Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

metehan

unregistriert

1

Samstag, 21. September 2013, 17:54

Spiegelabsenkung für Modelljahr 2009 nachgerüstet.

Guten Abend allerseits,gerade habe ich geschafft Spiegelabsenkung Tiguan Modelljahr 2009 nachzurüsten.Nachdem ein Tiguaner von Nachbar Forum seine Scans von Modelljahr 2010 September zuverfügung gestellt hat;konnte meine seits Scan von mein Tiguan Baujahr 2009 April erstellen und beide miteinander vergleichen ob mein von Werk eingebaute Türsteurgerät überhaupt kompatibel ist für mein vorhaben mit der Spiegelabsenkung.Ich habe riesen Glück mein Türsteurgerät ünterstützt Spiegelabsenkung,daher musste ich ein neuen Aussenspiegel mit Memory funktion kaufen(gebraucht bei 3 2 1 Bucht konnte eins für 130 Euro ergattern).Wenn Jemand es Nachrüsten möchte unbedingt aufpassen das der Aussenspiegel für rechte seite 13 Polig sein muss.Es gibt für Tiguan 3 verschiedene Aussenspiegel; 6 Polig ,9 Polig,13 Polig .
Hier eine gute Nachricht an alle die ab Werk el. verstellbar,elektrisch anklappbar,Umfeldbeleuchtung,heizbar ist,Blinker sowie so,hat und von Baujahr 2009 ist hat diese grosse Türsteuergerät der auch Spiegelabsenkung unterstützt drin.Also Türverkleidung vorsichtig demontieren.(bitte vorher paar plastik clips für Türverkleidung bereit halten gehen schnell kaputt)rechte seite alte Aussenspiegel raus neuer rein mit 13 Polen und alles zurück bauen und fertig.Eigentlich nicht ganz;ihr könnt entweder vorher Codieren (den Erfolg sieht man sofort),oder nach her Codieren.Anschliessend nach dem alles eingebaut und Codiert ist werdet ihr in der MFA sehen das Spiegelabsenkung sichtbar geworden eist .Man kann einschalten oder ausschalten.Ich habe die gelegenheit genutzt für alle Türen die Einstiegsleuchten sofort mitverbaut,und alle Codierungen für den Tiguan auch Regenschliessen usw und Codiert.Viel Erfolg wenn ihr das auch nachrüsten möchtet.Bei Fragen bin gerne behilflich. Gruss Metehan

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »metehan« (21. September 2013, 18:16)


mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. September 2013, 11:26

Wow!
Und all der zeitliche und finanzielle Aufwand, nur damit sich beim Rückwärtsfahren der rechte Außenspiegel absenkt? :huh:
Das nenne ich "Idealismus"! :thumbsup:

Wird in diesem Forum eigentlich der Titel "Tuner des Monats" vergeben? ;) :D
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Beiträge: 1 658

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter

Austattung: NO Tiger

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: Benziner

Danksagungen: 167 / 141

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. September 2013, 13:06

Hallo metehan,
erst einmal ein dickes :thx: für Deinen Beitrag und die Beschreibung.
Sicher ist es ein großer Aufwand und ohne das besondere Interesse wird man sich nicht an die Arbeit machen.
Wichtig ist, das Ergebnis zählt und wenn es funktioniert um so besser.
Jetzt kann jeder für sich ja entscheiden ob ihm die Spiegelabsenkung diese Arbeit und die Kosten wert ist.
Gut das wir Menschen so verschieden sind, was für den passinierten Bastler schön ist, schreckt einen anderen ab :laugh:
:bravo: und weiter so :bindafuer: