Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

eschi

Schüler

  • »eschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Wohnort: Niederbayern

Austattung: so ziemlich alles (Leder ,Pano, DSG7 RNS 510,Sitzheizung, AHK klapp,Schwarzmet. BiXenon/Kurvenlicht

Baujahr: Aug 2011

Motor und Brennstoff: 2,0 TSI 4 Motion

Danksagungen: 4 / 8

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. Januar 2011, 21:31

Start-Stopp-Betrieb

ich fahre seit Okto 2010 einen Tiguan TSI blue-motion. Nun stelle ich fest, dass in der kalten Jahreszeit die Start-Stopp-Automatik selbst nach 20 min Fahrt und 18 km Strecke nicht funktioniert. Wenn man auf Seite 209 der Betriebsanleitung reinschaut, dann stehen ja da viele "Bedingungen" damit die überhaupt mal vielleicht funktioniert. Darunter auch solche wie Temperatur der Fahrzeugbatterie oder Ladezustand - wie soll man das kontrollieren ?
Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht - derzeit ist für mich diese blue-motion-Geschichte reine Bauernfängerei.
Gruss eschi

Dr. Seltsam

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Januar 2011, 12:18

Hallo,
bei meinem funktioniert es tadellos. Wenn der Motor warm ist(weiss nicht wie warm) arbeitet es bei jedem Stop.
Bei extremen Minusgraden hatte ich es noch nicht probiert, folgt aber noch.

Grüsse
Team Tiguan, Deep Black

eschi

Schüler

  • »eschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Wohnort: Niederbayern

Austattung: so ziemlich alles (Leder ,Pano, DSG7 RNS 510,Sitzheizung, AHK klapp,Schwarzmet. BiXenon/Kurvenlicht

Baujahr: Aug 2011

Motor und Brennstoff: 2,0 TSI 4 Motion

Danksagungen: 4 / 8

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Januar 2011, 13:53

Start-Stopp-Betrieb

Hallo dr. Seltsam
als ich das Auto im Okt übernahm, war es draussen "warm" und bis es draussen "kalt" wurde funktionierte alles. Seit der Kälte ist damit schluss.
Wenn man die BedAnleitung Seite 209 liest, dann kann man nur mit dem Kopf schütteln. Da sind Voraussetzungen hinsichtlich wann das Ding funktioniert aufgeführt, die sind entweder nicht nachvollziehbar - oder kannst du feststellen, wann die Temperatur der Fahrzeubatterie zu hoch oder zu niedrig ist usw ??. Ich habe an VW geschrieben wie die sich das vorstellen und ob mein Tiguan nur eine Sommer-Start-Stopp Funktion hat. Werde darüber im forum berichten.
PS: Da meine Start-Stopp nicht funktioniert ist auch der von VW angegebene Durchschnittsverbrauch weit ab des erreichten. Kann mir jemand sagen, was er so derzeit im Winterbetrieb und "kommoder Fahrweise" so braucht ?

Grüsse eschi

Dr. Seltsam

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Januar 2011, 14:18

Hallo,
einen vernünftigen Durchschittsverbrauch kann ich dir noch nicht geben, hab erst 400 km weg.
Einige User haben aber eine Verbrauchsanzeige im Profil mitgeschaltet, da einfach nachschauen.
Es macht aber einen Unterschied, ob man einen Schalter hat oder DSG, die Fahrstrecken(Stadt, Landstr.oder BAB).
Bei der Batterie meinen sie eigentlich nur, ob sie ordentlich geladen ist. Nicht das eine halbleere Batterie durch ständige Anlasserei leer gemacht wird.
Ist im Winter mit viel Kurzstrecke und den ganzen Heizungen wahrscheinlich recht schnell geschehen.
Team Tiguan, Deep Black

R-Tiger

Anfänger

Beiträge: 2

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Januar 2011, 20:17

Hi Eschi,
mir geht es genau so! im Sommer, Herbst ging es noch, muss ca 25km Landstrasse in die Arbeit fahren, die letzte Ampel hat immer funktioniert, das mein Tiger aus ging,
seit den -Graden kein Einziges mal, auch bei 150km Fahrtstrecke.
Grüße aus der Oberpfalz :)

Camper92

Anfänger

Beiträge: 8

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Februar 2011, 14:29

Start-Stopp beim 140 PS TDI

Hallo Tiguan-Freunde,
ich fahre seit August 2010 den TDI-BLUE_MOTION. Zum Start-Stopp und den sonstigen BLUE-MOTION Sonderfunktionen habe ich einige Forschungsaktivitäten unternommen:
Ich habe mir ein Digitalvoltmeter gestylt, das ich in der Steckdose Amaturenbrett plazieren kann. Der Deckel der Klappe läßt sich wieder schließen. Auf der großen hinterleuchteten Anzeige kann ich jetzt während der Fahrt die Funktion der Lichtmaschine überwachen. (Bei Bedarf kann ich eine kurze Bauanleitung und Foto ins Forum stellen)
Zur Start-Stopp-Funktion ist zu sagen, dass auch bei Temperaturen unter 0°C eine Funktion gegeben ist, aber nur unter der Voraussetzung, dass der Motor warm ist (Temperaturanzeige ab 10:00 Uhr) und auch der Innenraum die eingestellte Temperatur nahezu erreicht hat (Unter - 5 °C wollte er aber auch nicht in Stopp gehen). Wenn man nun im Winter mit Licht fährt, dann passiert es mitunter schon beim zweiten Stopp, dass der Motor automatisch wieder startet. Unter Beobachtung der Spannunganzeige habe ich festgestellt, dass bei eingeschaltetem Abblendlicht die Spannung im Stopp-Betrieb sehr schnell abfällt und dann bei ca. 12,2 V meint dann das BLUE-MOTION-Management, dass der Motor wieder gestartet werden muss, damit der Akku nicht zu sehr entladen wird. Um hier Abhilfe zu schaffen habe ich mir letzte Woche LEDTagfahrleuchten (Hella LEDayline) eingebaut. Erfahrungen muss ich erst noch sammeln.
Auch das Akkulademanagement (13,6 V Ladeerhalt bei Fahrt und 15V Schnellladung im Schubbetrieb) arbeitet erst bei Temperaturem >5°C. Bei Temperaturen <5°C wird ständig mit 14,7 - 15 V geladen.

TripleZero

Anfänger

Beiträge: 7

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: TDI

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 11. Juni 2012, 11:26

Hallo! Wir fahren seit wenigen Wochen den 2011er Tiguan (TDI - Blue Motion) mit Start-Stopp-Automatik. Es ist uns allerdings ein Rätsel, warum diese Automatik nicht so richtig zuverlässig funktionieren will. Wir haben schon an alles gedacht, glauben aber, Dinge wie Klimaanlage, Motorwärme etc. ausschließen zu können.


Mal funktiniert die Automatik und mal nicht. Sowohl auf kurzen Fahrten als auch auf langen Fahrten sind alle Situationen schon eingetreten. Woran liegt denn das?

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 11. Juni 2012, 11:58

Das System und seine Regelkomponenten sind so komplex, dass es IMHO unmöglich ist alle "wenn", "ist" und "aber" hier darzustellen. Der eine macht jeden Tag zwei Einparkorgien (5000x den Motor an/aus) der andere nicht usw. - alles nicht pauschalisierbar und damit auch nicht 100% nachvollziehbar. Und ob z.B. selbst ab Werk alle Batterien ein identisches Verhalten aufweisen sei auch mal dahin gestellt.

auffällig: Wieso pochen viele die SSS haben drauf, dass der Karren permanent und immer ausgeht? Soll er fahren oder ein Liegenbleiber werden?
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mackson« (11. Juni 2012, 14:33) aus folgendem Grund: Buchstaben ergänzt.


TripleZero

Anfänger

Beiträge: 7

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: TDI

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2012, 14:01

in unserem Fall würde ich es nicht als "pochen" bezeichnen, sondern viel mehr als das Bedürfnis, diese Unregelmäßigkeit mit einer gewissen Logik zu verbinden. Wir sind Ersttäter was das Thema Start-Stop betrifft und haben damit keine Erfahrung.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 11. Juni 2012, 14:32

Schon klar. :) Aber man sollte sich im klaren drüber sein, dass das SSS ein System mit vielen Variablen ist, die über Funktion oder Nichtfunktion entscheiden. Da wird es so keine Regelmäßigkeit geben können. Ich betrachte das als Hilfssystem zum Spritsparen, nicht als Grundlage für den Betrieb des Fahrzeugs. Dein Tiger hat schon zwei Winter hinter sich, da ist definitv die Batterie nicht mehr so fit wie bei Auslieferung. Soetwas verzögert beispielsweise den Funktionspunkt vom SSS. Eine von vielen Möglichkeiten.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 11. Juni 2012, 21:35

Wir sind Ersttäter was das Thema Start-Stop betrifft und haben damit keine Erfahrung.

hi 000 :D ich bin auch ersttäter ;) nimm's momentan so hin, wie's ist ...
du wirst dich daran gewöhnen & bald eine gewisse regelmässigkeit erkennen (wann es sich aktiviert & wann nicht)

lg peter 8)
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Didisol

Fortgeschrittener

Beiträge: 376

Wohnort: Solingen

Beruf: Kraftverkehrsmeister in einem mittelständischen Transportunternehmen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: Erstzulassung 26.07.12

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 81KW (110PS)

Danksagungen: 42 / 59

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:59

Kann man das Start - Stopp - System auch komplett abschalten ?

Hallo zusammen,

hab den Tiger zwar noch nicht, aber es würde mich interessieren ob sich die Geschichte komplett deaktivieren lässt?

Gruß aus Solingen
:thumbsup: 81 KW im Tiger sind gar nicht sooo wenig! :thumbsup:

FSItiger

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Austattung: Track & Field

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: TSI 2.0 147KW

Danksagungen: 25 / 22

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Juni 2012, 20:38

Hallo Didisol,

Mit der Taste kann das Start/Stop-System deaktiviert werden, abwählen ist nicht möglich.(steuerlicher Gründe!?!)
Daher wird das System bei jedem Neustart wieder aktiviert. So war es jedenfalls bis jetzt.

Gruß,
FSItiger

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. Juni 2012, 22:39

Hallo zusammen,

hab den Tiger zwar noch nicht, aber es würde mich interessieren ob sich die Geschichte komplett deaktivieren lässt?
Welchen Hintergrund hat Deine Frage?
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

TripleZero

Anfänger

Beiträge: 7

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: TDI

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. Juni 2012, 08:17

Wir sind Ersttäter was das Thema Start-Stop betrifft und haben damit keine Erfahrung.

hi 000 :D ich bin auch ersttäter ;) nimm's momentan so hin, wie's ist ...
du wirst dich daran gewöhnen & bald eine gewisse regelmässigkeit erkennen (wann es sich aktiviert & wann nicht)

lg peter 8)
Vielen Dank für die Rückmeldungen. Das hat schon geholfen, um die Sache besser zu verstehen :-) !!!