Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

wolfbrinki

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Hameln

Austattung: 2.0 Highline

Baujahr: 5/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 150 PS

Danksagungen: 8 / 7

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Juni 2012, 11:08

Zulässige Toleranz bei Geschwindigkeitsmesser

Hallo

Ich habe gehört, man hat Probleme mit der zulässigen Toleranz bei Geschwigkeitsmessern.
Nach § 57 STVZO ( Anlage )dürfen sie 7 Prozent vorgehen, aber nicht weniger anzeigen, als man tatsächlich fährt.
Es heisst dort:

Geschwindigkeitsmesser (vulgo: Tachos) dürfen im Bereich bis 100 km/h maximal 7 Prozent des Skalenendwertes voreilen.

Fast jeder Tacho zeigt mehr an, als man tatsächlich fährt. Wenn er weniger anzeigen sollte, ist etwas defekt. Das wäre nicht zulässig.

Ich hoffe, damit geholfen zu haben......hat mein früheres Lernen doch mal was genutzt..... :D

Gruß

Wolfgang
Neuen Tiguan Feb. 16 bestellt , Abholung Autostadt am 31.05.16:thumbsup:

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Juni 2012, 21:29

Ich glaube eine Tachonacheilung gab's so noch nie?

BTW: meiner eilt 6 km/h voraus, bei original SoRä 235 17". Das war/ist bei Passat und CC ebendso.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 19. Juni 2012, 23:47

BTW: meiner eilt 6 km/h voraus, bei original SoRä 235 17". Das war/ist bei Passat und CC ebenso.
bei welcher geschwindigkeit? :whistling: wenn dein tacho bei 6km/h schon weitere 6km/h voreilen würde, dann hättest du möglicherweise bei 100km/h schon 200km/h am tacho stehen :thumbsup:
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

R-Line

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Bodensee

Austattung: R-Line Sport&Style

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. Juni 2012, 00:22

in deutschland werden die 7% in der regel von den (deutschen) herstellern voll ausgeschöpft. gut für den verbraucher, dann isser normalerweise NIE zu schnell. anders in amiland...da sind die dinger relativ genau. konnte ich letzte woche mit nem garmi nüvi und meinem tomtom schön beobachten. da fährt man lieber das, was der tacho anzeigt^^
Gruß, Michael
----------------------------------------------------------------------------
Tiguan 2.0l TDI, R-Line, Sport+Style, Deep Black Pearleffect

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 20. Juni 2012, 00:29

da fährt man lieber das, was der tacho anzeigt^^
immer gut zu wissen :D sonst wird's teuer :whistling:
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Tiguser

Schüler

Beiträge: 68

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 24. Juni 2012, 01:09

Versucht doch mal Follgendes:

Setzt die GRA z.B. auf 100 km/h. Dann die Durchschnittsgeschwindigkeit im Bordcomputer auf "0" stellen.

Bei meinem Octavia wird kurze Zeit später die neu errechnete Durchschnittsgeschwindigkeit mit 95 km/h angegeben.

Die stimmt übrigens auch mit meinem Navigon genau überein.

Also ist den Fahrzeugsystemen schon die richtige Geschwindigkeit bekannt, am Tacho wird nur weniger angezeit.

Berichtet mal, was bie Euch dabei herauskommt.

Gruß Tiguser

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 26. Juni 2012, 21:24

Der BC errechnet die Durchschnittgeschwindigkeit auf Weg und Zeit, deshalb die Abweichung. Genau ist das auch nicht, da es vom Abrollumfang der Reifen abhängig ist. Bei neuen Serien-Reifen kommt es aber ziemlich genau.


BTW: meiner eilt 6 km/h voraus, bei original SoRä 235 17". Das war/ist bei Passat und CC ebenso.
bei welcher geschwindigkeit? :whistling: wenn dein tacho bei 6km/h schon weitere 6km/h voreilen würde, dann hättest du möglicherweise bei 100km/h schon 200km/h am tacho stehen :thumbsup:
Ich hab's noch mal geprüft:
ab 30 - 99 km/h sind es 4 km/h Abweichung zum GPS
ab 100 - 199 km/h sind es 6 km/h
ab 200 bis 216 km/h (schneller fährt mein Tiger bergab nicht) sind es 8 km/h.
Beim CC (3.6L) ist es exakt genau so, auch bei Tacho 260 sagt das GPS etwas von 252 km/h.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 27. Juni 2012, 00:48

Ich hab's noch mal geprüft:
ab 30 - 99 km/h sind es 4 km/h Abweichung zum GPS
ab 100 - 199 km/h sind es 6 km/h
ab 200 bis 216 km/h (schneller fährt mein Tiger bergab nicht) sind es 8 km/h.
soweit ich weiss, ist die tachovoreilung prozentual immer gleich ... bei deiner (be)rechnung komme ich jedoch im schnitt auf 6,2% / 4% / 3,8% :huh:
ich denke mal, du hast ca. 5% abweichung, so wie ich auch! ... evt. liegt der fehler am GPS :whistling:
-> wenn ich 100 fahre, zeigt er mir 105 an ... wenn ich 80 fahre, zeigt er mir 84 an - also 5% abweichung!

lg peter index.php?page=Attachment&attachmentID=1770 <- meins :love:
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

tiguan_666

Schüler

  • »tiguan_666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Salzburg

Austattung: Sondermodell Sky

Baujahr: 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BMT 81 KW

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 27. Juni 2012, 08:15

soweit ich weiss, ist die tachovoreilung prozentual immer gleich ... bei deiner (be)rechnung komme ich jedoch im schnitt auf 6,2% / 4% / 3,8% :huh:
ich denke mal, du hast ca. 5% abweichung, so wie ich auch! ... evt. liegt der fehler am GPS :whistling:
-> wenn ich 100 fahre, zeigt er mir 105 an ... wenn ich 80 fahre, zeigt er mir 84 an - also 5% abweichung!
nein, bei mir sind es bei 50 km/h schon 7 km/h, bei 180 ist es auch nicht mehr

lg
Sport&Style ... titanium beige ... Komfortpaket ... Xenon ... Panorama-SD ... MFL ... Navigon 72 Premium mit Brodithalter

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 27. Juni 2012, 21:32

@djguru:
Bei mechanischen Tachos war die Abweichung fest eingestellt. Bei den digitalen wie sie in jedem Auto der letzten Jahre verbaut sind, ist die Abweichung synthetisch - IMHO. Fahre ich 86 nach GPS stehen 90 auf dem Tacho. Fahre ich 100 GPS, sind es 106. Ich beobachte das noch mal, aber ich hatte den "Sprung" schon untersucht und bin zu keinem gegenteiligen Ergebnis gekommen.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mackson« (27. Juni 2012, 21:50)


djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 28. Juni 2012, 12:10

@djguru:
Bei mechanischen Tachos war die Abweichung fest eingestellt. Bei den digitalen wie sie in jedem Auto der letzten Jahre verbaut sind, ist die Abweichung synthetisch - IMHO. Fahre ich 86 nach GPS stehen 90 auf dem Tacho. Fahre ich 100 GPS, sind es 106.

was meinst du bitte mit "fest eingestellt"? ?(
& was bitte ist eine "synthetische" abweichung??? :huh: :huh: :huh:

es gibt imho 3 möglichkeiten:

1) die abweichung bleibt konstant auf bspw. +5km/h ... schwierig umzusetzen, da der tacho auch bei stillstand des kfz 5km/h anzeigen müsste ... ich habe somit eine exponentielle kurve, die mit steigender geschwindigkeit abnimmt
2) die abweichung ist bspw. +5%, somit steigt die abweichung mit steigender geschwindigkeit ... ich habe somit eine lineare kurve
3) die abweichung steigt exponentiell zur geschwindigkeit, bspw. bei 50km/h + 4% - bei 100km/h +6% - bei 150km/h + 8% ... ich habe somit eine exponentielle kurve, die mit steigender geschwindigkeit zunimmt

der fall, wie von dir beschrieben, liegt irgendwo dazwischen ... wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass du bei 30-99km/h 4km/h abweichung hast & dann im großen bereich von 100-199km/h 6km/h ... das müsste imho verlaufend sein :whistling:

lg peterindex.php?page=Attachment&attachmentID=1802
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 1. Juli 2012, 17:16

mechanisch = einfacher Vorlauf über die Übersetzung die die Tachowelle/Tacho hat.
synthetisch = die Tacho sind schon bestimmt 12 Jahre elektrisch und bekommen über den CAN-Bus den Wert aus'm Getriebe. Elektronisch kann man frei programmieren und steuern.
Ich konnte die Tage es nur mal kurz probieren: bei 30 km/h laut Tacho (GRA an) sind es 28 nach GPS. Bei 54 per GRA sind es 50 nach GPS. Ich schau die Tage noch mal und versuche ein Protokoll zu basteln... ;)
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 1. Juli 2012, 19:11

nun gut ... dann wird wohl bei älteren modellen (mechanisch) der vorlauf - wie von mir beschrieben - konstant sein (punkt 1: konstanter zuwachs in km/h, punkt 2: konstanter zuwachs in %)
& bei elektronischen tachos sind imho alle 3 varianten möglich ... was allerdings der begriff "synthetisch" hier verloren hat, entzieht sich meiner kenntnis?!
weiters wäre noch zu klären, was der tacho lt. punkt 1 bei niedriger geschwindigkeit anzeigt bspw. bei 5km/h ...

dein beispiel mit 30->28 / 54->50 deutet jedenfalls auf punkt 3 hin (abweichung steigt exponentiell zur geschwindigkeit = somit ist der zuwachs in km/h als auch in % gegeben!)

lg peter index.php?page=Attachment&attachmentID=1864
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 7. November 2012, 23:45

Tachovoreilung, GPS-basiertes Tempo, fehlende tatsächliche Anzeige im VW-Navi, Geschwindigkeitswarnung in der MFA

Hallo zusammen,

ich konnte bisher mangels praktischer Erfahrung mit meinem Tiguan nicht früher antworten bzw. den Thread um ein paar Überlegungen (siehe Überschrift) erweitern.

Heute Kalibrierungsfahrt (!) gemacht mit Scheiben-Navi (Navigon PNA-7000T - kennen einige von euch vielleicht aus dem Technik-Museum :thumbsup: , hat aber Kopfhöreranschluss :thumbup: fürs Motorroller-Navigieren) zusätzlich zum VW-Navi (RNS 510):
  • angezeigte GPS-Geschwindigkeit als Sollwert angesehen und mit der per GRA auf runde 10er km/h-Werte eingeregelte, digital in der MFA angezeigten Geschwindigkeit (Ist) verglichen (dass der analoge Tacho fast durchgängig + 2 km/h gegenüber der Digitalanzeige vorgeht, spielt hier keine Rolle, da GRA und Digitalanzeige offensichtlich synchronisiert sind).
  • Tabelle für 30 km/h bis 150 km/h GRA-Tempo erstellt und ausgewertet.
Ergebnis:
Digitaltacho eilt (bei meinem Tiguan) im Sinne eines Fehlers (Ist - Soll) im Durchschnitt um + 8 % (plus/minus 1 - 2 % je nach Geschwindigkeitsniveau) gegenüber der GPS-Geschwindigkeit vor.

Praktische Bedeutung:
  • Um die Rechnung zu vereinfachen, rechne ich mit 10 % Digitaltacho-Voreilung.
  • Um jeweilige Tempolimits (die im Navi und bei Bedarf in der MFA (SignAssist) angezeigt werden) sicher einzuhalten, fahre ich nicht schneller als Digital-Tachoanzeige + 10 %.
  • Außerorts unterstützt mich dabei - soweit das gefahrlos mit Blick auf die Verkehrsdichte möglich ist - die GRA.
  • Innerorts (meistens Tempo 50) benutze ich die Geschwindigkeitswarnung in der MFA, die ich einmalig auf "Warnung ab 55 km/h" eingestellt habe. Sobald dieser Grenzwert erreicht wird, werde ich optisch und akustisch gewarnt, nehme unverzüglich den Fuß vom Gas und gleite per Freilauf weiter.
  • Falls es gerade bergab geht, muss natürlich das Einhalten von digital 55 km/h (entspricht hinreichend genau GPS-Tempo 50) anderweitig gesichert werden.
Komfort:
  • Die einmal eingestellte Warnung bleibt auch bei Unterbrechung der Zündung erhalten.
  • Wenn die Geschwindigkeitswarnung außerorts erscheint und nicht mehr relevant ist, wird sie mit der OK-Taste am MFL "weggedrückt", ist aber im Hintergrund weiter aktiviert und wird wieder angezeigt, nachdem das eingestellte Limit für die Geschwindigkeitswarnung zunächst unterschritten und danach wieder überschritten wird.

Wem das alles zu riskant erscheint: die Geschwindigkeitswarnung funktioniert genauso gut auch mit 8 % Voreilung als Einstellwert.

Insgesamt halte ich vor diesem Hintergrund das an anderer Stelle häufig bedauerte Fehlen einer tatsächlichen (GPS-)Geschwindigkeitsanzeige im VW-Navi mit akustischer Warnung bei deren Überschreitung für verzichtbar (bei externen Navis einstellbar - soweit ich mich erinnere - in 5-km/h-Schritten).

Gruß eduan

PS: In wieweit die angezeigte GPS-Geschwindigkeit eine Soll-Geschwindigkeit ist, ist bereits in einem anderen Thread breit erörtert worden und ist für meinen Beitrag ohne praktische Bedeutung.
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 8. November 2012, 00:05

hey eduan :) WOW 8o was für ein bericht :thumbup: respekt -> dem ist (fast) nichts hinzuzufügen ...

nur eines: bei uns in österreich bekommst du nicht gleich ne strafe, wenn du 1km/h drüber bist ... erst so bei etwa 10% mehr :P
ich ergänze nun also deine rechnung um eine variable:
Um jeweilige Tempolimits (die im Navi und bei Bedarf in der MFA (SignAssist) angezeigt werden) sicher einzuhalten, fahre ich nicht schneller als Digital-Tachoanzeige + 10 %.
digitale anzeige + 10% tachoabweichung + 5-10% "polizei-aug-zudrück-bonus" ;)
so kann ich also bei nem 100er bspw. 120km/h fahren, lt. tacho (bsp.: 100 + 10% + 9%) & bleibe dabei immer noch unter der "deadline" :whistling:

lg peter
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup: