Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Bandit

Anfänger

  • »Bandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Austattung: Track & Field.

Baujahr: 2008

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. November 2012, 15:32

Dauerfahrlicht bj.2008 auscodieren

Hallo, ich habe mir vor ein paar Monaten einen Tiguan 2.0
TDI – Bj. 2008 gekauft. Er hat Xenon licht mit Kurven licht und Lichtsensor.
Leider hat er auch dieses nicht abschaltbare Dauertagfahrlicht. Mein
Freundlicher …… kann es nicht umcodieren, also meine Frage, kann jemand aus
meiner Nähe (Enneperuhrkreis) es umcodieren?


Schöne Grüße aus Ennepetal an alle vom Bandit ( Udo )

Elbsegler

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Horneburg

Austattung: Sport

Baujahr: 12/07

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 6 / 5

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. November 2012, 21:50

Leider hat er auch dieses nicht abschaltbare Dauertagfahrlicht. Mein
Freundlicher ?? kann es nicht umcodieren, also meine Frage, kann jemand aus
meiner Nähe (Enneperuhrkreis) es umcodieren?

Gegenfrage , warum?
Ich sage mal "Gott sei Dank" setzt sich der Trend durch, auch am Tage mit Licht zu fahren. Da ist es doch prima, das man die "Arbeit" das Licht anschalten abgenommen bekommt.
Der Sicherheitsfaktor ist doch immens, auch am hellen Tag.
Selbst die neuen LKw Modelle haben serienmäßig Dauertageslicht.
Also verrat mal warum du diese Sicherheitseinrichtung deaktivieren willst.

Gruß
Elbsegler
wen du durch Wissen nicht beeindrucken kannst,den verwirre mit Wahnsinn ;(

Wessi-Ossi

unregistriert

3

Donnerstag, 1. November 2012, 22:49

Hallo,

soweit ich weiß, kann man das DFL mit VCDS rauscodieren. Aber ich kann mich da nur Elbsegler anschließen: Mein Tiger hat - wie schon mein vorheriger Passat - auch Dauerfahrlicht. Ich würde nie mehr ohne fahren wollen. :thumbup:

Gruß Hans

Machine86

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Wohnort: Milower Land

Beruf: Senior Softwareentwickler

Austattung: Sport & Style, fast Vollausstattung

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 125kw

Danksagungen: 33 / 29

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. November 2012, 09:26

Man sollte hier meiner Meinung nach zwischen Dauerfahrlicht und Tagfahrlicht unterscheiden.
Tagfahrlichter sind meiner Meinung nach sehr sinnvoll und auch sicherheitstechnisch positiv zu betrachten. Das Dauerfahrlicht ist im Grunde gleich zu bewerten. Nur gibt es einen Unterschied: Bei den Xenonbrennern gibt es da einen wesentlich höheren Verschleiß. Ich würde meine Xenonbrenner nicht die ganze Zeit brennen sehen wollen. Die kosten, wenn dann einer mal durch ist, gleich nen bissl mehr als die Birne in einem Standard-TFL. Die LED-TFL sind da natürlich dann zu 99% verschleißfrei.

Also kurz gesagt: Ich kann ihn verstehen. Mit VCDS kann man das definitiv ausschalten (Hab ich irgendwo in einer Codierliste gesehen).
Ab sofort auch VCDS vorhanden. Wer Codierungen / Fehlerauslesungen im Raum Brandenburg benötigt, kann sich gern melden!

qcc

Schüler

Beiträge: 69

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. November 2012, 09:43

In dieser Codierliste (MJ 11/12) steht's drin.
Vielleicht gilt's in diesem Fall auch für deinen 2008er und hilft deinem :) weiter.
Du könntest auch mal vcds-red direkt anschreiben und fragen.

Drivefixx

Der Cruiser

Beiträge: 473

Danksagungen: 43 / 51

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 2. November 2012, 10:00

Meines Wissens hat Österreich die Pflicht tagsüber mit Licht zu fahren wieder abgeschafft.
Wenn alle mit Licht fahren sieht man 2 Räder nicht mehr gut.
Und bei schlechten Sichtverhältnissen schaltet man ja eh ein.
Generell immer licht an mache ich nicht.
Zum Glück konnte das beim 2012er Tigi in den Einstellungen selbst deaktivieren.
Gruß Stefan

S&S TDI 103KW BMT 2WD

vcds-red

Moderator Elektronik

Beiträge: 167

Wohnort: 45xxx

Austattung: ---

Baujahr: ---

Motor und Brennstoff: ---

Danksagungen: 24 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 2. November 2012, 12:03

Das man mit Licht auch Tagsüber besser gesehen wird denke ich ist jedem klar! Allerdings muss man auch sagen das die Damalige Lösung von VW das Xenon dauerhaft am Tag leuchten zu lassen eher undurchdacht ist, weil es doch enorm auf die Lebensdauer der Brenner geht! Und da diese ja auch nicht wirklich günstig sind kann ich es gut verstehen wenn jemand diese deaktiviert haben möchte!
Zum Glück ist dieses Problem bei den neueren Fahrzeugen dank der LEDs als TFL ja beseitigt worden!

gruss alex
VCDS-User - Interesse an Codierungen, Fehlerspeicher auslesen etc. ?!
... im Raum 44xxx, 45xxx und 59xxx ... und drum herum :)

Einfach per PN bei mir melden
;)

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 2. November 2012, 13:28

Meines Wissens hat Österreich die Pflicht tagsüber mit Licht zu fahren wieder abgeschafft.
jepp, so isses ... & soweit ich weiß, gibt's in deutschland auch keine "licht-am-tag-pflicht"!

Zitat Wikipedia

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz gibt es für Autofahrer nur die Empfehlung, am Tag mit Licht zu fahren.
So wurde am 31. Oktober 2003 in § 49a Abs. 5 die deutsche Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) zu Tagfahrleuchten ergänzt.
Eingeschaltete Nebelscheinwerfer sind dagegen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz ohne zwingenden Grund des Einschaltens, z. B. Nebel, Regen oder Schneefall, verboten.
Ab Februar 2011 müssen in Deutschland alle Neuwagen mit Tagfahrlicht ausgerüstet sein.
Eine Verwendungspflicht gibt es nicht.

In Österreich war von 15. November 2005 bis 31. Dezember 2007 entweder das Tagfahrlicht oder Abblendlicht erforderlich
(ab 15. April 2006 alternativ auch die Nebelscheinwerfer, wenn sie in die Fahrzeugfront integriert sind und nicht nachträglich angebaut wurden).
Auch das Dimmen gemäß ECE-Regelung Nr. 87 war zulässig.
Nachdem die Unfallzahlen in Österreich im Jahr 2007 sehr stark angestiegen sind, wurden massive Zweifel an der Sinnhaftigkeit einer Verpflichtung zum Tagfahrlicht sowohl von manchen Experten, Politikern und Verkehrsclubs als auch von vielen Autofahrern vorgebracht und über eine Abschaffung oder Novellierung der Verordnung diskutiert.
Am 11. September 2007 gaben Verkehrsminister und Innenminister offiziell bekannt, die Lichtpflicht in Österreich so bald wie möglich gänzlich abschaffen zu wollen.
Seit 1. Januar 2008 ist die Lichtpflicht für Tagfahrten wieder aufgehoben.
Die Verwendung von Abblendlicht und speziellen Tagfahrleuchten oder nur Nebelscheinwerfer ohne Nutzung des Abblendlichts als Tagfahrlicht ist aber auch bei guter Sicht nicht verboten.
Unverändert gilt die Lichtpflicht bei schlechten Sichtverhältnissen und Dunkelheit.
Das Fahren ausschließlich mit Begrenzungslicht (Standlicht) ist in Österreich bei guten Sichtverhältnissen erlaubt.

Nachdem Österreich die Abschaffung der Lichtpflicht bekannt gegeben hat, ist in Italien ebenfalls eine diesbezügliche Diskussion aufgeflammt.
Die SVP-Senatorin Helga Thaler Ausserhofer kündigte an, einen Abänderungsantrag an den Verkehrsminister in Rom stellen zu wollen,
um die seit Juli 2003 gültige Pflicht zur Benutzung von Tagfahrlicht im Straßenverkehrskodex zu streichen.

Zitat Wikipedia Ende

index.php?page=Attachment&attachmentID=3103
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 191

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 362

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 2. November 2012, 13:44

Ich fahre immer mit Licht, egal in welchem Land ich mich gerade aufhalte. Man kann beim Tiguan aber einfach den Lichtschalter auf "An" stehen lassen, wenn man das Auto abstellt, sind alle Lichter aus.
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Machine86

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Wohnort: Milower Land

Beruf: Senior Softwareentwickler

Austattung: Sport & Style, fast Vollausstattung

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 125kw

Danksagungen: 33 / 29

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 2. November 2012, 14:23

Man kann beim Tiguan aber einfach den Lichtschalter auf "An" stehen lassen, wenn man das Auto abstellt, sind alle Lichter aus.

Bei meinem 2009er leuchten dann die Standlichter beidseitig.
Ab sofort auch VCDS vorhanden. Wer Codierungen / Fehlerauslesungen im Raum Brandenburg benötigt, kann sich gern melden!