Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

kimkira

Anfänger

  • »kimkira« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Austattung: Alles ausser Leder

Baujahr: 2008

Motor und Brennstoff: Diesel 2.0 TDI ABT gechipt

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Februar 2012, 18:44

PLA 2.0 Nachrüsten möglich?

Hallo,
ist es möglich bei einem Tiguan Bj.2008 mit PLA 1.5 mit 10 Sensoren auf die neue Generation mit 12 Sensoren also PLA 2.0 zum Quereinparken umzurüsten?
Wenn ja was bräuchte ich dazu?
VW Tiguan 2.0 TDI DSG ,Xenon Ledersitze, Glasdach, RNS 510,Media in, PFSE, RFK, PLA, Savannah Felgen,
Climatronic, Ambientepa., Spiegelpa., Standheizung, TFL statt Nebler, von VW gechipt (170PS),
Standl.LED, NumSchild LED, Regenschließen, Umfeldbel., AHK und alles in Schwarz.

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Februar 2012, 18:52

Imho ist die Aufrüstung auf den PLA 2.0 (quer einparken) nicht möglich :wacko:

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Februar 2012, 19:22

Grundsätzlich schon !

Ohne Leguan wiedersprechen zu wollen !
Es ist Prinzipiell doch bei einem Fahrzeug alles möglich um-zu-bauen !
Nur solltest du da die Kosten gegen den Nutzen gegenüberstellen , und ich kann dir wirklich nicht sagen was du da alles für brauchst !
Elektronisch sowie Karossenmäßig käme da bestimmt schnell mal eine 4 stellige Summe zusammen , und ob du das für das kleine aber Interressante Feature ausgeben möchtest bleibt dir ja überlassen !

Gruß Pläte !

PS: Was ist den aus dem KI Tausch geworden ?

kimkira

Anfänger

  • »kimkira« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Austattung: Alles ausser Leder

Baujahr: 2008

Motor und Brennstoff: Diesel 2.0 TDI ABT gechipt

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Februar 2012, 20:12

Dann muß ich mich mal weiter umhören vielleicht giebt es doch eine lösung. Von PLA 1 zu 1.5 wars halt nur das Steuergerät und ich dachte wenn ich 2 Sensoren hinten Nachrüste und ein anderes Steuergerät dann müßte es event.gehen .Na mal sehen .
Das Kombiinstrument ist noch in Arbeit, weiß noch nicht welches ich nehmen kann und ob das vom Golf Plus vielleicht passen würde, auch die Verkabelung wäre anders.
VW Tiguan 2.0 TDI DSG ,Xenon Ledersitze, Glasdach, RNS 510,Media in, PFSE, RFK, PLA, Savannah Felgen,
Climatronic, Ambientepa., Spiegelpa., Standheizung, TFL statt Nebler, von VW gechipt (170PS),
Standl.LED, NumSchild LED, Regenschließen, Umfeldbel., AHK und alles in Schwarz.

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Februar 2012, 20:37

Okay, ich oute ich mal:
die Info stammt aus der Ausgabe 2-12 der Zeitschrift "Gute Fahrt" und betrifft - mea culpa - einen Touran.

Argument:
neben Steuergerät und Sensoren wird in diesem Fall "auch ein hinterer Stoßfängerüberzug mit den entsprechenden Halterungen für zusätzliche seitliche Sensoren zum Quer-Einparken. Dieser Stoßfänger-Überzug ist jedoch nur für Fahrzeuge ab MJ 2011 verfügbar und passt nicht für (diesen) Touran, da er im Heckbereich andere Blechteile aufweist."

Ob das beim Tiguan anders gelagert ist, frag Deinen ;) und viel Erfolg.