Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

snbsc

Anfänger

  • »snbsc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: OHV

Austattung: Tiguan S&S, TDI 170 PS, toffeebraun, Tanamibeige, Highline Plus, Anbiente, AHK, Dynamic Light Assist, Tempomat, Climatronic, Premium, Multilenkrad, Parkassist, Rückfahrkamera, Keyless, Toppaket, Winterpaket

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel, 125 kW

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. April 2012, 19:31

Lane Assist (Spurhalteassistent) kein Lenkradvibrieren

Ich habe den Lan Assist und habe folgende Frage: Im Handbuch steht das das Lenkrad vibriert, wenn das maximale Lenkmoment beim korrigierenden Lenkeingriff nicht ausreicht, um das Fahrzeug in der Fahrspur zu halten. Darunter verstehe ich, das das das Lenkrad vibriert, wenn ich gegen den korrigierenden Lenkradeingriff lenke und weiter die Spur wechsle. Das passiert aber bei mir nicht. Ich merke zwar das der Tiger gegenlenken will aber dann schaltet der Lenkassi kurz ab (gelbes Symbol). Sind meine Hände zu unsensibel oder habe ich etwas falsch verstanden? Ich dachte, ich bekomme nochmal eine kurze Vibrationswarnung. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? ?(

Beiträge: 167

Wohnort: 38xxx

Austattung: Track & Style

Baujahr: 02/2012

Motor und Brennstoff: 125kW TDI CFGB

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. April 2012, 19:42

Ich habe zwar keinen Lane Assist aber ich denke, dass der Assistent nur eingreift, solange du nicht aktiv am Lenkrad drehst. Der Assistent wird nicht gegen deinen Lenkversuch gegensteuern und auch nicht vibrieren, wenn du gerade lenkst (nicht das du vor Schreck los lässt :D ). Wenn du das Lenkrad nur fest hälst und der Lane Assist korrigieren möchte, dann sollte es vibireren. So mein Verständnis.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :!:

Grüße, Kai

snbsc

Anfänger

  • »snbsc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: OHV

Austattung: Tiguan S&S, TDI 170 PS, toffeebraun, Tanamibeige, Highline Plus, Anbiente, AHK, Dynamic Light Assist, Tempomat, Climatronic, Premium, Multilenkrad, Parkassist, Rückfahrkamera, Keyless, Toppaket, Winterpaket

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel, 125 kW

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. April 2012, 21:15

Ich simuliere einfach ein einschlafen und lenke langsam zum nächsten Fahrstrefen. Dabei zuckt das Lenkrad kurz vor dem Fahrstreifen wieder zurück. Das klappt ganz gut. Wenn ich aber bewußt festhalte vibriert das Lenkrad nicht und der Lane Assi schaltet kurz ab. Wann vibriert es denn nun, wie es im Hanbuch steht?

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. April 2012, 21:40

Hey snbsc

Ich habe zwar keinen Lane assist allerdings meine ich das beim Spurwechsel ja der Blinker gesetzt wird und dabei macht der Assist doch dann Pause oder ?

Gruß Pläte

HDTiger

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Heidelberg

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2012, 06:02

Meiner vibriert auch nicht, er lenkt bei Verlassen der Spur einfach gegen. Ich denke, dieses Gegenlenken empfindet manch einer als "Vibrieren" - daher die Bezeichnung. Ist vielleicht einfach nur ein schlecht gewählter Begriff.
Tiguan Track & Style TDI 2,0 BM 140 PS, DSG, toffebraun mit titanschwarzen Komfortsitzen, 18"-Bereifung auf Felge "New York" und Winterbereifung, Lightassist, Climatronic, Park-Pilot, Winterpaket, Spiegelpaket, Ambientepaket, Keyless Access, Gepäckboden, Notrad.

snbsc

Anfänger

  • »snbsc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: OHV

Austattung: Tiguan S&S, TDI 170 PS, toffeebraun, Tanamibeige, Highline Plus, Anbiente, AHK, Dynamic Light Assist, Tempomat, Climatronic, Premium, Multilenkrad, Parkassist, Rückfahrkamera, Keyless, Toppaket, Winterpaket

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel, 125 kW

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. April 2012, 06:19

Gruß Pläte

Ich habe zwar keinen Lane assist allerdings meine ich das beim Spurwechsel ja der Blinker gesetzt wird und dabei macht der Assist doch dann Pause oder ?
Den habe ich bei dem Versuch natürlich nicht gesetzt.

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. April 2012, 01:20

hi snbsc :)

du hast eigentlich bereits die richtige antwort vor dir (handbuch)

Im Handbuch steht das das Lenkrad vibriert, wenn das maximale Lenkmoment beim korrigierenden Lenkeingriff nicht ausreicht, um das Fahrzeug in der Fahrspur zu halten.


der lane assist schaltet sich ab 65 km/h ein ...
die kamera beim innenspiegel erfasst die fahrbahnmarkierungen & die position deines tigers ...
weicht nun der tiger von seiner spur ab, lenkt dein lane assist gegen ...
reicht nun das maximale lenkmoment nicht aus - also wenn der assi es nicht schafft, den tiger wieder in die spur zu bekommen - dann vibriert dein lenkrad, um dir zu zeigen, daß du nun selbst gegensteuern musst!
gleiches gilt, wenn deine geschwindigkeit unter 60 km/h sinkt ...

in diesem sinne ... lg peter 8)

PS:

du wirst es wahrscheinlich selten erleben, daß dein lenkrad vibriert, da es der lane assist meist schaffen wird, dich - resp. deinen tiger - wieder in die richtige spur zu bekommen ...
testen kannst du es jedoch - denk ich mal - indem du bei deiner "einschlaf-simulation" vom gas gehst & so unter die 60 km/h kommst ...

... ich denke, dass der Assistent nur eingreift, solange du nicht aktiv am Lenkrad drehst.
richtig :thumbup:

Wenn du das Lenkrad nur fest hälst und der Lane Assist korrigieren möchte, dann sollte es vibireren.
nö ... er korrigiert, ohne das lenkrad vibrieren zu lassen ... wenn er beim versuch zu korrigieren vom fahrer gehindert wird (lenkrad fest halten), dann gilt das als gegensteuern des fahrers & somit stoppt der assi!

... allerdings meine ich das beim Spurwechsel ja der Blinker gesetzt wird und dabei macht der Assist doch dann Pause oder ?
jepp

Ich denke, dieses Gegenlenken empfindet manch einer als "Vibrieren" - daher die Bezeichnung. Ist vielleicht einfach nur ein schlecht gewählter Begriff.
nö ... der begriff ist schon richtig gewählt, bloß kommt's eben nicht oft dazu, daß es vibriert ;)
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »djguru« (25. April 2012, 01:38)


Oldi

Anfänger

Beiträge: 1

Austattung: ich habe erst einen Neuen Tiguan bestellt

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 17. November 2013, 16:59

Hallo,

ich weiß der Beitrag ist bereits etwas älter, aber meine Frage bzgl des Spurhalteassistenten ist, ob es möglich ist, diesen in seiner Intensität stärker einzustellen?
Soll heißen, dass man ihn nicht quasi aus Versehen überwindet, z.B. wenn man einschläft oder in einer ähnlichen Situation.

Lg