Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

  • »712erDraachser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Austattung: Gut

Baujahr: 201X

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 28. Februar 2014, 00:25

Anhängersteuergerät 1K0907383F versus G

Hallo,

ich habe (noch) keinen Tiguan, sondern suche erstmal etwas rum und mache mich mit
der Materie vertraut. Sobald es soweit ist, gibts dann auch eine Vorstellung. Zunächst mal ein Lob für dieses Forum!


Mich interessiert, was der genaue Unterschied zwischen dem Anhängersteuergerät 1K0907383F und der
neueren Version 1K0907383G ist. Beide gibts noch bei VW als ETeil zu bestellen und Sie kosten auch das Gleiche.

Kann ich in einen neuen Facelift-Tiguan auch ohne Probleme ein Version F einbauen und kriege alles original codiert oder wird das nicht klappen? Vorteil am F ist, dass es in Ebay sehr viel besser und günstiger zu bekommen ist.

Wäre für eine Antwort sehr dankbar; kenne mich leider nicht sonderlich gut mit der VW-(Tiguan)-Elektronik aus.

Beste Grüsse

Chris

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 28. Februar 2014, 10:37

Hi Chris,

Die Unterschiede erklären sich aus dem Vorhandensein unterschiedlicher Bordelektroniken die während der Baureihe zum Einsatz kommen (CAN-Bus Module).
Welches du dir anschaffen müsstest, hängt von dem Fahrzeug ab das du dir beschaffst.

Gegenfragen:
warum interessierst du dich für ein Anhängersteuergerät wenn du noch gar keinen Tiguan hast?
warum suchst du dir nicht einen Tiguan mit original AHK? Kein Stress, Kein TÜV, keine unnötigen Kosten.

Grüße
Willi
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

  • »712erDraachser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Austattung: Gut

Baujahr: 201X

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 28. Februar 2014, 11:10

Hallo Willi,
danke für die Antwort.
Ich will abschätzen, wie flexibel ich bin und kalkulieren. Nicht alle Tiguane, die für mich in Frage kommen haben eine AHK und ich könnte ohnehin erstmal auch auf die AHK am Tiguan verzichten, weils da eh noch andere Zugpferde hat.


Gehen wir mal von Modelljahren ab 2012/13 aus. Kenne mich leider wie gesagt nicht so gut mit der Elektronik des Tiguan aus.

Schaut man sich an, wie simpel die Steuergeräte zB von Westfalia oder Jäger realisiert sind, würde es mich doch schon etwas wundern, wenn der Unterschied zwischen Originalsteuergerät F oder G so gravierend ist. Die Erstgenannten werfen aber dann auch dauernd mit Fehlern in der Diagnose und das möchte ich vermeiden.

Meine Kenntnis:
F ist Vor-Facelift, scheint es bis HW09 zu geben und G scheint Nach-Facelift zu sein ab HW10.
Fraglich ist nur ob das eben so ein großer Unterschied ist.
Mein Bauchgefühl hilft mir halt nicht viel, darum die Frage!

So eine AHK nachzurüsten ist mit der entsprechenden Recherche im Vorfeld ja kein großer Akt und wenn alles klappt auch mit einiger Freude (und Bestätigung) verbunden. Wäre jedenfalls sicher nicht das einzige, was an einem jeden in Frage kommenden Tiguan früher oder später umgeändert wird, denn das meiste was ich noch haben will gibts und gabs ohnehin nie bei VW :)

TÜV brauchts bei der originalen AHK nicht und Stress ist es nur, wenn was nicht klappt.

Also mobile Informatiker vor bitte!

Servus

Icefeldt

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Austattung: Team

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 62 / 1

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 2. März 2014, 20:52

Kein TÜV,

Zitat

TÜV brauchts bei der originalen AHK nicht und Stress ist es nur, wenn was nicht klappt.

Anhängerkupplungen (auch "nicht originale) sind eintragungsfrei und müssen nicht beim TÜV vorgeführt werden, wenn sie ein E-Prüfzeichen haben.

HeyHo!

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Butzbach

Austattung: Track & Field mit Xenon und RNS315

Baujahr: 10/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. Juni 2015, 16:42

Hallo zusammen,

ich möchte das Thema nochmal aufwärmen da bei mir die gleiche Fragestellung wie beim Threadstarter aufgekommen ist.
Hintergrund: Nachrüstung der originalen AHK an meinem FL EZ 10/11, Mj. 2012

Ich habe verstanden dass die Steuergeräte 1K0907383F und 1K0907383G für unterschiedlicher Bordelektroniken die während der Baureihe zum Einsatz kommen gedacht sind. Wenn ich mir die Teilenummern für die verschiedenen Modelljahre unter http://www.partscats.info/ anschaue, dann müsste der Wechsel im Mj. 2012 stattgefunden haben (Wechsel Ende Mai 2012), hier der Direktlink zur Übersicht.
Das würde bedeuten, dass mein Tig noch das 1K0907383F Stg. benötigt um mit der Bordelektronik klar zu kommen... leider hatte ich mir schon das 1K0907383G besorgt :evil: .


Weiß nun jemand was der Unterschied im Detail ist? Hat sich da nur die PIN Belegung geändert? Oder anders gefragt, ist es möglich in meinem Tig auch das G-Stg. zu verwenden?


Gruß, HeyHo!

HeyHo!

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Butzbach

Austattung: Track & Field mit Xenon und RNS315

Baujahr: 10/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Juni 2015, 12:12

Habe nun noch eine weitere Frage zu dem benötigten Kabelsatz zwischen Steuergerät und AHK. Hier sind 3 verschiedene Leitungssätze aufgeführt:
  • 5N0971124G: Leitungssatz fuer Steckdose- Anhaengerbetrieb D >> - 28.05.2012, PR-1D4
  • 5N0971124K: Leitungssatz fuer Steckdose- Anhaengerbetrieb D - 29.05.2012>>
  • 5N0971124H: Leitungssatz fuer Steckdose- Anhaengerbetrieb, PR-1D8

Die Verwendung der Leitungssätze G und K sind mit einer Datumsangabe versehen, das ist eindeutig. Aber was ist mit dem Leitungssaz H?
Weiß jemand was es mit dem Leitungssatz 5N0971124H auf sich hat? Ist der evtl. für Nachrüstlösungen?
PR Code PR-1D4 = Anhängevorrichtung schwenkbar, manuell, PR-1D8 = Vorbereitung für Anhängevorrichtung.. (Quelle )
Und warum der
5N0971124K keine PR-Code Angabe hat ist ir auch schleierhaft..

Wäre sehr hilfreich wenn mir jemand sagen könnte was es mit den Kabelsätzen auf sich hat..
Beste Grüße & Gute Fahrt wünscht HeyHo!