Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

theoemmy

Anfänger

  • »theoemmy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Austattung: Track u.Style DSG

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. Februar 2012, 19:38

Hilfe! Bi-Xenon Fernlicht Probleme

Hallo,

kann mir jemand helfen? Die Werkstatt ist ratlos.

Bei unserem Tiguan Track&Style 2.0 CDI DSG Bj. 10/2011 funktioniert ab und zu das Fernlicht auf der Fahrerseite nicht. Beim Werkstattbesuch wurde die Niveau-Regulierung neu eingestellt. Dann funktionierte es bis jetzt! Nun habe ich wieder das Problem. Da der Fehler nicht immer auftaucht, ist es für uns schwer der Werkstatt zu vermitteln.

Habt ihr einen Lösungsansatz?

Gruß Theo

THROBU

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Burgdorf

Beruf: Masch.-Insthltg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 10.2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI (125 KW) 4 Motion

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Februar 2012, 13:42

Bi Xenon Probleme

Hallo theoemmy,

hatte die selben Probleme wie von dir beschrieben. Immer wenn mein Tiger kalt(Motor) war,
hatte ich keine Funktion Fernlicht Fahrerseite.
Nach 1-2 Kilometer dann, funktioniert es wieder, aber nur ab und zu mal
Auch bei mir konnte der freundliche :) nichts feststellen. Der Fehlerspeicher zeigte nichts an,
die Suche nach einem losen Steckkontakt/Kabelbruch und das austauschen der Leuchtmittelvon Links nach Rechts hatten keinen Erfolg.
Der Fehler trat während des Werkstattaufenthalts auch nicht mehr auf.
Ratlos ?( schickte mein freundlicher :) mich nach Haus mit dem Hinweiß sich um einen neuen Scheinwerfer(Garantie) zu Bemühen.
War soweit auch ganz i.o. aber bin am nächsten Tag mit anstehenden Fehler(6 Km ohne Fernlicht Links) noch mal zum freundlichen :)
und siehe da, der Fehler war dann schnell erkannt.
Es war laut :) der sogenannte "shutter" (eine Blende, die bei einschalten des Fernlichts über Motor ihre Position verschiebt).
Der wird leider nicht im Fehlerspeicher erfasst und war laut freundlichen :) nicht zu reparieren. Es gab dann einen neuen Scheinwerfer auf Garantie.
Vielleich ist das Problem bei dir ähnlich gelagert.

Gruß
THROBU

theoemmy

Anfänger

  • »theoemmy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Austattung: Track u.Style DSG

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Februar 2012, 15:21

Hallo,

vielen lieben Dank für den Hinweis. Ich habe Deinen Hinweis ausgedruckt und teile es der Werkstatt mit. Bei meinem Sorento I hat sich die Werkstatt immer über dienliche Hinweise gefreut.

Schönen Sonntag noch.

Ach so, der Fehler tritt allerdings auch auf, wenn der Motor warm ist. Ich habe mit meinem Handy Fotos gemacht, damit im Fall das der Fehler in der Werkstatt nicht auftritt, ich nicht als Depp da stehe.

Gruß Theo

THROBU

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Burgdorf

Beruf: Masch.-Insthltg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 10.2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI (125 KW) 4 Motion

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Februar 2012, 15:46

Ach so, der Fehler tritt allerdings auch auf, wenn der Motor warm ist. Ich habe mit meinem Handy Fotos gemacht, damit im Fall das der Fehler in der Werkstatt nicht auftritt, ich nicht als Depp da stehe.

Hy Theo,

auch ich wollte nicht als Depp darstehen und habe bei laufenden Motor und anstehenden Fehler den Werkstattmeister per handy zu meinem Tiger geholt. ;(
Denn hätte ich den Motor oder die Zündung ausgeschaltet wäre der Fehler womöglich nicht mehr aufgtreten. X(

Gruß
Thorsten

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Februar 2012, 17:07

Ist ja eigentartig der der Shutter nicht von der Boarddiagnose erfasst wird. Die Stellmotore für das Kurvenlicht und Höhenregulierung sind in der Diagnose mit drin. Geht da ein ein Stellmotor nicht kommt die Meldung in der MFA, dass das AFS deaktiviert ist und das Glühlämpchensymbol im Tacho leuchtet.

Nicht das Du Dich wunderst: Scheinwerfertausch bedeutet nur das Gehäuse inkl. angebauter Motore und Shutter. Alle Leuchtmittel (auch der Xenonbrenner) werden einfach nur mitgenommen. Neue Scheinwerfer müssen auch am Fahrzeugsystem angemeldet werden und diese haben selber auch unterschiedliche Firmwarestände - ein völliges Voodoo so eine SW! 8| ...und es dauert ehe das Auto wieder fertig ist... :rolleyes:
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

THROBU

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Burgdorf

Beruf: Masch.-Insthltg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 10.2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI (125 KW) 4 Motion

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Februar 2012, 17:28

Ist ja eigentartig der der Shutter nicht von der Boarddiagnose erfasst wird. Die Stellmotore für das Kurvenlicht und Höhenregulierung sind in der Diagnose mit drin. Geht da ein ein Stellmotor nicht kommt die Meldung in der MFA, dass das AFS deaktiviert ist und das Glühlämpchensymbol im Tacho leuchtet.

Nicht das Du Dich wunderst: Scheinwerfertausch bedeutet nur das Gehäuse inkl. angebauter Motore und Shutter. Alle Leuchtmittel (auch der Xenonbrenner) werden einfach nur mitgenommen. Neue Scheinwerfer müssen auch am Fahrzeugsystem angemeldet werden und diese haben selber auch unterschiedliche Firmwarestände - ein völliges Voodoo so eine SW! 8| ...und es dauert ehe das Auto wieder fertig ist... :rolleyes:
Das war die Erklärung vom :) und es dauerte auch 2 Tage(1. Tags morgens hin/2.Tag nachmittags abholen).
Was dort genau und in welchen Umfang vom :) getauscht und gemacht wurde ?( ,
ist mir egal, solange wie alles unter Garantie läuft und im nachhinein störungsfrei funtioniert :D !
Gruß
Throbu

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Februar 2012, 19:45

Ich hatte das schon 2 Mal beim Passat. :thumbdown:
Das ist ein riesen Aufriss für eine Lampe: die Frontschürzte muss runter (mit dem ganzen Anschlüssen, SRA, evlt. Parksensoren usw.), der SW raus, die Birnchen werden getauscht, neuer SW wieder rein, Frontgedöns wieder ran und die Programmierung + Calibrierung dauert auch seine Zeit. Na ja, so hat man genug Zeit den Leihwagen auf Herz und Nieren zu prüfen... 8)
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

THROBU

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Burgdorf

Beruf: Masch.-Insthltg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 10.2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI (125 KW) 4 Motion

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Februar 2012, 19:53

Na ja, so hat man genug Zeit den Leihwagen auf Herz und Nieren zu prüfen... 8)
Hy Mackson,

"Leihwagen"??????
Hastè deine Karre etwa wegen eines defekten SW zum :) schleppen lassen oder haste nur `nen guten Draht zum :) ?????????
fragenden Gruß
Throbu

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Februar 2012, 20:07

Öhm, nö. Wegen eines defekten SW ist man ja noch kein Liegenbleiber - das wäre ja so, als wenn Dich der Krankenwagen wegen eines Schnupfens abholt. :D Ich brauchte damals ein Auto um meinen Geschäften weiter nachzugehen. Die wussten bescheid und stellen mir einen Leihwagen für einen Pauschbetrag zur Verfügung. Wenn ich mal nicht weg muss oder ein anderes Auto da ist, dann lasse ich mich auch gerne nur mal heim fahren und wieder abholen. Kommt halt drauf an was so bei mir los ist.
Ansonsten ist der Drah zu meinem AH ein guter, kann echt nicht meckern. :thumbup:
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

THROBU

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Burgdorf

Beruf: Masch.-Insthltg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 10.2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI (125 KW) 4 Motion

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Februar 2012, 20:15

Öhm, nö. Wegen eines defekten SW ist man ja noch kein Liegenbleiber - das wäre ja so, als wenn Dich der Krankenwagen wegen eines Schnupfens abholt. :D Ich brauchte damals ein Auto um meinen Geschäften weiter nachzugehen. Die wussten bescheid und stellen mir einen Leihwagen für einen Pauschbetrag zur Verfügung. Wenn ich mal nicht weg muss oder ein anderes Auto da ist, dann lasse ich mich auch gerne nur mal heim fahren und wieder abholen. Kommt halt drauf an was so bei mir los ist.
Ansonsten ist der Drah zu meinem AH ein guter, kann echt nicht meckern. :thumbup:

Na dann auf eine Störungsfreie WeiterFahrt :thumbsup:

Gruß
THROBU

vcds-red

Moderator Elektronik

Beiträge: 167

Wohnort: 45xxx

Austattung: ---

Baujahr: ---

Motor und Brennstoff: ---

Danksagungen: 24 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 21. Februar 2012, 10:47

leider ein bekanntes Problem bei VW mit dem Shutter! gibt meines Wissens auch keine andere Möglichkeit als den Scheinwerfer komplett auszutauschen!
VCDS-User - Interesse an Codierungen, Fehlerspeicher auslesen etc. ?!
... im Raum 44xxx, 45xxx und 59xxx ... und drum herum :)

Einfach per PN bei mir melden
;)

theoemmy

Anfänger

  • »theoemmy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Austattung: Track u.Style DSG

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 21. Februar 2012, 13:16

Hallo,

habe von meiner Werkstatt erfahren, dass der Fehler (Shutter) am wahrscheinlichsten ist, auch das per Diagnose der Fehler nicht erfaßt werde. Trotzdem verlange VW vor der Garantiefreigabe nochmals eine Fehlerauslese.
Der Meister findet das auch unlogisch, begründet aber die Anweisung von VW mit der Kosteneffizienz des Unternehmens, soll heißen nicht auf Verdacht Teile tauschen, sondern nur, wenn der Fehler wirklich damit abgestellt wird.

Ich muß schon sagen, seit 2002 besitze ich mittlerweile bereits meinen 2. KIA Sorento I (je Neuwagen), sowas habe ich bei einem Problem dort noch nicht erlebt. Die KIA Werkstatt hat sofort bei kleinsten Problemchen (z.B. Piepston der Klimaautom. def.) ganze Module bzw. Baugruppen getauscht.

Ich beobachtge das VW-Treiben mit sorge und stelle meine Überlegung, mir einen Touareg als Nachfolger für meinen Sorento zu kaufen erstmal zurück.

Gruß Theo

THROBU

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Burgdorf

Beruf: Masch.-Insthltg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 10.2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI (125 KW) 4 Motion

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Februar 2012, 13:34

Kosten Übernahme

Der Meister findet das auch unlogisch, begründet aber die Anweisung von VW mit der Kosteneffizienz des Unternehmens, soll heißen nicht auf Verdacht Teile tauschen, sondern nur, wenn der Fehler wirklich damit abgestellt wird.
Hy Theo,
das ist auch bischen "Zickerei" von deinem freunlichen.Wenn du Anpruch auf Garantie hast kriegst du die Teile auch. Es ist bloss eine interne Sache ob VW die Kosten voll
übernimmt, oder ob dein :) auf einem Teil der Kosten sitzen bleibt. Der sichert sichert nur ab, aber leider auf Kosten (Zeit und Nerven ) :( des Kunden.

Gruß
Throbu

theoemmy

Anfänger

  • »theoemmy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Austattung: Track u.Style DSG

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 21. Februar 2012, 13:48

Der sichert sichert nur ab, aber leider auf Kosten (Zeit und Nerven ) des Kunden.
Hi,
ja es wird mit der Garantie schon keine Probleme geben. Mich irritiert nur ein wenig der bürogratische Aufwand. Kann es evtl. eine gewisse Überheblichkeit von VW sein?....nach dem Motto: Wir haben genug Käufer unserer Produkte, da müssen wir nicht zu großzügig sein ???

Theo

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 21. Februar 2012, 13:49

Nein! So macht das VW/Audi/Skoda/Seat schon seit einigen Jahren. IMHO auch logisch, da viele unfähige Werkstätten früher permanent Teile auf Verdacht getauscht haben und damit letztendlich auch die Neuwagenpreise in die Höhe trieben. Damit ein VW noch halbwegs konkurrenzfähig beim Preis bleibt, werden da - IMHO zurecht - die Zügel angezogen.
Wenn sich KIA heutzutage immer noch leisten kann, Teile "auf Verdacht" zu tauschen - dann Hut ab und Respekt für die Käufer, die offensichtlich ein spottbilliges Auto kaufen und ein beträchtlichen Teil des Anschaffungspreise für sinnlose Garantiereparaturabsicherungen des Herstellers (was natürlich nirgens steht!) ausgeben. Was meint ihr, warum Mazdas oder Toyotas "so teuer" sind? ;)
Nicht das jemand große Augen macht, die Garantiereparaturen sind kalkuliert und selbstverständlich im Neuwagenpreis eingerechnet. Das verhält sich nicht anders als wie mit einer Autoversicherung. Damit Neuwagenpreise stabil bleiben, werden eben auch an der Stelle die Kosten gesenkt und generell ein Fehlerspeicherprotokoll der betreffenden Baugruppe verlangt. Das Protokoll hat auch ohne enthaltene Fehlermeldung eine eindeutige Funktion: die Bautteile-Nr. bzw. der Soft-/Firmwarestand wird an VW übertragen und damit Produktionsfehler eingekreist bzw. der entsprechende Lieferant zur Rechenschaft gezogen. Und natürlich für interne Statistiken über Statistiken...
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.