Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

ghostbiker

Spritspar-Profi

Beiträge: 147

Beruf: Psychiatrie / Maßregelvollzug

Austattung: S&S, 1.4 TSI

Baujahr: 15.02.2013

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 5 / 1

  • Private Nachricht senden

61

Mittwoch, 27. Februar 2013, 20:52

Zumal das "U" eh bei Passat, Touran, Sharan und sonst wo zu finden ist. "V" oder "W" ging wohl nicht. ;) :D :D
..das wäre doch mal ein Alleinstellungsmerkmal ..das VW Logo als LED TFL ...und am besten noch Tiguan als Rückleuchte ... :D

Hallo andi

Ich bin einer der von xenon auf Halos runtergestiegen ist... Und ich vermisse sie keineswegs ..
Ich finde was nachts den Augen am meisten zusetzt...sind entgegenkommende Autos mit xenon


Grüße Heiko
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

62

Mittwoch, 27. Februar 2013, 21:01

Und das liegt an den verdreckten Scheinwerfern die dann Streulicht erzeugen. Bei dem Lichtstrom vom Xenon blendet es dann natürlich hervorragend.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

habi99

Anfänger

Beiträge: 18

Austattung: Sport & Style

Baujahr: Mai 2009

Motor und Brennstoff: 170 PS, TDI

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

63

Mittwoch, 27. Februar 2013, 21:05

vorweg: ich finde Xenons toll; der Aufpreis für die dafür wegfallenden anderen Leuchten unverschämt. Wenn ich überlege, wie lange es Xenons schon gibt, so sind sie bislang eher teuerer geworden statt günstiger. Und wenn erst die Hochleistungs-LED serienreif sind, werden sich die Negativmeldungen über die Xenons häufen.

Was für mich gar nicht ging /geht, ist dieses Lichtgezittere bei Unebenheiten; der eine sieht es, der andere offensichtlich nicht. Alle Xenons, die ich bislang Probe gefahren habe, litten darunter.

Weiters würde mich interessieren: Xenon veschleisst schleichend - mit jedem Einschalten; wann hat das Xenon so viel an Licht verloren, dass es von den Halos nicht mehr zu unterscheiden ist?

Durch diesen schleichendne Prozess fährt man über die Jahre hinweg wohl nur noch in den Bewusstsein, dass sie einfach besser sind als Halos und man froh ist, diese damals genommen zu haben. Bei einem direkten Vergleich würde man dann womöglich sofort sehen, dass diese kaum mehr heller als Halos sind, denn diese werden ja nicht dunkler.

Und dann noch das Thema, wenn mal ein Brenner defekt geht, so muß man beide tauschen, denn die LIchtfarbe passt dann gar nicht mehr zueinander.

Xenon ist gut; keine Frage, aber es bei weitem nicht perfekt und die Halos sind deshalb nicht der letzte Müll. Und dafür 1300 Euro löhnen - das muß jeder anhand seines Fahrprofiles und /oder Geldbeutels entscheiden ..... 8)

Gruß

habi99

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

64

Mittwoch, 27. Februar 2013, 21:35

Hallo zusammen,

ich habe keinen Zweifel am technischen Fortschritt und Sicherheitsgewinn durch Xenon und habe meine Wahl in Verbindung mit DLA getroffen.

Für mich ist hier im Thread ein ehrliches und stichhaltiges Argument, wenn jemand sagt, er/sie will sich Xenon mit Blick auf die Kosten nicht leisten, weil ihm/ihr Halogen ausreicht. Es ist dann imho nicht nötig, wegen der eigenen Kostenentscheidung die Xenons schlechtzureden.

BTW: gibt es hochwertigere Autos wie z. B. Q5 oder Q3 usw. eigentlich mit Halogenlicht?

Viele Grüße

eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

65

Donnerstag, 28. Februar 2013, 03:41

Ich finde was nachts den Augen am meisten zusetzt...sind entgegenkommende Autos mit xenon
mein xenon kommt mir doch nachts nicht entgegen :P :D sorry, der musste sein ;)
du willst uns jetzt aber nicht erklären, daß man auf xenon verzichten soll, weil man damit den gegenverkehr blenden kann :whistling: das geht mit falsch eingestellten halos auch ganz gut ... erlebe ich täglich.

gibt es hochwertigere Autos wie z. B. Q5 oder Q3 usw. eigentlich mit Halogenlicht?
jepp ... ich hab jedoch noch nie einen gesehen (weder Q3 noch Q5) -> imho bestellt der audi-fahrer immer xenon mit, falls es nicht schon im paket ist :!:

lgp
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 360

  • Private Nachricht senden

66

Donnerstag, 28. Februar 2013, 07:52

Ich finde was nachts den Augen am meisten zusetzt...sind entgegenkommende Autos mit xenon
mein xenon kommt mir doch nachts nicht entgegen :P :D sorry, der musste sein ;)

Moin,
also Xenon blendet eigentlich nur, wenn der gerade über ne Kuppe kommt. Ansonsten stört mich richtig eingestelltes Xenon überhaupt nicht.

der Aufpreis für die dafür wegfallenden anderen Leuchten unverschämt
Okay, Weitstrahler fällt weg, Abbiegelichtreflektor kommt hinzu....wir sind da also bei +/- 0 ;).

BTW: gibt es hochwertigere Autos wie z. B. Q5 oder Q3 usw. eigentlich mit Halogenlicht?
Ja, gibt es natürlich, wenn auch sehr selten. Einfach mal googeln, geht schnell und kommt auch was raus :) Q3 ohne Xenon, Q5 ohne Xenon . Beim X5, X6 oder 7er BMW, Audi Q7 wäre ich mir da nichtmehr so sicher, ob es noch ohne Xenon gibt. Touareg gibts definitiv ohne.....sieht ganz witzig aus.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

67

Donnerstag, 28. Februar 2013, 10:00

Moin.

Also X3/X5 gibt es zu hauf ohne Xenon. Die aktuelle Modelle (und eigenlich alle BMW-Modelle ab ca. 2011) erkennt man ganz leicht am TFL: TFL gelbfarben = Halogen, TFL weiß mit Blaustich = Xenon.
Beim Q3, Q5 sieht man tatsächlich wenig ohne Xenon. Auch hier kann man leicht unterscheiden: Xenon = TFL als LED-Leuchtband bei den aktuellen Modellen. Bei älteren Q5 ist's schwierig, da gab's Xenon sowie Halogen mit normalen gelblichen TFL (ähnlich Golf VI innen zum Kühler angeordnet). Den Q3 gab's von Anfang an mit dem Unterschied: Xenon - LED-TFL mit LED-Punkte á la Tiguan, Halogen mit normalen gelblichen TFL. Das müsste so stimmen, ansonsten Korrektur bitte. Den Q7 gibt es weiterhin auch ohne Xenon, den wird bloß hier in D niemand mit Halogenlicht kaufen - der Aufpreis fällt bei dem Grundpreis eh nicht mehr so auf. ;) Allerdings sind beim Q7 LED-Rückleuchten Serie, an der Stelle wird bei anderen Audi-Modellen gern noch mal extra Kohle fällig.



Weiters würde mich interessieren: Xenon veschleisst schleichend - mit jedem Einschalten; wann hat das Xenon so viel an Licht verloren, dass es von den Halos nicht mehr zu unterscheiden ist?
Hallo habi99!
Also Xenon wirst Du immer von Halogen unterscheiden können. Selbst ein völlig abgerockter Brenner der kurz vorm Tod steht geht ins rötliche. So ein Halogengelb mit um die 2.700-3.200K Farbtemperatur wirst Du beim Xenon nie sehen. Die Sache mit der Leuchtkraft ist ähnlich. Der Lichtstrom vom Xenon ist deutlich höher, erst kurz vorm Brennertod in einem kleinen Zeitraum bewegt er sich auf dem Niveau vom Halogen - ungefähr.
Ein Xenonbrenner bringt eigentlich über 95% seiner Lebenszeit einen konstanten Lichtstrom, also Helligkeit. Die heutigen Halogenlampen verhalten sich ähnlich, bauen aber hintenraus schneller ab.

Ich seh ein ganz anderes "Problem" was komplett ignoriert wird: Gemerkt habe ich das, als ich mit einem meiner Passat ein Reh filetiert hatte und u. a. eine neuer SW fällig wurde (neben Stosßstange, Kotflügel, Tür und Felge :rolleyes: ). Es wurde nur das SW-Gehäuse getauscht (also darin enthalten sind alle Linsen und Stellmotore), der Xenon-Brenner (die "Birne") ansich wurde weiterverwendet. Nun war ein Lampe heller als die andere, die nicht getauscht wurde. Das Auto war damals 3 Jahre alt und hatte ca. 80Tkm weg. Ursache war Staub auf den Linse vorm Brenner. Meine WS hat das den anderen SW ausgebaut, penibel geputzt - da wo sie ran gekommen sind. Der meiste Dreck war wohl auf der Linse. Der Effekt war deutlich sichtbar, hinterher waren beide wieder gleich hell.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

joergl2.0

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Kassel

Austattung: weiss,Sport and Style, AHK, Klimatronic, GRA, Panorama, Top Paket, Winterpaket, Light Assist, New Orleans, Wintereifen auf Stahlfelgen mit Radabdeckungen, Reifendruckanzeige, Zenec Navi NC 2011d

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 170 PS

Danksagungen: 6 / 0

  • Private Nachricht senden

68

Donnerstag, 28. Februar 2013, 10:53

Hi,
unser Tiger hat Halos, da als Jahreswagen gekauft. Habe die Abblend H7 gegen Philips extreme Vision + 100 % getauscht ( Hatte die auch schon im Golf IV und Bettle Cabrio, längere Lebensdauer als die Night breaker plus ).
Zusätzlich hat der Tiger Abbiegelicht ( der jeweilige NSW geht an ) und Light Assist ( automatische Fernlichtsteuerung ).
Ich denke, damit kann man die Halos mit geringen Aufwand optimieren und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 360

  • Private Nachricht senden

69

Donnerstag, 28. Februar 2013, 15:08

Hi,
Hi,

unser Tiger hat Halos, da als Jahreswagen gekauft. Habe die Abblend H7 gegen Philips extreme Vision + 100 % getauscht
Ja, genau so würde ich auch verfahren, wenn ich nun bei der Autosuche partout(oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand) kein Xenon bekommen könnte.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Aerisch

Anfänger

  • »Aerisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Saarland

Beruf: Jo !

Austattung: Life, candy-weiss mit allerlei Schnick-Schnack

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 130 kW, DSG

Danksagungen: 10 / 16

  • Private Nachricht senden

70

Montag, 4. März 2013, 02:24

Die Entscheidung Xenon oder Halos ist gefallen.

Just in dem Moment, als ich den Händler anrufen wollte, um zu fragen, ob ich noch umsteigen kann (auf Xenon), klingelte der bei mir schon an.

Ergebnis: Geht Nitt !

Tiger am 01.02. bestellt. 2 Wochen später AB und am 01.03. werde ich gefragt, wann ich ihn denn abholen wolle ... Er wird am 25.03. gebaut und würde ab 17.04. auf mich warten ...

Booaaahhhh

Wenn ich überlege, wieviel Blut und Wasser ich geschwitzt habe, einen 130 kW DSG innerhalb von 5 Monaten zu bekommen ... Jetzt sind es gerade mal 2,5 Monate

Und da sag mal einer, mann müsse ca 9 Monate auf einen DSG warten ... :D

Es ist gut wie es ist ... Her mit dem Halo-Tiger ....

Danke für die Mühe, die ich Euch gemacht hab ...

Ärisch

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

71

Montag, 4. März 2013, 03:31

hi Ärisch :)

Er wird am 25.03. gebaut und würde ab 17.04. auf mich warten ...
& 3 wochen vor der produktion kann man nicht mal die scheinwerfer ändern lassen? ?( ?( ?(

lgp
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

72

Montag, 4. März 2013, 08:18

Peter, da ist die Teilebestellung schon durch bzw. sind die gerade in Produktion. Es sind ja nicht nur die SW ansich die am Xenon hängen: Vorschaltgerät, Steuergerät und evtl. anderer Teilkabelbaum. Da rührt niemand mehr drin rum, nicht bei einem Tiguan oder Golf oder Polo oder sonstiger Standardkarre... ;) Pheaton, da geht alles bis kurz vor Ende zu ändern. Kost' aber auch... ;)
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

73

Montag, 4. März 2013, 09:27

hi ...

in zeiten der vollen EDV-unterstützung ist das wohl echt ein schwachpunkt :thumbdown:
imho sollten solche änderungen bis 1 woche vor produktion möglich sein ... da machen sich's die konzerne schon leicht :huh:

lgp
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

74

Montag, 4. März 2013, 10:02

Hast Du schon mal die Container gesehen wie das angeliefert wird? Glaub mir, dass ist Absicht und in der Vergangenheit ist schon viel Mist passiert. Einlagern tut immer noch der Mensch. Und zusätzlich etwas ans Band liefern kostet extra und das will niemand - logisch.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

ghostbiker

Spritspar-Profi

Beiträge: 147

Beruf: Psychiatrie / Maßregelvollzug

Austattung: S&S, 1.4 TSI

Baujahr: 15.02.2013

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 5 / 1

  • Private Nachricht senden

75

Montag, 4. März 2013, 10:15

Hallo zusammen,

ich habe keinen Zweifel am technischen Fortschritt und Sicherheitsgewinn durch Xenon und habe meine Wahl in Verbindung mit DLA getroffen.

Für mich ist hier im Thread ein ehrliches und stichhaltiges Argument, wenn jemand sagt, er/sie will sich Xenon mit Blick auf die Kosten nicht leisten, weil ihm/ihr Halogen ausreicht. Es ist dann imho nicht nötig, wegen der eigenen Kostenentscheidung die Xenons schlechtzureden.

BTW: gibt es hochwertigere Autos wie z. B. Q5 oder Q3 usw. eigentlich mit Halogenlicht?

Viele Grüße

eduan
Hallo,
Genau so ist es bei mir, ich fahre für xenontechnik einfach zu wenig des nachts umher...als das es den Kostenaufwand rechtfertigen würde.. Bei mir kommt dann noch mein subjektives empfinden hinzu, diese scheinwerferanlage nicht sonderlich schön zu finden..
Wäre der Aufpreis nicht so hoch, hätte ich mich denoch sicher für die leuchtstärkere Variante entschieden..

Wir haben ja hier in dem Thred sehr schön herausgearbeitet was vor und eben auch Nachteile vom xenon sind..bzw vom Halo ..

Viell. nochmal ein Satz zum Thema, Xenon nachrüsten zu wollen.. Nach meinem Kenntnisstand ist das nicht möglich beim Tigu... Hatte darüber schonmal in einem anderen Bereich geschrieben / gefragt...
Ich Versuchs mal mit einfachen Worten zu erklären.. Laut VW gibt's das nur beim Golf..da dort jedes Fahrzeug unabhängig ob xenon oder nicht...diese (Vorrichtung, Halterung....oder wie das auch immer heißt) für die automatische Niveauregulierung hat.. Darüber hinaus gibt's da zugelassene nachrüstsätze..

Also bei Bestellung gut überlegen..

Grüße Heiko
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu