Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Löwengecko

Anfänger

  • »Löwengecko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Baujahr: 2012

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 9. Februar 2013, 18:17

Kontrollleuchte für eingeschaltetes Licht

Hallo,

ich finde es nicht so gut, dass ich keine Kontrollanzeige habe, ob mein Licht (z.B. bei Nebel) über den Sensor eingeschaltet ist oder nur die LED-Tagfahrleuchten an sind. Keine Ahnung, warum VW die Anzeige eingespart hat.
Kennt jemand vielleicht eine einfache Möglichkeit, irgendwo die Spannung anzuzapfen und eine LED nachzurüsten? Oder kann ich an irgendwas erkennen, ob mein Licht an ist oder nicht. An der Instrumentenbeleuchtung kann ich es im Tages- oder Dämmerlicht jedenfalls nicht erkennen.
Bin ich mit dem "Problem" alleine oder stört euch das nicht?

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 188

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 362

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. Februar 2013, 18:21

Hallo,
ja, mich würde es auch stören(wenn ich nicht mit Dauer-Fahrlicht unterwegs wäre). Andere Hersteller(Opel, BMW) haben da vor über nem Halben Jahrzehnt diese (in meinen Augen früher überflüssige, aber seit Sensorsteuerung schon sinnvoll) Kontrolleuchte in ihren Fahrzeugen verbaut......VW muss halt noch n bissi warten ;)

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

3

Samstag, 9. Februar 2013, 19:06

Hi,

ob das Licht an ist oder nicht siehst du doch am Lichtschalter sehr deutlich - zudem sind sämtliche Leuchtelemente von Klima und Co rot beleuchtet wenn das Licht an ist.

Mir reicht das eigentlich als Hinweis. ;)

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Februar 2013, 15:25

hi leutz :)

also mich stört das immens :evil: da spart VW am falschen ort :!:

& der lichtschalter ist ohne kopfbewegung nach links (seitlich kippen, nicht drehen) während der fahrt nicht zu sehen ... also bei ganz normaler aufrechter haltung.
-> genauso wenig, wie auch der schalter für die parksensoren in der mittelkonsole (hinter schalthebel) :thumbdown:

die ambientbeleuchtung (falls man sie hat) ist nicht immer gleich erkennbar ...
ich möchte kontrollieren, ob sich das licht automatisch zuschaltet & falls es das nicht tut (da - für den sensor - noch nicht dunkel genug), würde ich auf handbetrieb umschalten :!:
das alles wäre mit einem kleinen grünen lämpchen im bereich des tachos machbar -> da ist doch auch das blaue lämpchen für das fernlicht ... imho nebenbei platz für's grüne ;)

lgp
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 188

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 362

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Februar 2013, 16:17

Hi,
der lichtschalter ist ohne kopfbewegung nach links (seitlich kippen, nicht drehen) während der fahrt nicht zu sehen
was in meinen Augen schon zu einem Unfallrisiko werden könnte, wenn man ewig da runter guckt und sucht. Ich hatte beim EX-BMW das Bedienteil der Gasanlage dorthin verfrachtet, war anfangs auch störend(bis ich merkte, daß die LEDs der Füllstandsanzeige sich sogar am Tag bestens in der Seitenscheibe spiegeln und man dort schnell hinschauen kann).
Wie schon geschrieben, ich bin immer auf Licht unterwegs, da ich eh kein TFL hab, von daher ists egal. Den Lichtschalter fassen wir also nie an. Bei Euch mit TFL ists doch nu auch nicht so schlimm, der Gegenverkehr sieht bei Euch ja auf jeden Fall Etwas leuchten!
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

2f4u

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Hausen AG

Beruf: Techniker

Austattung: Track&Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Februar 2013, 17:05

hallo zusammen
oben bei den Schaltern für das Leselicht finden sich kleine LEDs die nur leuchten wenn das richtige Licht an ist
gut zu sehen sind die trotzdem nicht aber vielleicht eher im Blick wie der Lichtschalter
bin aber auch der Meinung das eine kleine Lampe im Tachobereich besser wäre
gruss
Michael

Löwengecko

Anfänger

  • »Löwengecko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Baujahr: 2012

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Februar 2013, 17:06

@Raabe
ist mir noch nie aufgefallen

Die Ambientbeleuchtung habe ich dann wohl auch zu dunkel eingestellt, daran kann ichs auch nicht erkennen. Aber heller wäre für die Nacht blöd, genau wie die Instrumentenbeleuchtung.

Mir wäre ja eine einfache Bastellösung ganz recht. Keiner ne Ahnung, wo man die Spannung abgreifen kann, ohne alles zu zerlegen?

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 188

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 362

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Februar 2013, 17:25

Hi,
Ich muss mal gucken, ob wir Ambientebeleuchtung im Tiger haben, ich glaube aber nicht.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

robert

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Endlich Niedersachsen

Austattung: Sport&Style

Baujahr: August 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 17 / 16

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:55

Kontrolllämpchen für Scheinwerfer ???

Hallo zusammen,

das ist nicht euer Ernst, oder ? Noch ein überflüssiges Kontrollämpi? Dreh den Lichtschalter auf Abblendlicht und fertig.

Viel verwirrender ist, das die Armaturenbeleuchtung vom Lichtsensor geschaltet wird (ist jetzt das Fahrlich auch an?)

Ich nutz´ die Licht-Automatik genau aus diesen Gründen nicht!

Kopfschüttel

Viele Grüße
Robert

Unplanmäßige Werkstattaufenthalte (Garantiearbeiten):
3 x Fahrersitzbezug erneuert (Alcantara), 2 x Fahrersitzlehnenverstellung erneuert, 1 x Mittelarmlehne (Raste defekt), 1x Dieselfilter ersetzt (gebrochen, Rückruf), 1x Antriebswelle hinten links Ölverlust, DSG bei km 110.000 (4 Jahre alt) auf Kulanz ersetzt, Kühlmittelpumpe bei 110.000 km.
Garantieverlängerung PFLICHT !!

10

Sonntag, 10. Februar 2013, 22:28

Hi,

was ist daran verwirrend?

Sind die Armaturen beleuchtet ist das Licht an - sollte klar und verständlich sein.

robert

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Endlich Niedersachsen

Austattung: Sport&Style

Baujahr: August 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 17 / 16

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Februar 2013, 22:40

Hi,

was ist daran verwirrend?

Sind die Armaturen beleuchtet ist das Licht an - sollte klar und verständlich sein.


Hallo,

nein, dem ist definitiv nicht so.

Viele Grüße
Robert

Unplanmäßige Werkstattaufenthalte (Garantiearbeiten):
3 x Fahrersitzbezug erneuert (Alcantara), 2 x Fahrersitzlehnenverstellung erneuert, 1 x Mittelarmlehne (Raste defekt), 1x Dieselfilter ersetzt (gebrochen, Rückruf), 1x Antriebswelle hinten links Ölverlust, DSG bei km 110.000 (4 Jahre alt) auf Kulanz ersetzt, Kühlmittelpumpe bei 110.000 km.
Garantieverlängerung PFLICHT !!

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 11. Februar 2013, 01:54

hi ;)

das ist nicht euer Ernst, oder ? Noch ein überflüssiges Kontrollämpi? Dreh den Lichtschalter auf Abblendlicht und fertig.
ein klitzekleines grünes lämpchen - wie bereits beschrieben - im tachobereich (ähnlich der blauen fernlichtanzeige) ist doch weder störend noch überflüssig! :huh:
grundsätzlich ist doch die licht-automatik ne gute sache :thumbup: ich mag sie bloß kontrollieren können :!:

apropos überflüssig:
ich habe bei aktivierter GRA zweimal die gleiche grüne anzeige leuchten (im unteren bereich der MFA & im tachobereich) -> das ist überflüssig ... einmal würde doch reichen, oder? ;)

was ist daran verwirrend?
Sind die Armaturen beleuchtet ist das Licht an - sollte klar und verständlich sein.
nein, dem ist definitiv nicht so.
was ist definitiv nicht so?
1) sind bei dir die armaturen nicht beleuchtet, wenn das licht an ist?
2) oder ist dir die erklärung nicht klar & verständlich? :whistling:

lgp
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 188

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 362

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 11. Februar 2013, 05:30

Hi,
ich habe bei aktivierter GRA zweimal die gleiche grüne anzeige leuchten (im unteren bereich der MFA & im tachobereich) -> das ist überflüssig ... einmal würde doch reichen, oder? ;)
ja, beim FL ist das so. Vor-FL haben nur die grüne Lampe. Hätte man ab dann wirklich weglassen können. Vielleicht gibts aber einige andere Konfigurationen, die ein minderwertiges BC-Display haben und das Symbol dort nicht mit anzeigen? Ich kenn bisher den Tiguan aber nur mit diesem Dot-Matrix oder dem Color-Display.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Wessi-Ossi

unregistriert

14

Montag, 11. Februar 2013, 08:17

ja, beim FL ist das so. Vor-FL haben nur die grüne Lampe

Hallo,

stimmt nicht! Ich habe in meinem Vor-FL auch beide Anzeigen, MFA (weiß) und Tacho (grün). Ich meine dass es bei der alten (roten) MFA anders war. :?: ?(

Gruß Hans

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 11. Februar 2013, 11:58


was ist daran verwirrend?
Sind die Armaturen beleuchtet ist das Licht an - sollte klar und verständlich sein.

nein, dem ist definitiv nicht so.
Doch doch. Der Tacho ist immer hintergrundbeleuchtet. Scheint Sonne ist die Beleuchtung voll an, ist's dunkler wird sie gedimmt (so sollte man in der Dämmerung schnell merken ob das Licht an oder aus ist). Wäre das Licht an, bleibt der Tacho und alle beleuchteten Schalter in der vom Fahrer eingestellten Helligkeit. Diese Tachohelligkeitsanpassung ist sehr flink und hat mich Anfangs auch verwirrt. IMHO ist die erst ab dem Facelift verbaut.


@all:
Interessant für mich ist, dass dieses Thema jetzt erst hochkocht. Dazumals bei der Einführung des Octavia II (2005?) hatte ich das schon moniert. Es gab keinerlei Info darüber wann der BC der Meinung ist auf der BAB oder bei Dämmerung das Licht anzuschalten oder ob es noch an ist usw.! Damals gab es kein TFL und nach einer gewissen Zeitdauer + einer Geschwindigkeit von 140 km/h ging beim Skoda das Licht an (Autobahnlicht nannte sich das). Für diesen Käse und den Umstand das teilweise in dicht bewachsenen Alleen oder kurzen Brücken (bei Sonnenschein!!) permanent das Licht an/aus ging, war die Lichtautomatik für mich Geschichte (die Xenon-Brenner danken es). Gerade heute in Zeiten vom serienmäßig TFL halte ich die Automatik für total überflüssig und nutzlos. Parkhäuser sind beleuchtet, TFL reicht und in der Dämmerung entscheide ich selbst ab wann ich mit Abblendlicht fahre. Ein gescheid weit genug nach oben öffnende Heckklappe oder ein Blinker der Gedanken lesen (um den Blinkmuffeln einhalt zu gebieten) wäre sinnvoller... :rolleyes:
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.