Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

rudsim

Anfänger

  • »rudsim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Bei Rosenheim / Oberbayern

Beruf: Dipl.Ing. im Ruhestand

Austattung: Sport & Style Wild Cherry Red Corn Silk Beige

Baujahr: Juni 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140PS 4Motion DSG

Danksagungen: 1 / 18

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:56

Instrumentenbeleuchtung mit Lichtautomatik

Liebe Tiguanfreunde,

Ich habe vor einiger Zeit folgendes festgestellt: Ich fahre überwiegend mit eingeschalteter Lichtautomatik (Lichtschalter auf AUTO) Beim Durchfahren eines dunklen Streckenabschnittes am Tage (Tunnel oder dicht bewachsene Allee oder Wald) dimmt sich die Instrumentenbeleuchtung, also Tacho und Drehzahlmesser, völlig herunter. Man sieht nur noch die rot hinterleuchteten Zeiger, die Beschriftung ist völlig dunkel. Bei normalen Lichtverhältnissen wird alles wieder normal. Ich habe hier im Forum den Beitrag eines Tiguanfahrers gefunden, der das gleiche Verhalten berichtet hat; leider ging aus den Antworten nicht hervor, warum das so ist und ob das evtl. eine Fehlfunktion ist. Wenn der Lichtschalter auf Dauerlicht steht, tritt dieser Effekt nicht auf. Hat jemand eine Erklärung dafür? ?(

Viele Grüße :)

Rudolf

Heizer

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Stutensee

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Tiguan Highline

Baujahr: 06.2016

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 150PS

Danksagungen: 17 / 14

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 21:19

Hallo Rudolf, dieses Phänomen was du beschreibst ist keine Fehlfunktiom. Das ist so gewollt. D.h., je dunkler die Umgebung umso dunkler auch die Instrumentenbeleuchtung. Und wenn es zu dunkel wird dann wird das Abblendlicht eingeschaltet. Wie du es auch selber erkannt hast, passiert das nur in der Automatik Stellung.
Grüße
Heizer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rudsim (14.11.2013)

marcel.d

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Dortmund

Beruf: Selbständig

Austattung: Sport & Style R-Line Optik

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 205 PS

Danksagungen: 32 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 21:20

Hallo,
ich kann dich beruhigen, das Verhalten ist ganz normal. Schau dir mal deinen Tacho an. Im rechten Bereich des Drehzahlmessers siehst du einen kleinen Punkt. Dahinter verbirgt sich ebenfalls ein Lichtsensor.

Warum das so gemacht ist lässt sich relativ einfach erklären. Die Tachos sind ja alle gleich bzw. sehr ähnlich. Egal ob Golf, Caddy, Touran, Tiguan etc. Jedenfalls sind die Tachos alle am Tag beleuchtet, was die Ablesbarkeit meiner Meinung deutlich verbessert. Es gibt aber auch Fahrzeuge ohne den Regen-Lichtsensor an der Windschutzscheibe, der die Fahrlichtautomatik steuert. Damit die Fahrer aufgrund des beleuchteten Tachos in der Dämmerung bzw. Dunkelheit nicht vergessen das Licht anzuschalten dimmt der Tacho ab. Dies ist jedoch unabhängig vom Sensor an der Frontscheibe gesteuert.
Gruß
Marcel

Tiguan 2.0 TDI 4motion
177 PS - Bi-Xenon mit DLA - Panoramadach - Climatronic - RNS 315 - Verkehrszeichenerkennung - Lane-Assist - RDK - 19" Mallory Felgen - uvm...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rudsim (14.11.2013)

Tiguser

Schüler

Beiträge: 68

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 00:46

Hallo,
zunächst einmal: "es ist Stand der Serie"
Mir wurde es von einem VW-Techniker erklärt. Der Sensor in dem Innenspiegel ist für das automatische Einschalten des Abblendlichts verantwortlich. Ist dieser der Meinung, es ist noch hell genug, schaltet er das Abblendlicht noch nicht ein. Der Sensor im Drehzahlmesser steuert die Instrumentenbeleuchtung. Ist es diesem Sensor zu dunkel und das Abblendlicht ist nicht eingeschaltet, wird die Instrumentenbeleuchtung bis auf null und die Zeigerbeleuchtung auf 100% geschaltet. Das soll den Fahrer animieren das Licht einzuschalten. Da ich mein Lichtschalter jedoch in "Auto" stehen habe, empfinde ich diesen Zustand der Instrumentenbeleuchtung als störend und nicht als "Feature" eher als "Bug". Kommt bei mir recht häufig vor, wahrscheinlich sind die Schwellwerte der Sensoren zu weit auseinander.

Gruß
Tiguser

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rudsim (14.11.2013)

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 09:05

:moinmoin: ,

soweit alles i.O., aber diese Automatik ist auch beim eingebauten Navi vorhanden und soll die Blendung der Augen reduzieren. Kurz, damit das Auge nicht irritiert wird. Schaut mal im dunkeln auf etwas hellen und dann wieder ins dunkle, dann werdet Ihr merken was ich meine. Bsp. wäre auch ne kurze Blendung im Gegenverkehr, danach sieht man einen kurzen Moment auch nichts.
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 10:14

Klassisches Beispiel für die alte Weisheit: "Was dem einen sin Uhl, ist dem andren sin Nachtigall"
;)
Mir ist diese Funktion bislang kaum aufgefallen...
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 10:50

Klassisches Beispiel für die alte Weisheit: "Was dem einen sin Uhl, ist dem andren sin Nachtigall"
;)
Mir ist diese Funktion bislang kaum aufgefallen...

:moinmoin: ,

das ist keine Weisheit :nene: , sondern eine Tatsache :whistling: .
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

Beiträge: 1 073

Wohnort: In Niedersachsen

Austattung: Sport&Style 4Motion 7 Gang DSG TDI 140 PS; fast Vollausstattung

Baujahr: 2012/Modell 2013

Motor und Brennstoff: 140 PS TDI

Danksagungen: 55 / 7

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 11:36

Hallo Zusammen,

in der Bedienanleitung wird die Beleuchtung der Kombi-Instrumente beschrieben unter Licht und Sicht auf der Seite 118 oben rechts. Die Beschreibung ist zwar sparsam, aber mir hat es gereicht um zu Wissen was gemeint war. Ich empfehle die Bedienanleitung gründlich zu lesen.

MfG
S&S, 4Motion, 2,0 l; DSG; ; Bestellt 06.09.2011, LT 14.07.2012 nach 312 Tagen ----------------------------------------------Das erreichte Ziel ist der Start, um neue Ziele zu stecken.-----------------

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rudsim (14.11.2013)