Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

wolfbrinki

Schüler

  • »wolfbrinki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Hameln

Austattung: 2.0 Highline

Baujahr: 5/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 150 PS

Danksagungen: 8 / 7

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. November 2012, 08:54

Standheizung

Guten Morgen allerseits...

Ich habe mal wieder eine Frage zur Standheizung. Ich hatte noch nie eine und bin so ein bischen ängstlich damit. Wenn ich meine Garage vom Haus aus mit der FB öffne und dann die Standheizung mit der FB bei geöffnetem Garagentor einschalte, kann das dann Probleme geben ???
Mein Tiger steht mit der Front in der Garage und ich habe so ein bischen Bedenken, dass die Abgase, die ja irgendwo unter dem Fahrzeug herauskommen zum einen in der Garage bleiben, weil keine Belüftung da ist, oder zum zweiten auch in den Innenraum durch das Gebläse kommen könnten.
Ich möchte ungern morgens im Auto einen "Klappmann" machen...... ;(
Hat jemand vielleicht schon damit Erfahrungen ??

Viele Grüße aus Hameln

Wolfgang
Neuen Tiguan Feb. 16 bestellt , Abholung Autostadt am 31.05.16:thumbsup:

susamich

Meister

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. November 2012, 09:31

Hallo Wolfgang,

ich habe auch eine Einzelgarage und hätte mit der Schnauze voraus (trotz offenem Tor) auch meine Bedenken.
Weniger wg. der Wärme, aber auch wg. den Abgasen (nicht viel, aber dennoch). Das Fensterchen am Ende der Garage bringt m.E. auch nicht viel.

Bin gespannt auf die anderen Meinungen.

Gruß, Micha
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

3

Mittwoch, 28. November 2012, 09:31

Hallo,

ich bin in der selben Situation wie du und werde auf die Standheizung in der Garage verzichten.



Mir wurde eigentlich immer abgeraten davon, auch bei geöffnetem Garagentor. Wenn die Luft steht wird's halt wirklich blöd.

wolfbrinki

Schüler

  • »wolfbrinki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Hameln

Austattung: 2.0 Highline

Baujahr: 5/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 150 PS

Danksagungen: 8 / 7

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. November 2012, 10:35

Wenn die Luft steht wird's halt wirklich blöd.
@ Raabe

Genau das ist wahrscheinlich das Problem ! Wenn es windig ist und der Wind in die Garage drückt, sehe ich auch kein großes Problem. Aber wenn die Luft steht, dann könnte es problematisch werden.

Ich hab in dieser Sache auch mal mit Fachleuten von der Feuerwehr gesprochen, die mir natürlich auch abgeraten haben, insbes. aus dem o.g. Grund.
Ich hab ja auch schon mal überlegt Messungen durchzuführen. Es gibt ja Meßgeräte ( ähnlich Rauchmelder ) auch für Kohlenmonoxid. Aber ich glaube, das Risiko ist einfach zu groß......
Das blöde ist, man riecht das Gas nicht und ein paar Atemzüge reichen und du klappst weg ;( ........muss ja nicht sein !!!

Gruß

Wolfgang
Neuen Tiguan Feb. 16 bestellt , Abholung Autostadt am 31.05.16:thumbsup:

Nosmo King

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Wohnort: Bad Kleinkleckersdorf

Beruf: örtlicher Medienbeauftragter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1 / 13

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. November 2012, 12:57

Standheizung vers. Kühlwasserheizung

Überlegenswert wäre in diesem Zusammenhang die Installation einer
elektrischen Kühlwasserheizung, wie in Ländern mit langen Frostperioden.
Gibt es schon für € 106.- im einschlägigen Versandhandel.
Ich hatte mal einen JEEP mit einer solchen Heizung ausgerüstet.
Keine Abgase, kein zusätzl. Benzinverbrauch.
Eine Minute nach dem Anlassen / Losfahren war die Karre pudelwarm.
Ein Stromanschluß ist natürlich erforderlich.
VW Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 4Motion Automatic, 08/09, 176 KW Benzin ABT-Engine Control
deep black, Leder Vienna beige, RNS 510, Alu New York 7x18 ( von O bis O CARMANI Typ 9 black; 6,5x16 );mit H&R 2 x 15mm Distanzringen inkl. § 19 Abs.3
Ambiente-,Chrom-,Licht & Sicht-, Winterpaket, Xenon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nosmo King« (28. November 2012, 13:08)


Maryone

Schüler

Beiträge: 123

Wohnort: Kassel

Beruf: Anwendungsentwickler

Austattung: 1,4 TSI, Sport & Style, 4 Motion, 150 PS, Xenon, Leder, Standheizung, Parkassistent, Rückfahrkamera, RNS 510

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: Benzin

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. November 2012, 17:01

Nabend,
Garagenautos brauchen doch keine Standheizung, das ist doch was für Warmduscher :D (Achtung Ironie) Ich muss draußen stehen, weil Garage mit Cabrio belegt und genau aus diesem Grund habe ich eine Standheizung gewollt. Wenns richtig zugefroren ist, dann tut die gute Dienste. Ansonsten wird der Tiger auch beim Fahren schnell warm.
Aber ich würde auch nicht auf die Idee kommen, das Ding in der Garage anzuschmeissen- obwohl bei offenen Tor vielleicht schon, da bin ich jetzt froh, dass wir mal drüber geredet haben :huh: .
Liebe Grüße
Mary

susamich

Meister

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. November 2012, 22:59

Zwischenstand: Standheizung in der Garage, auch wenn diese offen ist... neee, besser nicht.
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs