Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Gorathos

Anfänger

  • »Gorathos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Altenmoor

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 11.2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI CR BMT DPF 140PS

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Februar 2013, 22:46

LED´s Innenraumbeleuchtung Flackert.

Hallo ihr Lieben,

Ich habe hier im forum schon vieles nachgesehen was mit LED´s zu tun hat. Habe mir nun LED´s für den Innenraum besorgt und eingebaut. Lese leuchten RücksitzLeuchten, handschuhfach und kofferraum. Wenn ich nun die tür aufmache oder den Tiger mit der Schlüsselfernbedienung öffne Leuchtet alles sehr schön Hell. wenn ich aber den Tiger geschlossen
habe fangen diese an zu >Flackern. Erst schnell wie in einer >Disco dann ca 20-30 sec später alle 1 1/2 Sekunden.
Ich habe bereits versucht die LED´s um 180° zu drehen und einzusetzen allerdings leuchten diese dann garnicht...

hat bereits jemand erfahrungen mit diesem Phänomen oder hat schon jemand ähnliches hier im Forum gefunden und könnte mich dorthin verweisen? ich habe hier vieles gelesen nur nichts mit diesen Fehlern.

Danke

Beiträge: 1 660

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter

Austattung: Noch Yeti bald Suzuki Vitara

Baujahr: 01/02/2017

Motor und Brennstoff: Benziner, Allrad, Automatik, allen erdenklichen Luxus

Danksagungen: 173 / 152

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Februar 2013, 22:58

Hallo,
auch ich habe sämtliche Innenraumleuchten in LED um gerüstet. Diese Fehler habe ich aber nicht, lediglich mal ne kurze Schwankung aber kein Flackern.
Die LED´s kann man nur in eine Richtung einbauen, wenn man sie falsch einbaut, leuchten sie nicht.

Gorathos

Anfänger

  • »Gorathos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Altenmoor

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 11.2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI CR BMT DPF 140PS

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Februar 2013, 23:03

Hallo Onkel,

wenn es mal nicht Flackert und alles aus ist und der Tiger abgeschlossen ist habe ich ganz schwaches Standlicht bei den LED´s. so das ich Vorne und Hinten beide Lichteinstellungen auf 0 schalten muss ansonsten leuchten diese die ganze Zeit.

?( Ich bin leicht verzweifelt :D

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 545

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 492 / 442

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Februar 2013, 05:35

Hallo,
vllt. mal probehalber was von nem anderen Hersteller ordern und einbauen. Das Disco-Flackern liest sich ja wie Check-Control Impulse, sollte aber bei der Innenraubeleuchtung nicht vorhanden sein.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

Gorathos

Anfänger

  • »Gorathos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Altenmoor

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 11.2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI CR BMT DPF 140PS

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Februar 2013, 09:08

Huhu,

Ich habe mich beim Hersteller gemeldet, er schickt mir jetzt canbus LEDs zu. Sollten die ich jetzt habe aber auch sein da ich extra darauf geachtet habe. Bin gespannt ob's dann klappt.

Bisdahin danke ich Euch. :thumbsup:

Beiträge: 1 660

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter

Austattung: Noch Yeti bald Suzuki Vitara

Baujahr: 01/02/2017

Motor und Brennstoff: Benziner, Allrad, Automatik, allen erdenklichen Luxus

Danksagungen: 173 / 152

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Februar 2013, 11:54

Hallo,
Can Bus geeignet müssen sie auf jeden Fall sein.
Vielleicht hast Du ein wenig Pech gehabt beim ersten, entweder falsche Ware erhalten oder mit defekt.
Hauptsache mit der Austauschware sind dann Deine Fehler verschwunden.

rheinstein

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Monheim

Beruf: Beamter

Austattung: S&S R-Line

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Februar 2013, 12:50

Hallo zusammen,

mein Name ist Christian und ich bin seit 2 Wochen stolzer Tiguan Besitzer. Habe den Innenraum auch auf LED umgerüstet. Alles funktioniert wunderbar, allerdings traue ich mich nicht an die Leseleuchten ran. Hat jemand einen Tipp wie man sie am besten ausbaut? Vielen Dank im voraus.

Beiträge: 1 660

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter

Austattung: Noch Yeti bald Suzuki Vitara

Baujahr: 01/02/2017

Motor und Brennstoff: Benziner, Allrad, Automatik, allen erdenklichen Luxus

Danksagungen: 173 / 152

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Februar 2013, 13:18

Hallo rheinstein,
:welcome: im Tiguanforum.
Das Forenteam begrüßt Dich und wünscht Dir viel Spaß hier.
Unser Mitglied greenkeeper hat sich damit beschäftigt, vielleicht fragst Du bei ihm mal nach.
Ich weiß nur, die Kofferraumleuchte funktioniert und an den anderen Leuchten ist begonnen worden.

ghostbiker

Spritspar-Profi

Beiträge: 147

Beruf: Psychiatrie / Maßregelvollzug

Austattung: S&S, 1.4 TSI

Baujahr: 15.02.2013

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 5 / 1

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Februar 2013, 21:29

Hallo,
..mich interessiert auch wie man vorn und an den Seiten an die Birnen /Soffitten ran kommt. Würde da auch gern LEDs rein fummeln..
Im Kofferraum hab ich es vorhin schon gewechselt aber vorn bzw an den Seiten traue ich mich nicht dran...
Geht da die transparente plastikabdeckung irgendwie ab?

Wer hat das abgemacht und wie geht das ohne was kaputt zu brechen...

Dankeschön im voraus..

Grüße Heiko
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu

Gorathos

Anfänger

  • »Gorathos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Altenmoor

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 11.2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI CR BMT DPF 140PS

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Februar 2013, 21:59

Hallo Ghostbiker,

Am besten wäre ein flaches schmales Kunststoff Teil etwa wie eine Nagelfeile flach. Damit kommt man dann am besten zwischen dem transparentem und der Verkleidung zwischen und kann es vorsichtig aushebeln. Es ist mit einem klickverfahren zwischen gesetzt. Es geht auch mit einem Schraubendreher (flach Schlitz) aber bitte vorsichtig es kann blöde Abdrücke hinterlassen.

Gruß Gorathos.

Meine neuen LEDs sind leider noch nicht angekommen ich denke mal Morgen am Montag. Ich werde dann berichten ob es dann noch immer flackert oder nicht...

ghostbiker

Spritspar-Profi

Beiträge: 147

Beruf: Psychiatrie / Maßregelvollzug

Austattung: S&S, 1.4 TSI

Baujahr: 15.02.2013

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 5 / 1

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 18. Februar 2013, 19:10

Hallo Gorathos

Vielen Dank für deine Info ... Und die Anleitung...ich mache mich die Tage mal dran.

Ich werde berichten ob es einwandfrei geht oder auch flackert.

Grüße Heiko
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu

ghostbiker

Spritspar-Profi

Beiträge: 147

Beruf: Psychiatrie / Maßregelvollzug

Austattung: S&S, 1.4 TSI

Baujahr: 15.02.2013

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 5 / 1

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:56

Hallo Gorathos

Vorn hab ich sie nun gewechselt ...kein flackern .....aaaber da sie in der Fassung umher wackeln, könnte ich mir kontaktprobleme beim ruckeln und Vibrationen vorstellen. Muss das erstmal probieren.

Hinten bzw. an den Seiten hab ich die Birnen noch nicht gewechselt.. Ich muss nochmal blöd fragen...wie komme ich da dran.. Dieses transparente Teil ist ja wie eine Wippe. Geht das ab..oder das ganze plastikteil? ?(

Grüße Heiko
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu

Gorathos

Anfänger

  • »Gorathos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Altenmoor

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 11.2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI CR BMT DPF 140PS

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:35

Hey Heiko,

auch da musst Du an einer seite am Transperenten zwischen kommen... Ja es ist wie eine Wippe aber würdest Du mit einem Finger die eine seite die Du herrausbekommen hast festhalten und dann
an der anderen seite ansetzen, es kommt dann schon fast von allein brauchst also keine kraft anwenden.

Lies bitte auch gleich meinen weiteren Beitrag (sehr spannend) :thumbsup:

Gruß Mario

Gorathos

Anfänger

  • »Gorathos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Altenmoor

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 11.2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI CR BMT DPF 140PS

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. Februar 2013, 20:13

So ihr Lieben,

Ich habe meine LED´s mit CAN BUS erhalten und durch die anderen ausgetauscht. Ganz witzig ist das ich versuchte irgendwie um 22:00Uhr dieses zu tun da ich ein (bei Technik) sehr ungeduldiger Mensch bin und es gleich einbauen musste. Also es ist 22:00Uhr es ist stockduster. Iphone Blitzlicht Taschenlampe Hilft da sehr gut :D. Nun habe ich bis auf Handschuhfach alles gewechselt und sie laufen Wunderbar. Dann doch fällt mir auf das ich noch das Handschuhfach vergessen habe und machte mich also noch daran, ich setzte an um die LED einzusetzen habe mir aber das teil nicht genau angesehen wunderte mich also warum die LED nicht Leuchtete nur wenn ich sie etwas bewegte kam Licht. Nach einigem rumprobieren und diversen Blitzen knallte mir eine Sicherung durch... voller Erfolg :wacko: .

Nun dann Heute: ich suche per Google auf meinem Iphone welche sicherung für das Innenraumlicht zuständig ist und bekomme mit das es keine Beschreibungen, Pläne oder sonstiges mehr gibt... wohl seit 2010 (Nur bei VW) und die geben die pläne auch nicht herraus. So.... ich bekomme Sicherungen von einem Arbeitskollegen und gehe in der Mittagspause zum Auto (voller Hoffnung) Sehe aber nicht welche durchgeknallt ist, also muss ich die einzelnd herrausnehmen. Macht das bitte nicht!!! :!: zuerst wurde mir gesagt das es die Sicherung 7.5 wäre weil die zuständig sei... war aber heile... also fuhr ich Heim und machte dort weiter... eine Zange in der hand weil es auch bei VW keine Klämmen mehr gibt die in der Regel an den verschlussklappen bei wären. Zog eine nach der nächsten herraus um zu sehen welche Kaputt sei... habe diese gefunden und ausgetauscht.. Nun Leuchtet es wunderschön HellWeiß in meinem Tiger...

Allerdings Leuchtet jetzt auch der Fehler ESP und die Elektronische Feststellbremse. :thumbsup: Alles in einem ein echter Erfolg... Morgen zur werkstatt und fehler Auslesen und löschen... zu dem kommt noch hinzu auf dem weg nach Hause nutzte ich Start & Stop Auto geht aus wie erwartet... Trete ich allerdings auf die Kuplung geht das Auto irgendwie anders wieder an... alles geht aus wenn er Startet RND510 Lichter alles aus sobald der Tiger wieder gestartet ist kommt alles wieder... war aber vor meinem Tänzchen mit den LED´s nicht so... RND510 blieb an egal ob das Starten des Fahrzeuges oder beim nutzen von Start & Stop.

Vielen Dank fürs Lesen :thumbsup: :D

gruß Mario

Beiträge: 1 090

Wohnort: Lübeck

Beruf: 46 Jahre Arbeit sind genug

Austattung: Sport &Style BMT

Baujahr: 04/2012

Motor und Brennstoff: 1,4 TSI Benziner 118 kW (160 PS)

Danksagungen: 485 / 272

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. Februar 2013, 20:37

Hallo Gorathos,
das sind so die Situationen, wo man sagt: "Schaaaatz, ich wechsle nur mal die Birnen im Tiger-Innenraum. Dauert nur eine 1/4 Stunde, bin gleich wieder da."
Ja, dann fängt das Inferno an, mit dem man nicht rechnet. Leicht genervt geht man wieder zurück. "Was hast du denn solange gemacht?" Loriot läßt grüßen!!
Ich glaube, jeder kann mit dir fühlen. Man sitzt wie auf Kohlen. Ich hoffe, du setzt diese interessante Geschichte fort, indem du berichtest, was dein :D gefunden (ausgelesen) hat.
Ich wünsche dir, dass nicht allzuviel zerschossen wurde.
Gruß
Hartmut
Faulheit ist die Kunst sich auszuruhen, bevor man müde wird!
Sport &Style BM Technologie, 6-Gang, Pepper Grey Metallic, Xenon, ParkPilot, Climatronic, Spiegelpaket und noch div. andere Pakete, Multifunktions-Lederlenkrad, Navi RNS 315. Demnächst SEAT Ateca Xcellence 1.4 TSI, 2 WD :D
Abholung in WOB