Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

  • »Fräsmaschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. März 2013, 14:45

Was blödes passiert!!

Freunde, mir ist was blödes passiert.
Beim Wechseln der Standlichtbirne ist mir die Birne in die Lampe reingefallen, sodass ich nur den Lampenhalter rausgezogen habe.
Die Birne ist jetzt im Innenteil des Standlichtes.

Was nun?

Fräsi

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. März 2013, 14:54

Hi!
Uff! 8| Das ist natürlich doof.
Da bleibt Dir nur den SW auszubauen und das gute alte Geschicklichkeitsspiel (wo die Kugel durch Labyrinth muss) zu spielen.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

  • »Fräsmaschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 3. März 2013, 14:56

Schei***, wie Bau ich das Ding denn aus?
Ich glaub das lass ich lieber vom :) machen...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mackson« (3. März 2013, 15:11) aus folgendem Grund: "Pieeeep" eingebaut...


Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 3. März 2013, 15:11

Äh, ja ist evtl. besser. Ansonsten sind das ein paar Torx die abzuschrauben sind. Beim Polo geht's ganz einfach, bei Tiguan bin ich noch nicht auf die Idee gekommen. :)
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 191

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 362

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 3. März 2013, 15:15

Siehst Du das Ding noch? Entweder hat ein Werkstattmechaniker so nen "Endoskop-Greifarm" oder man probierts mit nem Trinkröhrchen/Benzinschlauch vorsichtig rein, dann ansaugen und rausheben ;)

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

normann

unregistriert

6

Sonntag, 3. März 2013, 17:32

Hi ,
weiß jetzt nicht ob die Birne noch ein Metallfuß hat?Eventuell reicht auch der Glühdraht.
Wenn du oder ein Bekannter einen Stabmagneten hat,der müßte aber flexibel sein.Ich weiß hat jeder z.h. ;)
Aber Vorsicht nicht die Lampe (Reflektor innen beschädigen)
https://www.google.com/search?q=flexible…lient=firefox-a
MfG. ,normann

  • »Fräsmaschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. März 2013, 07:02

oder ich lass die Birne einfach drin.

Gut, irgendwann leidet der Reflektor aber bis der Schaden nimmt das dauert, könnte ich mir vorstellen.

Was meint Ihr?

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 191

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 362

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. März 2013, 07:46

Hi,
weiß jetzt nicht ob die Birne noch ein Metallfuß hat?
Vor FL ist beim Standlicht auf jeden Fall eine Glassockellampe!

oder ich lass die Birne einfach drin.



Gut, irgendwann leidet der Reflektor aber bis der Schaden nimmt das dauert, könnte ich mir vorstellen.



Was meint Ihr?
Getreu dem Motto:
Was tun wenns brennt? Brennen lassen! Ich würd mich da jetzt auch nicht total verrückt machen. Die Birne wird da drin nicht ununterbrochen herumspringen und 200mal pro Minute überall dagegen knallen. Vielleicht rutscht das Ding auch irgendwo dazwischen und bleibt wo es ist. Sprichs halt beim nächsten Werkstattbersuch oder bei der nächsten Insp. mal mit an.

Ansonsten: geht der Scheinwerfer so schwer auszubauen? Ich hab mich noch nie damit auseinandergesetzt! Solange man nicht an den Justierschrauben herumdreht, sollte nach dem Wiedereinbau ja die Lichteinstellung noch in Ordnung sein.


Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

  • »Fräsmaschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 4. März 2013, 08:00

ich probiers nochmal mit nem Staubsauger, evtl. klappt das ja. Ansonsten mit nem kleinen Greifer und wenn das alles nix hilft, bleibtse halt drin.

Werkstatt, habe ich mir überlegt, verlangt min. 2h Arbeitszeit. Da geh ich unter 150 Eiern nicht raus.

Gruß

Fräsi

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 4. März 2013, 08:24

Moin.

Ich glaube Du wirst mit dem Staubsauger keinen Erfolg haben. Damit der Luftstrom hoch genug ist muss die Luft auch irgendwo in ausreichender Menge rein.
Siehst Du das Birnchen überhaupt von außen?
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

  • »Fräsmaschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 4. März 2013, 08:26

negativ, ich seh das Birnchen nicht von aussen.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 4. März 2013, 10:41

Ach so, dann lass doch das Ding wo es ist. Wenn's nicht im Reflektor rumkugelt kann's da auch das Chrom nicht zerstören. :thumbup: IMHO. :love:
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

  • »Fräsmaschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 4. März 2013, 10:45

doch, das Birnchen ist im Standlicht-Reflektor drin.

Ich kann es aber von aussen nicht sehen. Weder von vorne (aussen) noch von hinten durch das Loch ;( (innen)

Also wenn überhaupt was kaputt gehen kann, dann das Innenleben vom Standlicht-Reflektor



Gruß

F

Beiträge: 695

Danksagungen: 217 / 775

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 4. März 2013, 11:44

Hallo,

wenn das Loch groß genug war das die Birne rein gefallen ist,
dann kann man die auch wieder raus holen - braucht nur das passende Werkzeug!

Schau mal was Tante Google zum thema "flexibler Greifer" so alles anbietet:
Bilder Greifer

Diese Werkzeuge gibt es schon für 2€
Angebot Amazon

Viel Glück beim "Angeln".

LG

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 191

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 362

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 4. März 2013, 12:20

Hi,
Wow! Die Dinger sind ja echt günstig! Sofort bestellern ;)

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung