Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

  • »SametOnline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Wohnort: Fethiye [Türkei]

Beruf: Unternehmer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Siehe Signatur

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI

Danksagungen: 204 / 52

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. September 2013, 01:26

Automatische Lichtaktivierung zu früh

Hallo Leute,

mal wieder nerve ich Euch mit meinen Macken :)

Heute steht auf dem Menü die automatische Lichtaktivierung (Lichtschalter auf "Auto")

Mein Licht (Xenon) geht viel zu früh an. So früh, dass man nicht einmal "Daemmerung" sagen kann.

Ist die Lichtaktivierung evtl. je nach Kontinent/Land abhaenging? Es ist echt nervend, dass gegen Abend schon das Licht angeht.

Zeitgleich gucke ich bei anderen Fahrzeugen (z.B. BMW und Mercedes und Audi). Bei denen ist es noch aus. Kann man das im VAG-COM evtl umaendern?
Chrome Edition, Sugar White, R-Line Heckspoiler, RNS 510, RearView, Bluetooth Premium, MFL, Premium MFA, ParkPilot, Climatronic, Panoramadach, Tempomat, Licht- und Regensensor, Bedienelemente in Alu, R-Line Fusspedale, Einstiegsleisten, Bi-Xenon mit AFL, LED Rückleuchten, LED-Kennzeichenbeleuchtung, Türbeleuchtungen, Umfeldbeleuchtung, Innenraum komplett LED, Fussbeleuchtung Front/Fond, 18 Zoll "New York", XDS, DSR, EBD, EDL, MSR. usw.

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. September 2013, 07:31

:moinmoin: Samet,

bei mir funzt die Licht-Automatik, schaltet bei Dämmerungsverhältnissen. Wobei ich persönlich etwas später einschalten würde. Hast Du ggf. noch zusätzlich Folien geklebt? Manchmal genügt auch etwas Schmutz im Bereich des Sensors, so wie z.Bsp. ein Insekten-Friedhof den der Wischer oft nicht entfernen kann und Du es manuell machen mußt. :WM:
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

whitetooth (05.09.2013)

walliworld

Schüler

Beiträge: 70

Beruf: Consultant

Austattung: Tiguan Life, Candy Weiß

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI, 122P S

Danksagungen: 8 / 3

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. September 2013, 09:46

Hallo zusammen,



was nervt eigentlich an Licht, was zu früh angeht? Wo sind die Nachteile für
den Fahrer? Ich hätte eher dacht, das es problematisch ist, wenn das Licht zu
spät angeht. Was sagt Ihr dazu?


Gruß

Stefan

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Uta (02.09.2013), susamich (02.09.2013), Micha (02.09.2013)

susamich

Meister

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. September 2013, 10:02

Moin, ich denke es geht um die Lebenserwartung der Lampen.
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

  • »SametOnline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Wohnort: Fethiye [Türkei]

Beruf: Unternehmer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Siehe Signatur

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI

Danksagungen: 204 / 52

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 2. September 2013, 10:30

Moin, ich denke es geht um die Lebenserwartung der Lampen.
Auch :)

Es reicht, wenn mein TFL sich zeigt. Dazu muss man sich nicht noch auffaelliger mit den Xenon's machen. Die Leute denken doch, dass man dumm ist, am helligsten Tage sein Licht anzumachen. Zumal einige sogar Lichthupe machen, mit dem Gedanken, ich habe das Licht anvergessen.
Chrome Edition, Sugar White, R-Line Heckspoiler, RNS 510, RearView, Bluetooth Premium, MFL, Premium MFA, ParkPilot, Climatronic, Panoramadach, Tempomat, Licht- und Regensensor, Bedienelemente in Alu, R-Line Fusspedale, Einstiegsleisten, Bi-Xenon mit AFL, LED Rückleuchten, LED-Kennzeichenbeleuchtung, Türbeleuchtungen, Umfeldbeleuchtung, Innenraum komplett LED, Fussbeleuchtung Front/Fond, 18 Zoll "New York", XDS, DSR, EBD, EDL, MSR. usw.

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 2. September 2013, 10:46

Auch ich habe die Vermutung, das meine Leuchten etwas früher angehen, als bei meinem Golf, oder den meisten anderen Wagen mit Lichtautommatik, die ich bislang gefahren bin.
Es handelt sich dabei aber um wenige Minuten in der Dämmerung, oder wenn ich bei schlechtem Wetter durch einen Wald fahre.
Der Tiguan "zündet die Brenner", wenn andere Wagen (Ausnahme Audi!) noch "verdunkelt" unterwegs sind.
Ich halte dies aber nicht für einen Fehler, sondern für ein "Feature":
Je heller desto besser!
Viele Autofahrer verzichten sogar ganz auf die Automatik und fahren trotz TFL ständig mit Abblendlicht.

Aber es gibt da offenbar "kulturelle Unterschiede".
Während in Nordeuropa dieses vollkommen normal, erwünscht und manchmal sogar vorgeschrieben ist (Z.B.in Schweden) regen sich nmE. viele Spanier und Griechen darüber auf, wenn man dort tagsüber mit Licht unterwegs ist.
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aramis (04.09.2013)

walliworld

Schüler

Beiträge: 70

Beruf: Consultant

Austattung: Tiguan Life, Candy Weiß

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI, 122P S

Danksagungen: 8 / 3

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 2. September 2013, 10:54

Hallo zusammen,



ich glaube ich würde den Sicherheitsaspekt über den Aspekt stellen, ob mich
Leute vielleicht als "dumm" bezeichnen Licht anzuhaben. Ich
persönlich glaube nicht, dass etwas mit Dummheit zu tun hat. Allerdings sehe
ich das ganze durch meine deutsche Brille. es kann natürlich in anderen Ländern
ganz anders sein.



Bezüglich der Lebensdauer denke ich hat es keinen großen Einfluss. Eine
Xenon-Lampe hat eine Mittlere Lebensdauer von 2000 Std. Wenn das Licht 5-10
Minuten eher angeht, macht das auch über die Dauer nicht so viel aus.



Gruß

Stefan

Düsseldorfer Dompteurin

Die gute Fee aus NRW

Beiträge: 522

Wohnort: Düsseldorf und Neuss

Beruf: Krisenmanagerin

Austattung: Track&Style, 4motion 210PS, DSG, Pepper grey, Highline plus-Paket, RNS 510, Ambiente-Paket, Climatronic, Rear Assist, TOP-Paket, Winterpaket, Räder New Orleans, Heckspoiler R-Design

Baujahr: zugelassen am 12.11.12

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI

Danksagungen: 89 / 145

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 2. September 2013, 10:58

"auto" aus

Hi Sametonline, wenn's Dir zu früh ist, was "auto" für Dich macht, dann mach's doch "manuell"! Die Werkseinstellungen können ja immer nur den "main stream"-Geschmack treffen. Und der ist - wie Du auch an den bisherigen Zuschriften siehst - mit "auto" einverstanden.

September-Gruß, D.D.
Ich war dabei,
Offroad Training Leipzig im Tagebau am 13.04.2013

NRW Tiguan Treffen 29.06.2013

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aramis (04.09.2013)

  • »SametOnline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Wohnort: Fethiye [Türkei]

Beruf: Unternehmer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Siehe Signatur

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI

Danksagungen: 204 / 52

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 2. September 2013, 12:26

Leute,

könnt ihr bitte aufhören, mich als idioten darzustellen?

Wenn ich es aus haben möchte, dann mache ich es auch aus, so viel Verstand habe ich.

Alle möglichen Antworten von "Stell es auf manuel" bis zu der Lebensdauer wurden geschrieben. Ich fahrere mehrere Stunden am Tag mit dem Tiguan. Und glaubt mir, die Lebensdauer sinkt durch das viele fahren. Ein Brenner kostet ca 60 EUR, dass ist nicht das Problem. Mich nervt es einfach.

Ich jedoch habe gefragt, ob man es prozentual einstellen kann. Wenn Mercedes und BMW (mein E46 eingeschlossen) erst das Licht bei wirklicher langsamen Dunkelheit aktivieren, möchte ich das auch haben.

Wenn(!) ich tagsüber (z.B. auf der Autobahn) Licht anschalten will, mache ich das manuel.

Ich werde heute mal ein Foto vom Himmel machen, wenn sich das Licht aktiviert. Ihr werdet mir zustimmen.
Chrome Edition, Sugar White, R-Line Heckspoiler, RNS 510, RearView, Bluetooth Premium, MFL, Premium MFA, ParkPilot, Climatronic, Panoramadach, Tempomat, Licht- und Regensensor, Bedienelemente in Alu, R-Line Fusspedale, Einstiegsleisten, Bi-Xenon mit AFL, LED Rückleuchten, LED-Kennzeichenbeleuchtung, Türbeleuchtungen, Umfeldbeleuchtung, Innenraum komplett LED, Fussbeleuchtung Front/Fond, 18 Zoll "New York", XDS, DSR, EBD, EDL, MSR. usw.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mixman (13.10.2013)

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 2. September 2013, 15:58

:moinmoin: Samet.

keiner hält Dich für blöd, sondern das sind alles Meinungen. Du musst ja nicht gleicher Meinung sein, denn noch haben wir hier in D Meinungsfreiheit. Nimm nicht alles persönlich. :coffee:
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

  • »SametOnline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Wohnort: Fethiye [Türkei]

Beruf: Unternehmer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Siehe Signatur

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI

Danksagungen: 204 / 52

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 2. September 2013, 16:28

:moinmoin: Samet.

keiner hält Dich für blöd, sondern das sind alles Meinungen. Du musst ja nicht gleicher Meinung sein, denn noch haben wir hier in D Meinungsfreiheit. Nimm nicht alles persönlich. :coffee:

Mir zu sagen, was ich machen kann/könnte sind keine Meinungen, sondern Ratschlaege! Ich fragte, ob man so etwas via Software aendern kann.

Und was soll jetzt der Satz mit "Wir hier in Deutschland..." Willst Du mir damit sagen, dass wir hier in der Türkei keine Meinungsfreiheiten haben? Man man...Einige outen sich hier glaube ich! Es sollte KEINE ROLLE SPIELEN woher ich euch schreibe!

Fakt ist, dass ich das Licht meines Fahrzeuges auf "Auto" lasse, um nicht bei jedem Tunnel oder aehnlichem Licht an und auszumachen. Dazu ist es ja auch da. Mag sein, dass Euch das volle Xenon-Programm am helligsten Tage nicht stört, mich schon. Und meine Frage was, ob es via Software machbar ist oder nicht. Alle anderen persönlichen Meinungen bzg. Beleuchtungen am Tage könnt ihr ja in einem Thread eurer Wahl aussprechen.
Chrome Edition, Sugar White, R-Line Heckspoiler, RNS 510, RearView, Bluetooth Premium, MFL, Premium MFA, ParkPilot, Climatronic, Panoramadach, Tempomat, Licht- und Regensensor, Bedienelemente in Alu, R-Line Fusspedale, Einstiegsleisten, Bi-Xenon mit AFL, LED Rückleuchten, LED-Kennzeichenbeleuchtung, Türbeleuchtungen, Umfeldbeleuchtung, Innenraum komplett LED, Fussbeleuchtung Front/Fond, 18 Zoll "New York", XDS, DSR, EBD, EDL, MSR. usw.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stumpy (02.09.2013), Mixman (13.10.2013)

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 2. September 2013, 17:08

Ein Foto wird als Nachweis nichts bringen, da dessen Helligkeit von der Kamera und ihrer Einstellung abhängig ist.
Da müsstest Du schon mit einem Belichtungsmesser die Lichtstärke in Lux messen um eine belastbare Aussage treffen zu können.

Ob man den Schwellwert verändern kann, weis ich leider nicht, aber ich bin mir fast sicher das man dafür irgendwo irgendwelche Bits setzen kann.

Aber so ist es nun mal mit "Automatiken" jeder Art: Man muss sie nehmen wie sie sind - auch wenn man es sehr häufig "manuell" besser hinbekommt.

Wenn ich keine Automatik hätte, würde ich übrigens das Licht permanent eingeschaltet lassen!
Bei Xenon ist m.W. sicher, das viele Zündungen zu vorzeitigem Verschleiß des Leuchtmittels und der Zündelektronik führen. (Daher sehe ich auch solche Funktionen wie "Leaving Home" bei HID Scheinwerfern mit Skepsis.)
Ausserdem gehen mir die Fahrer der Wagen die mir entgegenkommen ziemlich "am Arxxx vorbei". ;) :P :D
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SametOnline (02.09.2013), Micha (02.09.2013)

Thorte

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Berlin

Austattung: 4Motion DSG Leder Panoramaglasdach Xenon uvm

Baujahr: Februar 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 7 / 2

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 2. September 2013, 18:14

Hallo SametOnline,

als erstes, RUHIG BRAUNER :-) (nicht böse gemeint)
Du selbst kannst es bei "autom." nicht beeinflussen, wann das Licht angehen soll.
Wenn ich mich richtig erinnere, kann Dein "Freundlicher" dies per PC einstellen. Hintergrund ist, dass dem Sensor gesagt werden kann, was Du für eine Scheibe verbaut hast, sprich, getönt, nicht getönt, mit oder ohne Farbkeil. Es gibt da wohl 3 Stufen.

Gruß Richtung dem sonnigen Calis

Thorte

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SametOnline (02.09.2013)

  • »SametOnline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Wohnort: Fethiye [Türkei]

Beruf: Unternehmer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Siehe Signatur

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI

Danksagungen: 204 / 52

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 2. September 2013, 18:17

Und genau so was hatte ich im VAG-COM gesehen :)

Dacht vielleicht hat das jemand schon mal programmiert. Zumal mein VAG-COM auf english ist.
Chrome Edition, Sugar White, R-Line Heckspoiler, RNS 510, RearView, Bluetooth Premium, MFL, Premium MFA, ParkPilot, Climatronic, Panoramadach, Tempomat, Licht- und Regensensor, Bedienelemente in Alu, R-Line Fusspedale, Einstiegsleisten, Bi-Xenon mit AFL, LED Rückleuchten, LED-Kennzeichenbeleuchtung, Türbeleuchtungen, Umfeldbeleuchtung, Innenraum komplett LED, Fussbeleuchtung Front/Fond, 18 Zoll "New York", XDS, DSR, EBD, EDL, MSR. usw.

Thorte

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Berlin

Austattung: 4Motion DSG Leder Panoramaglasdach Xenon uvm

Baujahr: Februar 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 7 / 2

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 2. September 2013, 18:40

Also wir haben auf Arbeit 2 Mega Macs von Gutmann und einen Laptop mit VW Software.
Mich nervt es zwar auch, dass mein Licht recht früh angeht, aber den Gedanken es zu ändern hatte ich noch nicht.
Jetzt hast Du mich auf eine Idee gebracht :P Sollte ich morgen die Zeit finden, werde ich den Mega Macs anschliessen und testen.


Ich werde berichten..... :!:

Gruß Thorte

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stumpy (02.09.2013)