umgebung an.Auch DVD bzw.TV Free beim RNS 510 durch den Manager möglich uvm.Einfach eine PN bei Interesse.

Schnupfen21

Schüler

Beiträge: 69

Austattung: S&S - DSG; Bi Xenon; Pano - Dach; RNS 510 und viele Assistenten

Baujahr: nach "freestyle 03.2011 jetzt "Cup" 01. 2015

Motor und Brennstoff: 1,4 TSI - 160 PS (Benzin)

Danksagungen: 0 / 3

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. November 2011, 07:59

Licht nach "Hinten"

Moin Leute, ich hoffe meine Fragen sind hier an der richtigen Stelle. Wir reden immer nur "von Licht nach vorn". Ich wohne in ländlicher Gegend und muss, bedingt durch lange Grundstücksauffahrten, viel rückwärts fahren. Die sogenannten "Rückfahrscheinwerfer" dienen eigentlich nur dazu dem Hintermann zu signalisieren: Der Rückwärtsgang ist eingelegt! Sehen kann man mit den Bremsleuchten mehr. Wer hat für mich Lösungsvorschläge? Danke für die Antworten.

Gruß Horst