Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

  • »712erDraachser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Austattung: Gut

Baujahr: 201X

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. März 2014, 12:54

Kofferraumbeleuchtung ausschalten

Guten Tag,


ich plane gerade die von mir gewünschten Umbauten am zukünftigen Tiguan (Facelift).


Auf meiner Liste steht ganz oben, die Innenbeleuchtung zumindest zum Teil auf deutlich hellere LED umzubauen (Samet sei an dieser Stelle für seinen Beitrag besonders gedankt).

Im Alltag habe ich bisher die Innenraumbeleuchtung jedoch regulär ausgeschaltet, weil ich es nicht mag, wenn man im Dunkeln für andere perfekt sichtbar ist, selbst aber ein dunkles Umfeld nicht gut einsehen kann. Bei Bedarf schalte ich dann die Beleuchtung an, die ich gerade brauche. Diese sollte auch dementsprechend hell sein. Insbesondere im Kofferraum ist man da bekanntlich auf eine Änderung angewiesen.


Nun nach langer Vorrede zu den Fragen:

1. Gibt es eine Möglichkeit im Tiguan, die Beleuchtung im Kofferraum regulär dauerhaft abzuschalten und erst dann einzuschalten, wenn man diese wirklich benötigt? Soweit ich weiss ist das nicht der Fall, kann es aber gerade nunmal nicht genauer erkunden. (Das Kofferraumschloss evtl. einzurasten wie bei vielen anderen Fahrzeugen möglich bringt mir hier nichts, weil ich ja gerade bereits beim Öffnen Dunkelheit haben will)

2. Baue ich in der Masseleitung der Kofferraumleuchte einen einfachen Aus-Schalter ein, meldet sich sicherlich das Steuergerät mit einem Fehler, ist das richtig?

3. Wird dieser Fehler abgespeichert, sodass nach mehrmaligem Ausschalten bei einer VW-Inspektion dann sehr viele Fehler auftauchen werden oder wird der wieder gelöscht, wenn die Leuchte wieder eingeschaltet ist?


Stellt sich alles so dar, wie ich vermute, wäre wohl die einzige Lösung, einen Umschalter zu wählen, der zwischen weißer LED Beleuchtung mit CAN-Widerstand und kleinstmöglich gewähltem Widerstand alleine hin und her schaltet. Eigentlich sehr verschwenderisch, sich somit eine kleine sinnlose Heizung in den Kofferraum zu bauen, aber die Kofferraumüberwachung lässt sich (soweit vorhanden) sicherlich sonst nicht leicht rausprogrammieren, korrekt?

Wir beurteilt ihr die Situation?



Beste Grüße

Heizer

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Stutensee

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Tiguan Highline

Baujahr: 06.2016

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 150PS

Danksagungen: 17 / 14

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. März 2014, 15:21

Hallo Draachser,
zu Punkt 2 :
du kannst ruhig den Ein/Aus-Schalter so einbauen, da die Kofferraumbeleuchtung nicht ausgelesen wird! Somit tritt kein Fehler im Steuergerät auf.

Gruß

  • »712erDraachser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Austattung: Gut

Baujahr: 201X

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. März 2014, 16:46

Hallo Heizer,

dankeschön für die schnelle Antwort auf die damit also überflüssige Frage von mir.


Jetzt fehlt nur noch der Tiguan zum Aus-Schalter, was solche Umbau-Überlegungen dann auch deutlich erleichtern würde....


Beste Grüße

marcel.d

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Dortmund

Beruf: Selbständig

Austattung: Sport & Style R-Line Optik

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 205 PS

Danksagungen: 32 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. März 2014, 18:12

Die Kofferraumbeleuchtung setzt sehr wohl Fehler. Diese werden jedoch nicht im Kombiinstrument angezeigt sondern nur im Speicher hinterlegt.

Habe selber eine Led Beleuchtung anstelle der originalen und jedesmal wenn man den kofferraum öffnet wird der Fehler gesetzt.

Die Kofferraumbeleuchtung wird nämlich über den Ausgang der Seitenblinker gesteuert. Deaktiviert man diesen mittels VCDS bleibt die Leuchte komplett aus.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Gruß
Marcel

Tiguan 2.0 TDI 4motion
177 PS - Bi-Xenon mit DLA - Panoramadach - Climatronic - RNS 315 - Verkehrszeichenerkennung - Lane-Assist - RDK - 19" Mallory Felgen - uvm...

  • »712erDraachser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Austattung: Gut

Baujahr: 201X

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. März 2014, 20:18

Dreck, des hams ja wieder super gelöst bei VW! Danke für die Info!

Dann müsste ich das anders lösen. Hatte mich eh schon gewundert, weil beim A3 von einem Bekannten auch ein Fehler geworfen wird, wenn man die Kofferraumlampe rausnimmt.

12 oder 15 Watt oder was die Lampe haben mag sind halt schon nicht wenig, um es einfach so sinnlos in einem Widerstand zu verheizen..

Da träumt man doch von den guten alten Zeiten, als man noch selbst merken durfte, wenn eine Kofferraumlampe defekt war..

Guten Abend