Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

GolfTom

Schüler

Beiträge: 104

Austattung: Sondermodell Team

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 TSI Benziner

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

91

Donnerstag, 14. März 2013, 18:52

Ausstattung steht soweit --- bis auf die Frage: Xenon -- ja oder nein

Hallo Zusammen,
hier nochmal die Nervensäge.

Die Ausstattung und vor allem der Motor stehen so gut wie fest:

Es wird ein Tiger Life mit 2.0 Liter und 180 PS (4Motion).

An Ausstattung kommt folgendes dazu:

- Metallic
- RCD 510
- Rückfahrkamera
- Keyless Access
- AHK
- Gepäckraumboden herausnehmbar
- LifePlus Paket (mit 18 Zoll Sommerschuhen und Pano-Dach)
- Ambiente Paket
- Tempomat (ich liebe den Tempomaten !!!)
- Spiegelpaket (die Garage ist sehr eng)


Jetzt quält uns nur noch die Frage:

XENON: Ja oder Nein

Wie im Vorstellungsbereich schon beschrieben fahren wir ca. 8.-9.000 km im Jahr. Aufteilung ist ca. 65% Stadt bzw. Stadtnah und 30% Landstraße sowie 5% Autobahn. Wenn würde ich auch nur das "reine" Xenon nehmen ohnd Dyn. Fernlichtassi.
Fahren möchten wir das Auto auf jeden Fall längere Zeit (hätte jetzt fast gesagt, bis er auseinander fällt....). Es geht also nicht um den Wiederverkauf !!! Wir finden den Aufpreis schon nicht ohne. Ich selbst habe z.B. in meinem Auto (GTI Cabrio) Xenon drinnen, allerdings fahre ich auch täglich fast 75km auf die Arbeit und da überwiegend Autobahn und Landstraße. Allerdings habe ich keinen Vergleich beim Golf VI zwischen Halo und Xenon (wie beim Tiger eben auch nicht).

Danke nochmals für die "neue" Diskussion ob Xenon oder nicht.

Gruß

Tom (der noch mit dem nervigen Renault rum tuckern muß ...)

PS: Übrigens ist es hier ein sehr nettes Forum !!!!!! :D :D :D :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Mit besten tiguanischen Grüßen :thumbsup:

Tom

Klausxxx

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Lübbecke/NRW

Austattung: Sport & Style 2,0 130 KW DSG

Baujahr: 4.2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 0 / 2

  • Private Nachricht senden

92

Donnerstag, 14. März 2013, 19:11

Hallo GolfTom,
ich fahre jetzt seid ca. 10Jahren VW mit Xenon, Stadt und Land gut gemischt und könnte es mir nicht mehr ohne vorstellen.
Wenn ich mal ein Auto mit normalen Scheinwerfern fahre, denk ich jedes Mal ich hätte Standlicht an.
Aber bei überwiegend Stadtfahrten würde ich mich an deiner Stelle gar nicht erst daran gewöhnen und mir den hohen Aufpreis sparen.
Was mir in deiner Konfi auffällt, keine Winterräder, hier kannst du, bei Bestellung ab Werk, richtig Geld sparen.
Gruß Klaus
Bestellt 17.01.13 / AB 25.01.13 Liefertermin unverbindlich 25.04.13 :thumbsup:

Sport & Style 2.0 TDI 130KW (177 PS) DSG / Silver Leaf / New York / Multifuktions-Lenkrad / Media-In mit USB / Winterpaket / Winterräder / Xenon / AHK /

Netztrennwand / Parkpilot für Heck / Tempomat / Climatronik

Abholung Autostadt :thumbup: am 13.04.13 / 9:00

GolfTom

Schüler

Beiträge: 104

Austattung: Sondermodell Team

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 TSI Benziner

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

93

Donnerstag, 14. März 2013, 19:29

Hallo Klaus,

ich kenne einen örtlichen Reifenhändler sehr gut und bekomme bei ihm 17 Zoll Winterkompletträder zum Preis von 16 Zoll ab Werk (die 17er sind von einem Autohaus gewesen und waren/sind 150 km gelaufen).

Danke.

Gruß

Tom
Mit besten tiguanischen Grüßen :thumbsup:

Tom

dennis30

Fortgeschrittener

Beiträge: 509

Wohnort: Mainz

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel 2,0 TDI 4M

Danksagungen: 30 / 5

  • Private Nachricht senden

94

Donnerstag, 14. März 2013, 19:56

Hi Tom



da es ja dein Geld ist und mir deshalb nicht weh tut, ein dickes JA, rein damit , also kaufen ;)

sollte dir nochwas einfallen,auch JA ;)



aber wie beim Motor,dein Geld dein Auto,das mußt du schon selber am Ende entscheiden.



Gruß

dennis
Sport & Style, 2,0TDI 4M , 103kw, Schalter, Peppergray, Buissnespaket, WR,Winterpaket, AHK,Climatronic, Parkass. usw

bestellt 6/12 , erhofft 10/12 ;), Termin in WOB 8.10. , und auch am 08.10. bekommen :)

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

95

Donnerstag, 14. März 2013, 20:11

Ausstattung steht soweit --- bis auf die Frage: Xenon -- ja oder nein

Hey Tom,

also ich fahre auch TIGUAN S & S mit Xenon :thumbsup: und würde diese auch nicht mehr missen wollen. Ok. wenn Du auch viel Stadt fährst, bedenke das ggf. die Städte alle sparen wollen und auch hier und da mal die Beleuchtung ausknipsen. Das Xenon-Licht hat eine Super-Ausleuchtung, das LED-Tagfahrlicht dazu sieht besser aus und eine Scheinwerferreinigung ist auch dabei. Die Xenon-Lampen haben auch eine viel größere Lebensdauer. Wenn ich da an meine Golf, Bora und Passat H4 Leuchten :thumbdown: denke, die habe ich teilweise 3x im Jahr erneuert und zu Schluß einen Wiederstand eingebaut die dann die Spannungsspitzen abgefangen haben. Naja, entscheidend ist der Geldbeutel. Bis Du sicher dass Du solche großen Winterpuschen willst? Wenn Du tatsächlich im Schnee unterwegens sein solltest, sind kleinere empfelenswerter. Winterräder sind bekanntlich auch härter und je größer, kommt die Federung dem Sportfahrwek näher. Ansonsten wünsch ich Dir Allzeit Gute Fahrt mit dem zukünftigen Tiger.

Gruß aus Schwerin, Lutz :thumbup:
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

Flyer

Anfänger

Beiträge: 50

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

96

Donnerstag, 14. März 2013, 20:50

Hi,
also ich habe den Tiguan mit Halogen bestellt weil:


* ich Nachts kaum Fahre
* XENON unverschämt teuer sind ( obwohl schon sehr lange am Markt )
* ich das LED Tagfahrlicht mit dem aus der Form geratenen "U" einfach langweilig und nicht sportlich finde
* soviel Halogenbirnen ich in der Zeit wo ich den Tiguan fahre gar nicht tauschen kann/muß um annähernd den XENON Neupreis zu erreichen!!
* auch Xenonlampen halten nicht ewig wie viele behaupten
* und wie im Forum schon erwähnt sind Halogen auch nicht schlecht


Kosten/Nutzen Rechnung anstellen und entscheiden!

LG
Harald

nau-git

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: ca. 35 km vor DK

Austattung: 1 Lenkrad, 2 Vordersitze, 3 Rücksitzplätze, 4 Reifen, 5 Türen, 6 Gänge. Blau ist nur mein Tiger.

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2,0TDI

  • Private Nachricht senden

97

Donnerstag, 14. März 2013, 21:16

Hi,
Ich hab das erste mal Xenon. Ist nicht schlecht, aber unbedingt haben muss ich es nicht. War dabei, da Jahreswagen.
Wenn Geld keine Rolle spielt, nimm es, sonst verzichte.
LG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mackson« (14. März 2013, 21:23) aus folgendem Grund: Der Sinn eines Komplettzitats des unmittelbar vorhergehenden Post ist welcher? Richtig, es gibt keinen. ;-)


Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

98

Donnerstag, 14. März 2013, 21:26

Hi!

Die Anfrage von GolfTom (Post 93) habe ich hier eingefügt, damit diese never-ending-story weitergeführt werden kann. :thumbup:

@GolfTom:
Bitte diesen Thread von Anfang lesen, er alle Meinungen zum Thema Xenon wieder. Das nächste Mal bitte auch die Suche verwenden.

:thx:
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

GolfTom

Schüler

Beiträge: 104

Austattung: Sondermodell Team

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 TSI Benziner

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

99

Donnerstag, 14. März 2013, 22:03

@GolfTom:
Bitte diesen Thread von Anfang lesen, er alle Meinungen zum Thema Xenon wieder. Das nächste Mal bitte auch die Suche verwenden.

:thx:[/quote]


Sorry,
grad gelesen (auch schön brav von Anfang an .....).

Typischer Anfänger-Fehler :S.

Gruß

Tom
Mit besten tiguanischen Grüßen :thumbsup:

Tom

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

100

Freitag, 15. März 2013, 08:25

Halb so schlimm, dafür sind wir ja da. Nur ist genau das Thema ein leidiges... :)
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Michael

Profi

Beiträge: 728

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 279 / 180

  • Private Nachricht senden

101

Freitag, 15. März 2013, 12:37

Extra im Zweifelsfall mitbestellen

Hi!

Ich habe mich für Xenon entschieden, weil ich deren Ausleuchtung im Vergleich zu Halogenlicht als deutlich besser empfand. Neben dem sich daraus ergebenden Sicherheitsaspekt macht es das Fahren bei Dunkelheit wesentlich entspannter. Der Aufpreis von ca. 3% des Gesamtpreises spielte deshalb bei den Pro- und Kontra-Überlegungen keine Rolle.

Im übrigen habe ich vor dem Hintergrund, dass ich das Auto wahrscheinlich länger fahren werde, ein ab Werk bestellbares Extra im Zweifelsfall immer dazugebucht. Weggelassen wurden lediglich solche Optionen, bei denen ich mir absolut sicher war, dass ich sie nie brauchen oder vermissen werde.

Das bewahrt einen vor dem Erstellen von Threads a'la " Zusatzausstattung X nachrüsten – wie geht's?". :D

NS: Nach fast einem halben Jahr mit dem Tiger hätte ich das Auto mit Ausnahme des Ablagenpaketes genauso wiederbestellt.

Gruß, M.

"Schweigen bedeutet nicht Zustimmung. Oft ist es das Desinteresse, mit Idioten zu diskutieren." MB

Track & Style; 2.0 TDI 103 kW 4MOTION; 7-G DSG; Pakete: Ablagen-, Ambiente-, Spiegel-, Winter-; Bi-Xenon; DLA inkl. LA; DCC; AHK; XSD; MFL mit Paddles; GRA; RNS 315; Climatronic; Rear View; ParkPilot; VZE; 230 V; MEDIA-IN USB; Standheizung; Gepäckraumboden herausnehmbar

Beiträge: 1 658

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter

Austattung: NO Tiger

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: Benziner

Danksagungen: 167 / 141

  • Private Nachricht senden

102

Donnerstag, 28. März 2013, 22:58

Für Euch gelesen

Hallo zusammen,
heute auf der T-online Seite entdeckt.
Xenon kontra Halogen.
Der Tiger ist leider nicht vertreten aber der Test ist bei einer Entscheidungsfindung doch hilfreich.
http://www.t-online.de/auto/technik/id_4…-adac-test.html

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

103

Samstag, 1. Juni 2013, 00:47

Meine Xenon "Historie"

Dann möchte auch ich mal meine Meinung kund tun...

Meine Xenon Historie begann mit dem Firmenwagen meines Chefs, einer alten E-Klasse mit Reflektor Brennern und einer dynamischen Leuchtweitenregelung.
In diesem Wagen ist mir regelmäßig schlecht geworden!
Irgendwie konnte sich mein Hirn nicht an den aus meiner Perspektive "wackelnden" Lichtkegel gewöhnen.
Außer dem waren Xenon in den frühen 90'ern sehr exotisch. Fast alle anderen Verkehrsteilnehmer fühlten sich entweder provoziert, meinten man hätte das Fernlicht an, oder räumten in Panik den linken Fahrstreifen...

Deshalb und wegen der Mehrkosten war das Thema für mich lange Zeit "gestorben".

Bis ich meinen ersten Sharan bekam und mich sehr über dessen schlechtes Halogenlicht ärgerte. Die Scheinwerder des Wagens waren im Verhältnis zu seiner Größe zu klein dimensioniert. Als dann nach einem 3/4 Jahr ein LKW an einem Stauende dem Leben meines ersten Sharan ein jähes Ende bereitete, entschied ich mich deshalb beim Nachfolger für Xenon.
Nachdem ich diesen Wagen nun 13 Jahre und über 300.000 Km gefahren bin, glaube ich ein differenziertes Urteil über die Scheinwerfer abgeben zu können.

1. Die Ausleuchtung ist, bei neuen Leuchtmitteln, etwa 3-4 mal besser als mit "Nightbreakern" ausgestatteten Halos. (Mit den Serienfunzeln wag ich mich nicht mehr auf die Strasse...)
2. Wie bereits erwähnt: Auch Xenon können sterben. Bei mir war es nach 6 Jahren und 160.000 Km so weit. Der rechte Scheinwerfer "zündete" nicht mehr. Ein original D2S kostete damals beim :) schlappe 180,-€. Das Ganze mal 2, denn die Brenner müssen immer paarweise getauscht werden. Daher habe ich ein paar "original" Philips D2S bei E-Bay für 190,-€ (Paarpreis) "geschossen". Böser Fehler: Die Dinger waren vermutlich Fälschungen oder B-Ware. Jedenfalls ließen sie schon nach einem Jahr und etwa 30.000Km spürbar nach und veränderten ihre Farbe. Bin dann auf Osram umgestiegen, die ich auch heute noch drin habe. Zwar haben diese nun nach 110.000Km nicht mehr die volle Leuchtkraft, sind aber immer noch bedeutend heller als Halogen Birnen.
3. Die Scheinwerferwaschanlage ist Mumpitz! Es sei denn, man wäscht seinen Wagen fast nie, ist viel auf den Schlammpisten Osteuropas unterwegs, oder man liebt es drängelnde Motorradfahrer zu duschen. Wegen des hohen Wasserverbrauches habe ich sie stillgelegt (Sicherung raus)

Fazit: Eher negativ! :bindagegen:
Daher habe ich mich beim Kauf unseres Golf vor drei Jahren gegen Xenon entschieden und ihn mit "Nightbreakern" ausgestattet.
Haken dabei: Der Golf hat ein paar "Spezialbirnen" verbaut auf die Osram angeblich einen Patentschutz genießt. Daher kann man nur die Fahrlichter und die Nebelscheinwerfer mit verbesserten Birnen ausrüsten, was wegen der Farbunterschiede nicht gerade "prickelnd" ausschaut...

Zum Tiguan:
Auf meiner "Teststrecke" auf der ich 5 verschiedene Leih- und Vorführwagen bewegt habe, gibt es drei Tunnel.
Die ersten beiden Wagen hatten Xenon.
Man fährt in den Tunnel ein, das Licht geht an. Man fährt wieder heraus, das Licht geht aus. So weit so gut...
Beim Dritten war "normales" Licht verbaut.
Man fährt in den Tunnel ein - nichts passiert - man schaut irritiert auf den Lichtschalter - steht auf "Auto" - man dreht an ihm herum: AH! Die Dinger waren an!
Wäre nicht die Amaturenbrettbeleuchtung ebenfalls angegangen hätte ich dies wohl nicht gemerkt!
Ich weis leider nicht wie die Halogenscheinwerfer mit "Nightbreakern o.ä. leuchten, aber der Unterschied war imho "niederschmetternd".

Da ich in einer sehr waldreichen Gegend wohne und jeden Tag in der dunklen Jahreszeit früh Morgens zur Arbeit fahre und häufig auch in den Abendstunden wieder heimkehre, spielen gute Scheinwerfer für mich eine entscheidende Rolle. Dank der Xenon bin ich sicherlich mehr als ein halbes dutzend mal frühzeitig auf Wild oder dunkel gekleidete Fußgänger aufmerksam geworden, die ich mit Halos sicherlich erst viel später gesehen hätte.
1300,-€ sind daher für mich als "Lebensversicherung" nicht schlecht angelegt. (Mit einem TSI im Stadtverkehr würde ich da vielleicht anders denken)
Daher habe ich das Sparschwein gewürgt und mich entschlossen wieder Xenon zu bestellen! :bindafuer:
Dazu kam noch, das ich meinen alten Bomber lt. Auskunft des Aufkäufers, offenbar nur noch deshalb zu einem "humanen" Preis losgeworden bin WEIL er Xenon hat. Das ermöglicht es dem Händler ihn in Europa zu verkaufen, wo offenbar eine große Nachfrage nach Gebrauchtwagen mit diesem Feature herrscht. Ansonsten wäre der Wagen vermutlich für ein paar € jenseits des Urals verschwunden...

Dazu kommt noch eine interessante psychische Selbstbeobachtung: In meinem Halo-Golf ärgere ich mich über die entgegenkommenden "Xenonblender" in meinem Xenon-Sharan nicht...;)
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aramis (01.06.2013)

Aerisch

Anfänger

  • »Aerisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Saarland

Beruf: Jo !

Austattung: Life, candy-weiss mit allerlei Schnick-Schnack

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 130 kW, DSG

Danksagungen: 10 / 16

  • Private Nachricht senden

104

Samstag, 1. Juni 2013, 09:35

Moin

Tja, als ich die Bestellung von Halo auf Xenon wechseln wollte, war der Bautermin des Tigers schon klar und der ykabelbaum in Arbeit. War also nix.

Hab jetzt Nightbreaker drin und die eigentlich noch nicht ausprobieren können.

Eine Umrüstung soll alleine was das Material angeht ca. 2300 € kosten. Die Kosten für die Arbeit und Programmierung sind noch nicht bekannt.

Oder hat jemand von euch eine Info, wie/wo es günstiger geht ?

Ärisch

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

105

Donnerstag, 6. Juni 2013, 19:46

"Günstiger" schon...
Aber nicht legal!
Die tiefgelegte Dorfjugend fährt gern mit nachgerüsteten HID herum...
Allerdings ist dies natürlich allein wegen der fehlenden Niveauregulierung und Reinigungsanlage kritisch.
Selbst wenn diese Nachrüstsätze ein (vermutlich gefälschtes) "E-Prüfzeichen" haben ist man bei einem Unfall oder bei besuchen der Rennleitung der Dumme...
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo