Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

ami2_de

Anfänger

  • »ami2_de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Heitersheim

Beruf: Maschinenbautechniker

Austattung: Track & Field

Baujahr: 2008

Motor und Brennstoff: Benzin

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. September 2012, 17:29

Xenonlicht mit Unterschiedlicher Farbe

Hallo Zusammen,
habe ein Problem, bzw. ein Frage.
Seit kurzem strahlt der linke Xenonscheinwerfer in einem hell rot. Der rechte ist normal weiss, wie man sie normal kennt.
Habe mich bei VW informiert, und die sagen das es dies durchaus geben kann, Was ich mir nicht vorstellen kann.Es ist auch keine Fehler im System. Die Lichtstärke ist auch ganz normal.
Hat jemand auch schon mal dieses Problem gehabt, wenn ja wie kann ich das lösen. Ich wollte schon die Lampe wechseln, doch die von VW sagen das dies nicht nötig ist.

droemmer

unregistriert

2

Mittwoch, 12. September 2012, 17:35

Hi,

bei meinem VW hatte ich das noch nicht, aber bei dessen Vorgänger. Da fiel dann einige Zeit später der Scheinwerfer komplett aus und war "am Ende seiner Lebensdauer" angelangt. Für mich deutet also einiges darauf hin, dass der Brenner demnächst getauscht werden muss.

Gruß
Harald

ami2_de

Anfänger

  • »ami2_de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Heitersheim

Beruf: Maschinenbautechniker

Austattung: Track & Field

Baujahr: 2008

Motor und Brennstoff: Benzin

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. September 2012, 17:40

Hallo,
danke für die Info. Habe mir das auch schon fast gedacht.
Werde einfach mal abwarten ob bei mir auch bald das Licht komplett ausgeht.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 394 / 360

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. September 2012, 18:37

Ich finde generell das Xenon im Tiguan sehr kalt von seiner Farbe her(weiß-bläulich, wirkt schon über 5000k). Beim Opel ists mehr gelblicher normal 4300k halt. Teilt jemand diesen Eindruck?
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

FSItiger

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Austattung: Track & Field

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: TSI 2.0 147KW

Danksagungen: 25 / 22

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. September 2012, 19:16

Kommt auf den Blickwinkel an wie die Linse das Licht abwirft.
Ansonsten erscheint es mir weiß.

Gruß,
FSItiger

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. September 2012, 19:40

Beim Opel ists mehr gelblicher normal 4300k halt.
In Ermangelung eines Opels kann ich diesen "Vergleich" nicht machen :D

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 394 / 360

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. September 2012, 19:56

Wir haben die Tage nachts eine 20km Fahrt mit beiden Autos absolvieren müssen. Ich zügig mit meinem Astra vorneweg, meine Frau mit Gaspedal streicheln im Tiger hinterher :thumbup: . Also wenn der Tiguan hinter mir fährt sieht er nachts echt böse aus. Wirkt echt extrem kalt und sehr blaustichtig, das Xenon. Klar, es ist an der Leuchtgrenze vom Xenon immer so, daher zählt diese Aussage auch nicht wirklich. Wenn er neben mir an der Kreuzung steht, dann sieht man den Unterschied zu meinem Licht schon auf der Straße. Ich will jetzt nicht den Korinthenkacker spielen, nur bin ich der Meinung, daß man mit gelblicherem Licht bei schlechtem Wetter deutlich mehr sieht, als mit so supercoolem blauem Licht. Was hat denn der Tiger für Xenonbirnen drinnen? D2S sicher nichtmehr, oder? Ich wollte evtl. auf Osram Xenarc Silverstar wechseln und die 30% mehr Lichtausbeute gleich mit einstreichen, ich lese aber bisher nichts wirklich Gutes über die Brenner(Ein User schreibt, daß die Brenner dunkler als seine Originalen waren, ein anderer User kann keinen Unterschied zu seinen alten Brennern feststellen)

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

FSItiger

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Austattung: Track & Field

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: TSI 2.0 147KW

Danksagungen: 25 / 22

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. September 2012, 20:10

Also, bei mir ist es genau das Gegenteil. Mit gelblichen Licht komme ich gar nicht klar.
Was habe ich bei H7 alles unternommen um weißes Licht zu bekommen.
Deswegen wurde der Tiguan mit Xenon bestellt und habe das bisher nicht bereut.
Die Lichtausbeute ist schon klasse.

Gruß,
FSItiger

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 394 / 360

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. September 2012, 20:24

Beim Opel ists mehr gelblicher normal 4300k halt.
In Ermangelung eines Opels kann ich diesen "Vergleich" nicht machen :D

Dann fehlt Dir aber wirklich Etwas :D. Für mich kommt VW auch eine Stufe über Opel, aber mit meinem ersten Opel bin ich auch sehr sehr zufrieden bisher. Übrigens was das Xenon in meinem 3er BMW BJ 2000 auch so normal von der Farbe, daß man dachte, man fährt mit Halogenlicht herum.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Sniff

Tiger Pflege Meister

  • »Sniff« wurde gesperrt

Beiträge: 721

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. September 2012, 21:56

Mir ist das Xenon-Licht in manchen Situationen schon fast zu hell.
Habe festgestellt, wenn das Xenon-Licht auf Autobahnhinweisschilder trifft, blendet das sogar. Besonders die blauen.Je nach Abstand zu dem Schild.
Das ist mein persönliches Empfinden.

Gruß Sniff :thumbup:
Tiguan S&S 1.4 TSI BMT DeepBlack
Leder, Xenon, CT, WP,TFL, SRA,PLA,PP,RVC,MFL,MTV"Premium",RCD 510,DWA,AP,

Ich war dabei:
Treffen am 5. Nov. 2011; 11. Juni 2012
Stammtisch am 11. Aug. 2012

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 394 / 360

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. September 2012, 07:22

Mir ist das Xenon-Licht in manchen Situationen schon fast zu hell.

Okay, Autobahnschilder gibt es bei den Russen nicht so oft ;). Zu hell find ichs eher nicht, könnte ruhig noch ein bisschen mehr ;). Ich fahre aber auch seit knapp 8 Jahren schon Xenon(hab mich wahrscheinlich schon dran gewöhnt ;)). Wie schon gesagt, vor allem bei schlechtem Wetter finde ich ein wenig gelblicheres Licht besser als 5000k gleißend weiß :).

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung