Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Whiskybembel

Anfänger

  • »Whiskybembel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Juli 2012, 11:55

Türverriegelung II

Ja ich weiss es gibt schon ein Thread über Türverriegelung, aber aus aktuellem Anlass:

Heute Nacht waren Diebe in meinem Auto zugange! Irgendwie sind sie ohne das Auto aufzubrechen hineinzukommen? Als ich es gestern Abend abstellte, habe ich deutlich das "Klack" gehört und ausserdem von aussen mit drücken der "Zu" Taste die Jalousie zugefahren! Ich meine noch an der Klinke gezogen zu haben und gecheckt das es auch zu ist. (Mach ich ab und zu, nicht immer) Also Auto war definitiv ZU!
Heute Morgen war dann das Auto offen, alle Ablagefächer offen, der Kofferraum durchwühlt, ein Einziges chaos im Auto. Nachdem erstmal die Wichtigsten Sachen da waren: Airbag, Autoradio und 2 wichtige Ausweise, habe ich mir nichts weiter gedacht und noch gedacht, haben nix gefunden Glück gehabt. Im Büro dann fiel mir das Aldi Navi im Handschuhfach ein! Das war weg :cursing:
Zur Polizei Aussage gemacht und gut iss, oder auch nicht. Die machen eh nix ausser irgendwann was zu schicken das das Verfahren eingestellt wurde.

Jetzt zu meiner Frage die nix mit "Keyless" zu tun hat: Wie kommt man in den Tiguan ohne Einbruchspuren rein? Universaltransponder? Irgendwo ein Hebel? kann man das Auto ohne Schlüsselfernbedienung irgendwo entriegeln? Was ist wenn die Baterie der FB alle ist? In der BA habe ich nix darüber gefunden?
Gruß

Stefan (Whiskybembel)

2

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:13

kann man das Auto ohne Schlüsselfernbedienung irgendwo entriegeln?

War die Abdeckkappe über dem Schloss noch da?
Ich glaube ja nicht, dass ein böser der über das Schloss ins Auto gelangt diese wieder aufklipst.



Gruß
Wolfgang

The Grinch

Fortgeschrittener

  • »The Grinch« wurde gesperrt

Beiträge: 270

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:17


Whiskybembel

Anfänger

  • »Whiskybembel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:33

Wolfgang: Welche Abdeckkappe? Dort sind nur 4 Türgriffe? Oder ist am Türgriff eine Kappe die man abziehen kann?
Gruß

Stefan (Whiskybembel)

5

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:41

Oder ist am Türgriff eine Kappe die man abziehen kann?

Ja, an der Fahrertür am Griff kannst du eine Abdeckkappe "abklipsen" und dann die Tür auf althergebrachte Art mit dem Schlüssel öffnen.
Da du aber noch nichts davon bemerkt hast, denke ich sie ist noch da wo sie sein soll. Wäre dir sonst bestimmt aufgefallen.

Gruß
Wolfgang

Whiskybembel

Anfänger

  • »Whiskybembel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:50

Bevor ich das kaputt mache: kleine Abdeckung - Griff - kleine Abdeckung Meinst du die links oder rechts vom Griff?
Gruß

Stefan (Whiskybembel)

tibema

Schüler

Beiträge: 143

Wohnort: Schwäbische Alb

Austattung: Sondermodell Team

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2,0 tdi 103 kw 4Motion

Danksagungen: 16 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Juli 2012, 13:13

Hallo,
ist zwar schon etwas her, aber da habe ich in einer Fernsehreportage gesehen wie mittels eines Störsenders die Kommunikation zwischen Schlüssel und Auto gestört wurde und so das Auto offen blieb. Allerdings waren da die Besitzer immer schon am weglaufen und haben so nicht auf das Klack geachtet.

Von einem Bekannten habe ich jetzt unlängst gehört, dass die neueste Masche wohl das auslesen der Frequenzen bzw. Codes mittels eines Scanners ist. Anschliessend kann man das Fahrzeug wie mit dem Originalschlüssel wohl öffnen. Diese Auslese funktioniert wohl im Umkreis von ein paar dutzend Metern. Habe aber keine weiteren Infos dazu, erstmal nur Hörensagen.

Stehst du privat oder auf einem Sammelparkplatz? Waren neue, unbekannte Fahrzeuge dort? Vielleicht fällt Dir im nachhinein noch was für die Polizei ein.

Gruß Markus

Ps: grad seh ich das oben in dem link das ja auch so thematisiert wird; sorry; handy und internet sind nicht so meines...

8

Donnerstag, 5. Juli 2012, 13:13

links oder rechts vom Griff?

Der Griff von der Fahrertür, die kleine Abdeckung rechts.
Wenn du da mit dem Finger mal drunter fühlst, ist da eine kleine Nut in diese kann man den Schlüssel einlegen und damit dann die Kappe abhebeln.
Ich würde aber IMMER einen Lappen oder ähnliches zwischen Schlüssel und Lack legen.
Wenn die Kappe dann weg ist, hast du einen normalen Schliesszylinder vor dir.

Siehe auch Handbuch Seite 354 unter Notöffnung bzw Manuell entriegeln.


Gruß
Wolfgang

Whiskybembel

Anfänger

  • »Whiskybembel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Juli 2012, 14:31

OK Danke Wolfgang. Habs gefunden und Schloss überprüft: Alles sauber, keine Gewaltspuren zu entdecken..
Gruß

Stefan (Whiskybembel)