Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Didisol

Fortgeschrittener

  • »Didisol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 376

Wohnort: Solingen

Beruf: Kraftverkehrsmeister in einem mittelständischen Transportunternehmen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: Erstzulassung 26.07.12

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 81KW (110PS)

Danksagungen: 42 / 59

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 22:22

Wird beim Software - Update was gelöscht?

Hallo zusammen, nach ein Paar Tagen Krankheit (nix schlimmes) melde ich mich nochmal zu Wort. Hier im Forum habe ich in verschiedenen Beiträgen gelesen, dass beim Service vom :) ein Software - Update durchgeführt wird. Hat jemand Erfahrung damit? Mich interessiert, ob die Dinge die mal nachträglich codiert worden sind (bei meinem Tiger z. B. das Menue TFL in der MFA) dann gelöscht sind, oder alles bleibt wie es ist. ?(

Gruß aus Solingen !
:thumbsup: 81 KW im Tiger sind gar nicht sooo wenig! :thumbsup:

2

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 22:55

Hallo

Ich kann zwar nicht mit Wissen aufwarten aber denke mal, dass nach einem Softwareupdate von einem Steuergerät die vorhandene Codierung erhalten bleibt bzw. übernommen wird.
Das Update dürfte nicht in die Codierung eingreifen.
Ich würde an deiner Stelle (wenn nicht schon gemacht) aber die von dir geänderten Codes abspeichern um sie im schlechtesten Fall einfach und schnell wieder eingeben zu können.
Stichwort "Autoscan".

Gruß
Wolfgang

tvjung

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Wohnort: Bärlin

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 23:22

Hi,


bei einen Softwareupdate wird man nach einem Soll/Istvergleich vom Rechner gefragt,wird der bestätig vom Mechaniker dann wird alles auf den Urzustand geflasht.Somit sind auch alle Codierungen weg.

Aber auf welches Steuergerät soll es denn überhaupt ein Update geben`?

PS:Codierungen werden leider nicht übernommen weil sie nicht in die Datenbank von VW via SVM eingefügt wurden.Für Codierungen gibts leider auch kein SVM Code,weil VW/Audi das nicht möchte!
Biete Codierungen und Freischaltungen in Berlin und Umgebung an.Auch DVD bzw.TV Free beim RNS 510 durch den Manager möglich uvm.Einfach eine PN bei Interesse.

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 07:50

Moin

Meine Erfahrung spiegelt TV Jung`s Aussage zu 100 % !

Mein Motor-Steuergerät bekam vor ein paar Tagen auch ein Update aufgrund des Ausgelesenen Fehlers : Sporadisch auftretender Fehler des AGR Ventils ! Nachdem ich meinen Tiger zurück hatte stellte ich fest, dass das Auto Hold System inaktiv war, und musste es erst mal über die MFA wieder aktivieren ! Die weiteren VCD seitigen Veränderungen wurden aber nach meinen Beobachtungen nicht angetastet !
Dieses kann natürlich daran liegen das die Veränderungen in anderen Steuergeräten abgelegt sind ! das entzieht sich aber meiner Kenntnis . Ich werde das aber im Auge behalten !

Didisol

Fortgeschrittener

  • »Didisol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 376

Wohnort: Solingen

Beruf: Kraftverkehrsmeister in einem mittelständischen Transportunternehmen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: Erstzulassung 26.07.12

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 81KW (110PS)

Danksagungen: 42 / 59

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 21:26

Aber auf welches Steuergerät soll es denn überhaupt ein Update geben`?


Hallo zusammen, und danke für Eure Antworten. Das war nur eine allgemeine Frage und bezog sich nicht auf ein bestimmtes Steuergerät!
Auch hab ich mit dem Service ja geschätzt noch 18 Monate Zeit, aber wissen wollte ich das trotzdem. Ich denke, es sollte ja reichen den :)
bei der Abgabe des Tigers drauf hin zu weisen, die vorhandenen Codierungen nicht zu ändern.
Ich wünsche noch einen schönen Abend.

Gruß aus Solingen!
:thumbsup: 81 KW im Tiger sind gar nicht sooo wenig! :thumbsup: