Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Harti

Anfänger

  • »Harti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Austattung: Sport&Style

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 17. März 2014, 08:24

Einbau von Überwachungskameras

Hallo,

ich habe mal hier eine Frage an alle hier im Forum die sich mit der ganzen Elektronik etc. auskennen.

Ich würde meinem Tiger gerne zwei Überwachungskameras spendieren, um im Falle eines Unfalles Beweise zu haben.
Die Kameras sollten den hinteren und vorderen Bereich abdecken und die Aufnahmen auf SD-Karte speichern.

Jetzt gibt es ja Kameras die mittels Saugnapf an der Scheibe befestigt werden.
Diese Lösung gefallt mir aber nicht...alleine schon wegen dem Kabel, die von der Scheibe dann runterbaumeln.

Gibt es eine Lösung zum festen Einbau?
Am besten vielleicht vorne innerhalb des Kühlergrills....??? ?(



Danke für jeden Vorschlag.
Harti

marcel.d

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Dortmund

Beruf: Selbständig

Austattung: Sport & Style R-Line Optik

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 205 PS

Danksagungen: 32 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. März 2014, 09:01

Das wird wohl der erste ProVida Tiguan. Ich würde sie vorne neben den Regensensor setzen und hinten irgendwie neben den Wischer. Von innen natürlich.

In den Grill würde ich keine Kameras setzen. Eher zwei blaue Led-Stripes.

Mal ehrlich, wie oft hattest du einen Unfall, dass man Kameras zur Aufzeichnung verbauen muss?


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Gruß
Marcel

Tiguan 2.0 TDI 4motion
177 PS - Bi-Xenon mit DLA - Panoramadach - Climatronic - RNS 315 - Verkehrszeichenerkennung - Lane-Assist - RDK - 19" Mallory Felgen - uvm...

susamich

Meister

Beiträge: 1 782

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. März 2014, 09:35

Hallo zusammen,

Harti fragt nach dem Einbau, nicht nach dem Sinn & Zweck solcher Kameras.. BTT:

Ein Kollege (kein Tiguan) hat die DVR-110 von Rollei. Er ist sehr zufrieden damit und hat sich den Strom von der Innenbeleuchtung am Dachhimmel abgegriffen.

M.E. müsste das beim Tiguan auch problemlos möglich sein.

Gruß,
Micha
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 17. März 2014, 10:36

Am besten vielleicht vorne innerhalb des Kühlergrills....???

Hallo Harti,
diese Lösung ist in vielerlei Hinsicht ungünstig.

1) Blickwinkel, die Übersicht nach vorne ist in dieser Höhe sehr eingeschränkt.

2) Verschmutzung, das kannst du dir ja selber ausmalen. Hinter der Windschutzscheibe (Heckscheibe) kontrollierst du das permanent mit deinen Augen und bei bedarf wird die Scheibe gewischt und/oder gereinigt. Bei jedem Regen, Matsch und dergleichen ist die Optik zu.

3) Die meisten Kameras für diesen Zweck sind nicht Wasserdicht. Bei einer Lösung die du selbst zum Abdichten konstruierst (Gehäuse) bleibt das Problem mit der SD-Karte, wenn du die wechseln oder herausnehmen willst, wird es sehr umständlich.

Grüße
papa


ps.
übrigens das Thema wurde hier bereits mal angesprochen, auch da gibt es Hinweise.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. März 2014, 10:46

...alleine schon wegen dem Kabel, die von der Scheibe dann runterbaumeln.
Hier mal ein Beispiel wie man es auch machen kann.

Aus der Bedienungsanleitung der Rollei_Car_DVR-110.
»papa« hat folgende Datei angehängt:
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Icefeldt

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Austattung: Team

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 62 / 1

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 17. März 2014, 11:39

Kamera noch ein stück höher und weiter nach rechts.
So dass sie genau hinter dem Innenspiegel ist.

So hab ichs bei mir.

Vorteil: Unauffälliger von außen
Nachteil: kein direkter Blick aufs Display (aber das Diplay geht es nach 10 sekunden aus. Man will ja kein Leuchtendes Display rumhängen haben, das ablenkt)

Harti

Anfänger

  • »Harti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Austattung: Sport&Style

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. April 2014, 09:09

Hallo...komme erst jetzt dazu mich für die Infos zu bedanken.

Werde mir mal alles durch den Kopf gehen lassen und mich wieder melden,
wenn ich was fertig habe ;)

Danke...
Harti

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 360

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. April 2014, 18:04

Das wird wohl der erste ProVida Tiguan. Ich würde sie vorne neben den Regensensor setzen

Hi,
wir haben auch schon seit Beginn eine Kamera samt GPS im Tiguan und haben die Kamera auch genau an dieser Stelle verbaut. Der Strom kommt vom Zigarretenanzünder in der Mittelkonsole. Kabel kann man doch prima hinter Türdichtung, Handschuhfach und Dachhimmel fädeln, so daß es eigentlich nicht irgendwo herunterhängt.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung