Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

mavo

Meister

  • »mavo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Oktober 2013, 19:38

OBD III Adapter Empfehlungen?

Leider hat sich mein OBD III Adapter verabschiedet...

Daher suche ich nach einem geeigneten (aber nicht zu teuren) Nachfolger.
Mein letzter war noch mit einem RS232 Kabel ausgestattet, das neue Gerät sollte wenn möglich und sinnvoll BT oder WLAN fähig sein um ihn auch während der Fahrt mit einem Smartphone betreiben zu können.
Gleichzeitig sollte er aber natürlich an einem Notebook mit VCDS betrieben werden können.

Hat jemand eine Produktempfehlung für mich?
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 208

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1404 / 471

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 08:08

Hi mavo,

bist du dir sicher, dass du OBD III meinst?

Meines Wissen befindet sich OBD III noch in der Entwicklung und soll auftretende Fehler via Satellit, oder alternativ per GSM, an eine Zentrale übermitteln können.

Grüße
papa




Wir haben Geduld ja damals noch ganz klassisch gelernt: Mit 56k Modems.
- von hoch21 (Twitter) -
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

mavo

Meister

  • »mavo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 08:27

Verfluchte Römer!
;)
Nein, OBD 2 würde mir absolut ausreichen...
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Froddy

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Pforzheim

Austattung: S&S

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI. Steinkohle

Danksagungen: 22 / 10

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 18:14

@mavo

Hi

Da machen wir ne Sammelbestellung .

Gruß
Froddy

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 208

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1404 / 471

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 12:50

Keine Empfehlung, aber eine Adresse.

Bei Amazon Suchbegriff "obd2 bluetooth" eingeben, oder die links benutzen das sind die meistverkauften, bzw. mit den meisten Rezensionen. Es gibt positive Hinweise bei der Verwendung am Smartphone und Co.

Tinxi Bluetooth EOBD OBD 2

iHarbort Mini Bluetooth für ISO 15765-4 CAN BD 2

Kosten, ca. 17,- €

Grüße
papa
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mavo (27.10.2013)

mavo

Meister

  • »mavo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Oktober 2013, 17:14

Hallo Papa.

Ich habe soeben das iHarbot bestellt, da die anderen Geräte auf Grund ihrer Größe offenbar nicht während der Fahrt benutzt werden können.
Testbericht folgt...
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

el Chupa Cabra (28.10.2013)

mavo

Meister

  • »mavo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. November 2013, 11:01

Kleiner Erfahrungsbericht:

Das "iHarbot" sieht zwar ein wenig nach "selbstgebastelt durch Elektroniker im 1. Lehrjahr" aus, erfüllt aber für knapp 17,-€ offenbar seinen Zweck.
Es verschwindet vollständig unter dem Amaturenbrett und ragt nicht in den Fußraum (wg. Verletzungsgefahr).
Das Anmelden eines Android Smartphones (Galaxy 2, 3 und HTC One) erfolgt ohne Komplikationen, wenn man weis das der Bluetooth Passcode "1234" lautet... ;)
Auch Android Tablets (Galaxy Tab 2 7.0) funktionieren offenbar ohne Probleme.

Was (wie immer...) Probleme macht ist natürlich wieder Hardware von Apple...
Auch hier scheinen die iPhones (zumindest das iPhone 4S) inkompatibel zu sein.

Eine Kopplung mit meinem PC ist mir zwar gelungen, aber ich bekomme derzeit noch keine Verbindung mit VCDS Light hin...
Das Programm erwatet tatsächlich noch eine COM Schnittstelle! (Willkommen im 21. Jahrhundert!)
Daher ist wohl Softare basteln angesagt...
...Es sei denn, jemand verrät mir eine bessere PC Software, die auch mit USB und BT Schnittstellen arbeitet.

Als "Apps" habe ich neben "Torque" auch die "fun2drive" von Bosch ausprobiert.
Beide funktionieren wie sie sollten, letztere hat aber noch einen sehr begrenzten Funktionsumfang.
"Torque" kann auch mittels PIDs speziell angepasst werden.
Falls schon mal jemand solche PID erstellt hat, wäre ich für eine Veröffentlichung sehr dankbar...

Schön wäre auch eine App, mit der man nicht nur lesen, sondern wie VCDS auch schreiben kann!
Kennt jemand eine solche Anwendung?
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo