Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Maxime

Anfänger

  • »Maxime« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Juni 2012, 18:26

Klimatronic

Hallo

hat jemand Probleme mit der klimatronic , wir haben das gefühl das diese bei 22-23Grad immer noch zu kalt ist

Grüße 8)

Tommys Tiger

unregistriert

2

Mittwoch, 27. Juni 2012, 19:49

Hallo Maxime,

habe auch die "Climatronic" verbaut, aber bis jetzt keinerlei Probleme. Wenn die Außentemperatur sehr hoch bzw. schwül ist, kann es sein das der Fahrer/Mitfahrer tatsächlich 22-23C als zu kühl empfinden. Jeder Mensch reagiert anders auf die Temperaturen. :S

Gruß Tommy 8)

Yogi

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: München

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Track & Style 4motion, Pepper Grey, Alcantara, Boston 17" Ganzjahresreifen, Dyn. Fernlicht, Dyn. Light Assist, Lane Assist, Rear Assist, Spiegelpaket, Winterpaket, Standheizung, RCD510, BiXenon/LED, XDS, AHK schwenkbar, Gepäckraumboden, Reifenfülldruck-Kontrollsystem, Park Assist, Park Pilot, GRA, Climatronic, 230 V, Trittbretter

Baujahr: 05/2012

Motor und Brennstoff: 2.0 l TDI - 170 PS

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Juni 2012, 19:50

Hallo

hat jemand Probleme mit der klimatronic , wir haben das gefühl das diese bei 22-23Grad immer noch zu kalt ist

Grüße 8)


hallo,

häng doch einfach mal ein "klassisches" thermometer rein .... ?(

yogi

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Juni 2012, 20:09

Hallo

hat jemand Probleme mit der klimatronic , wir haben das gefühl das diese bei 22-23Grad immer noch zu kalt ist

Grüße 8)
Naja, diese Klima ist nicht zugfrei und trockene Luft ist dann gefühlt oft noch etwas kälter, manchmal gehts mir da wie Dir ;)

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 394 / 360

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Juni 2012, 20:40

Ich find die Opel und VW Klimaautomatiken(fahr ich ja momentan beide) schon sehr angenehm und recht zugfrei(wenn man sich die Mitteldüsen nicht mittig ins Gesicht stellt)so ziemlich auf BMW Niveau. Mercedes ist nochmal ne andere Welt(mein persönliches Empfinden). Schlimmste Negativerfahrung: Klimatronic im Chevrolet Aveo.....davon bekam ich ne fette Angina, das Ding war sehr zugig und bekam nie eine angenehme Klimatisierung des Autos hin(ich hatte 50tkm Zeit zum Probieren) :thumbdown:
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

susamich

Meister

Beiträge: 1 782

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Juni 2012, 21:26

Mhhh... ich habe im Golf V (als Beifahrer) mal gefrohren, weil im Fußraum eine Abdeckung zu irgendeinem Luftfilter nicht richtig geschlossen war. Dort hat es eiskalt gezogen... schau doch eionfach mal.
Ansonsten ist die Klima vom Tiguan TOP.

Gegenfrage: Was ist der Sinn/Zweck der Taste "DUAL" ?
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Juni 2012, 21:30

Gegenfrage: Was ist der Sinn/Zweck der Taste "DUAL" ?
Ist doch eine Zwei-Zonen-Anlage, damit kannst Du re/li getrennt steuern ;)

Michl

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Wien

Austattung: Tiguan Sky TDI BMT 4MOTION

Danksagungen: 1 / 2

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Juni 2012, 22:03

Ich find die Opel und VW Klimaautomatiken(fahr ich ja momentan beide) schon sehr angenehm und recht zugfrei(wenn man sich die Mitteldüsen nicht mittig ins Gesicht stellt)so ziemlich auf BMW Niveau. Mercedes ist nochmal ne andere Welt(mein persönliches Empfinden). Schlimmste Negativerfahrung: Klimatronic im Chevrolet Aveo.....davon bekam ich ne fette Angina, das Ding war sehr zugig und bekam nie eine angenehme Klimatisierung des Autos hin(ich hatte 50tkm Zeit zum Probieren) :thumbdown:
Allerdings ist die amerikanische Philosophie zur Klimaanlage eine andere.
Grundsätzlich leiten die nämlich den Luftstrom gegen die Windschutzscheibe und nutzen den Rückstrom, weshalb die mit mehr Luftmenge und kühlerer Luft arbeiten.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 394 / 360

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Juni 2012, 06:07

die amerikanische Philosophie zur Klimaanlage

Jetzt hab ich ewig überlegt, wie Du auf amerikanisch kommst.....wegen Chevrolet??? Aveo ist ein Ex-Daewoo....Koreaner! Aber trotzdem eine grauenvolle Klimaautomatik mit Eigenleben(schaltet gern auf Umluft oder auf Kompressorbetrieb, automatische Luftverteilung ist auch recht unglücklich geregelt). Ich bin froh, daß ich den Karren 2010 verkaufen durfte und kann bis heute nicht verstehen, daß im Chevrolet Forum sich einige Leute die polternde Klapperkarre, neben nem Q5, der in der Garage steht, schönreden :thumbsup:
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Maxime

Anfänger

  • »Maxime« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Juli 2012, 18:28

Hallo

wir fahren in Moment bei Außentemperatur von 23-24Grad mit Inneneinstellung 26Grad und er Kühlt immer noch saukalt X( ;(

Wessi-Ossi

unregistriert

11

Mittwoch, 4. Juli 2012, 19:04

Naja, wenn die Außentemperatur 24° beträgt, dann herrschen im Innenraum eines Autos - bei Sonneneinstrahlung - Temperaturen von weit über 30° :!: Wenn man die Climatronic dann auf 26° einstellt muss die zwangsläufig Kaltluft ausblasen um die Luft entsprechend der Einstellung herunter zu kühlen.

Gruß Hans

PlatinCH

unregistriert

12

Mittwoch, 4. Juli 2012, 19:14

Ich habe das selbe Problem.

Hab schon im Internet geforscht und es gibt viele, die das Problem haben. Hab dann am Montag beim :D angerufen und es gibt ein Update für die Klimatronic, welche das Problem beheben soll.

Weiter wurde schon mehrfach festgestellt, dass die Klimanlage auf Nordamerika anstatt Europa bzw. RdW (Rest der Welt) codiert war.

Dritte Ursache, die schon bei einigen geholfen haben soll: Klimanlage neu befüllen, da die Menge im System falsch war.


Ich werde morgen mal die Codierung überprüfen (ob die Climatronic auf Nordamerika eingestellt ist) und am Freitag das Update erhalten. Werde euch auf dem laufenden halten.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 394 / 360

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Juli 2012, 20:29

das Ding kühlt wirklich nicht zu wenig, aber bei uns gehts eigentlich noch.....wir fahren auf 22,5 - 23°C durch die Gegend, was beim Opel vergleichbar mit 21°C wäre.
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Sniff

Tiger Pflege Meister

  • »Sniff« wurde gesperrt

Beiträge: 721

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. Juli 2012, 21:53

Ja, auch ich hab meine Probleme mit dieser Klimaautomatik.
Von meinem Audi war ich es gewohnt, wenn ich auf Automatik stelle, hat er auch alles automatisch gemacht.
Das bedeutet, wenn ich 22 Grad haben möchte dann hat er das geregelt. Ob es Wärme oder Kälte ist. Keine Taste extra. Fertig.
Beim Tiguan muß man noch diese Extra-Taste für die Kälte drücken. Hab ich am Anfang nicht verstanden. :wacko:

Wenn ich Automatik meine, dann bitte alles automatisch. Ich möchte 22 Grad und die Automatik regelt das. Ob warm oder kalt.

Die eingestellten 22 Grad im Sommer, sind im Tiguan mir teilweise auch zu kalt. War bei meinem Audi nicht so. Der hat am Anfang richtig geblasen und dann war gut. Dann immer leicht nachkorrigiert.

Gruß Sniff :thumbup:
Tiguan S&S 1.4 TSI BMT DeepBlack
Leder, Xenon, CT, WP,TFL, SRA,PLA,PP,RVC,MFL,MTV"Premium",RCD 510,DWA,AP,

Ich war dabei:
Treffen am 5. Nov. 2011; 11. Juni 2012
Stammtisch am 11. Aug. 2012

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 394 / 360

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Juli 2012, 09:19

Ja, auch ich hab meine Probleme mit dieser Klimaautomatik.
Von meinem Audi war ich es gewohnt, wenn ich auf Automatik stelle, hat er auch alles automatisch gemacht.

Ich bin mir fast sicher, daß JEDES Auto mit Klimatronic eine Taste(oder Funktion im Menü) hat, die den Kompressor aktiviert und deaktiviert. Bei Audi war da glaub eine ECO Taste, nicht?
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung