Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

xsite

Anfänger

  • »xsite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Wohnort: Köln

Austattung: R-Line

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2,0 Tdi 177PS

Danksagungen: 6 / 4

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Juni 2015, 22:54

Bi Xenon mit DLA einstellen nach 35mm Tieferlegung??

Hallo Leute. Heute wurden an meinem Tiger die 35 mm Federn von H&R eibgebaut. Soweit so gut. Als ich eben im Dunkeln fuhr kam es mir so vor als wäre der Lichtkegel zu tief. Kann aber sein das ich mir das einbilde. Ich hatte dazu schon ältere Threads in anderen Foren gelesen. Da wir am Samstag nach Südfrankreich fahren möchte ich natürlich mit vernünftigem Licht fahren.

Was kann ich tun bzw ist überhaupt was zutun?! Ich würde mich freuen wenn mir jemand einen Tipp geben könnte!

Gruß Hakan

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 147

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1374 / 453

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:05

Hallo Hakan,

hast du die Scheinwerfer nach deiner Tieferlegungs-Aktion einstellen, bzw. überprüfen lassen?
Das sollte nach solchen Aktionen eigentlich immer erfolgen.

Grüße
Willi
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

xsite

Anfänger

  • »xsite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Wohnort: Köln

Austattung: R-Line

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2,0 Tdi 177PS

Danksagungen: 6 / 4

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:21

Also die Tieferlegung war heute Morgen. Eben als es dunkel hatte ich den Eindruck, dass das Licht zu niedrig ist. War nur so ein Gefühl. Habe dann eben einen Kumpel der bei einem Bosch Dienst Arbeit angerufen der dann meinte das ich vorbeikommen soll er wäre noch in der Werkstatt. An Tester angeschlossen und dann gab es 2 Menü Punkte so wie das sehen konnte. Im Menü Scheinwerfer Einstellung Untermenü Grundeinstellung und Grundeinstellung Scheinwerfer. Wobei der letztere nicht ging. Beim anderen Punkt gingen die Scheinwerfer in einige Positionen. Dauerte 1 Minute. Haben nichts manuell am Scheinwerfer gefummelt. Er meinte. Das wars. Soll ich trotzdem nochmal zu einem freundlichen fahren??

Gruß Hakan

J-66

Profi

Beiträge: 886

Austattung: Sport&Style CUP, DSG, Xenon mit DLA, Pano-Dach, DCC, RNS 510, u. v. m.

Baujahr: 06/2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 4M 130 kW/177 PS

Danksagungen: 265 / 79

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Juni 2015, 08:59

Hallo!

Hat er voher nicht mit einem fahrbaren Meßgerät die Einstellung der Scheinwerfer geprüft? Vielleicht ist die noch in Ordnung?! Aber durch die Tieferlegung muss der Lichtkegel zwangsläufig einige Meter kürzer sein.

Wenn die Ausleuchtung nicht mehr ausreicht, werden die SW mit einer Diagnosesoftware in die Grundeinstellungsposition gebracht. Dann stellt man sie mechanisch ein und speichert die neue Position. Ohne Grundeinstellung bringt das Einstellen gar nichts, die Scheinwerfer regeln sich immer in die ursprünglich gespeicherte Position ein.
Gruß

J-66

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »J-66« (24. Juni 2015, 09:21)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bella_b33 (24.06.2015), papa (24.06.2015), mavo (25.06.2015)

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 360

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Juni 2015, 10:17

Hallo!

Hat er voher nicht mit einem fahrbaren Meßgerät die Einstellung der Scheinwerfer geprüft? Vielleicht ist die noch in Ordnung?! Aber durch die Tieferlegung muss der Lichtkegel zwangsläufig einige Meter kürzer sein.
Ja, aber das Auto ist doch nur 3cm tiefer, nicht 50cm, das sollte sich, wenn man das Dreieck(Straße, Scheinwerferhöhe, Lichtkegel) berechnet wohl höchstens um einen Meter handeln, wenn überhaupt. Vielleicht wurde der Wagen ein wenig in Keilform tiefer gelegt, ist jetzt also hinten weniger runter gekommen als vorn.

Ohne Grundeinstellung bringt das Einstellen gar nichts, die Scheinwerfer regeln sich immer in die ursprünglich gespeicherte Position ein.

Einspruch euer Ehren :), das bringt auch so schon was. Meine am Tiguan hab ich schon nachstellen müssen, da ich sie ein Stück zu hoch empfand und sie bleiben auch auf der Position jetzt. Auch beim ersten Opel(Astra H) war einiges an Regulierungsarbeit erforderlich(Xenon ging beim Kauf 15m weit :D).
Daher so meine Erfahrungen: den Die ganze Höhenregelelektronik fängt erst hinter diesen Stellschrauben an, daher ist der Elektronik egal, wie man die Schrauben verdreht, es wird nichts nachgeregelt(zumindest bei mir nicht). Diese Grundeinstellung der elektronischen Höhenregulierung ist wohl eher dafür da, daß man die Dinger dann ordentlich mit nem diesem fahrbaren Spiegel-Scheinwerfereinstellungsapparat einmessen kann.

Man kann also einstellen, für Einstellung mit Messgerät muss man dann wohl aber in Grundstellung fahren(oder Scheinwerfer einfach von "Auto" auf "EIN"? das hilft bei unserem Opel z.B. auch).

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 147

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1374 / 453

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Juni 2015, 10:56

Ja, aber das Auto ist doch nur 3cm tiefer, nicht 50cm, das sollte sich, wenn man das Dreieck(Straße, Scheinwerferhöhe, Lichtkegel) berechnet wohl höchstens um einen Meter handeln, wenn überhaupt. Vielleicht wurde der Wagen ein wenig in Keilform tiefer gelegt, ist jetzt also hinten weniger runter gekommen als vorn.

Hi Silvio, (@Hakan)

das ist die Theorie.
Die Federn haben Toleranzen und auch eine andere Charakteristik, sprich sie sind härter und damit bildet sich in der Grundstellung, wie du schreibst, eine andere Keilform.

Grüße
Willi
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

marcel.d

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Dortmund

Beruf: Selbständig

Austattung: Sport & Style R-Line Optik

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 205 PS

Danksagungen: 32 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Juni 2015, 09:37

Die Xenons werden bei jeder Inspektion ohnehin eingestellt. Nach einer Tieferlegung würde ich das in jedem Fall machen.

Die Scheinwerfer müssten in die Grundstellung gebracht werden und dann manuell eingestellt werden.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Gruß
Marcel

Tiguan 2.0 TDI 4motion
177 PS - Bi-Xenon mit DLA - Panoramadach - Climatronic - RNS 315 - Verkehrszeichenerkennung - Lane-Assist - RDK - 19" Mallory Felgen - uvm...

lowera6

Schüler

Beiträge: 167

Austattung: pure white

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140PS DSG 4motion

Danksagungen: 41 / 22

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 27. Juni 2015, 00:04

Hallo. Also laut Deiner Überschrift hast Du den DynamicLightAssist, richtig? Also Kamera an der Scheibe überm Regensensor? Nach der Spureinstellung muss, wenn an der Hinterachse eingestellt wurde, die Kamera neu einjustiert werden. Das geschieht mit einer grossen Platte mit Punkten drauf... Erst danach werden die Scheinwerfer selbst mit der Grundeinstellung eingestellt... Ich habe 80mm tiefer und das Prozedere hinter mir...


Geht nicht, gibt's nicht... www.golf2tfsi.de
Sport& Style| 140PS|DSG|R-Line Ex+In|HighlinePlus incl.RNS510 + Bi-Xenon|RFK|Premium-FSE|Parkassist|Lenkradschaltung|Winterpaket|AmbientePaket|AHK|SH|GRA|Klimatronic|DLA|VZE|LaneAssist
H&R Monotube GewindeFW 80mm | 20" mbdesign KV1