Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

angler

Fortgeschrittener

  • »angler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: zu Kölle am Rhing

Beruf: hab immer frei

Danksagungen: 11 / 39

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Februar 2012, 22:14

Standheizung - Fahrzeuginnenraum wird nicht vorheheizt

Hey,

vorab:
ich weiß das über dieses Thema schon ein Beitrag geschrieben wurde, ich habe ihn aber nicht mehr wieder gefunden

Mein Problem:
ich habe heute meine Standheizung über die Fernbedienung eingeschaltet - als ich nach ca. 20 Minuten zum Fahrzeug kam waren die Scheiben immer noch zugefroren - man hörte die Standheizung aber laufen.
Im Fahrzeug folgender Zustand:
Kontrollanzeige der Standheizung leuchtete - aber die anderen Funktionsanzeigen der Climatronic zeigten nichts an (Kontrolleuchten brannten/leuchteten nicht) - keine Ventilation zugeschaltet - der Innenraum des Fahrzeuges war nicht vorgeheizt.
Das Paradoxe - die Wassertemperatur war angewärmt ( bei der Temparaturanzeige wurden ca. 2/3 der normalen Betriebstemparatur angezeigt) und auch nach Starten des Fahrzeuges strömte sofort warme Luft aus. Die Standheizung hatte also das Kühlwasser erwärmt, nur die weiteren Funktionen haben versagt.
Hat jemand eine Problemlösung bzw. eine Erklärung.
Danke

Wolfgang
S&S; 2.0 TDI 4Motion 11/2011; 125KW; Titanium-Beige; PLA; GRA; Climatronic; 230V-Steckdose; Ablagen-, Ambiente-, Gepäckmanagement- Winter- und Highline Plus Paket; 18er "Pasadena" mit 235/50 R18; Winterreifen auf Stahlfelgen; Multifunktions-Lederlenkrad; RNS 510; DCC; Standheizung; Seitenairbags u. Gurtstraffer hinten

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Februar 2012, 22:22

Hallo Wolfgang !

Hattest du beim verlassen des Fahrzeugs zuvor die Klima auf Automatik oder auf manuell ?

Gruß Pläte !

susamich

Meister

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Februar 2012, 22:25

Mhhh, das Thema nicht nicht ganz neu.... war das Problem nicht die Batteriespannung, so das der Lüfter nicht anspringt?
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Februar 2012, 22:45

Hallo susamich !

Habe den Beitrag der schon gelaufen ist auch nicht mehr im Kopf , aber meines wissens nach springt die STHZ bei Unterversorgung durch die Batteriespannung und , oder zu wenig Treibstoff im Tank erst gar nicht an !
Dieses trifft bei Wolfgang aber beides nicht zu und der nächste Logische schritt wäre das die Automatik nicht eingeschaltet war !

Gruß Pläte !

angler

Fortgeschrittener

  • »angler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: zu Kölle am Rhing

Beruf: hab immer frei

Danksagungen: 11 / 39

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Februar 2012, 22:58

Woahhh,

noch viele wach.
Erst mal danke für eure Hilfestellungen.

Hattest du beim verlassen des Fahrzeugs zuvor die Klima auf Automatik oder auf manuell ?

hatte die Automatic an der Climatronic eingestellt
Wolfgang
S&S; 2.0 TDI 4Motion 11/2011; 125KW; Titanium-Beige; PLA; GRA; Climatronic; 230V-Steckdose; Ablagen-, Ambiente-, Gepäckmanagement- Winter- und Highline Plus Paket; 18er "Pasadena" mit 235/50 R18; Winterreifen auf Stahlfelgen; Multifunktions-Lederlenkrad; RNS 510; DCC; Standheizung; Seitenairbags u. Gurtstraffer hinten

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Februar 2012, 23:05

Hallo Wolfgang !

Umluft war Aus ?

Gruß Pläte !

angler

Fortgeschrittener

  • »angler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: zu Kölle am Rhing

Beruf: hab immer frei

Danksagungen: 11 / 39

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Februar 2012, 08:07

Hallo Pläte,
als ich zum Fahrzeug kam, Zündung war nicht eingeschaltet, war an den Bedientasten der Climatronic nur die Kontrolleuchte der Stanheizung an, die ja auch lief.
Nach einschalten der Zündung leuchtete die rechte Kontrolleuchte der Umlufttaste (also Automatic) und auch alle Kontrolleuchten, die bei funktionieren der Standheizug den Betrieb anzeigten, waren an.

Hab, als ich anfing hier zu schreiben die STH über Fernbedienung eingeschaltet - Kontrolleuchte der STH ist an und man hört sie laufen, alles andere ohne Licht - Gebläse/Climatronic ohne Funktion (STH läuft jetzt ca 15 Minuten) - Wasser ist schon vorgewärmt.
Fahr heute mal zur Werkstatt, sollen mal nachsehen.
Melde mich wieder.
Wolfgang
S&S; 2.0 TDI 4Motion 11/2011; 125KW; Titanium-Beige; PLA; GRA; Climatronic; 230V-Steckdose; Ablagen-, Ambiente-, Gepäckmanagement- Winter- und Highline Plus Paket; 18er "Pasadena" mit 235/50 R18; Winterreifen auf Stahlfelgen; Multifunktions-Lederlenkrad; RNS 510; DCC; Standheizung; Seitenairbags u. Gurtstraffer hinten

knight

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Barnim

Beruf: Disponent

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Februar 2012, 08:47

moin,

meines Wissens nach schaltet aber die Lüftung erst ein wenn das Kühlwasser die programmierte Normtemperatur erreicht hat.

Bei uns waren gestern - 18 Grad - da reichen 15 min warscheinlich nicht aus um die Werte zu erreichen, b.z.w. das Teil läuft ja auch nicht ewig.

Na mal sehn was die Werkstatt sagt...



Grüße aus dem kalten Barnim
bestellt am 18.08.2011

Zulassung 12.04.2012, T & S, 103kw-deep black mit DSG, MultiLR, Xenon mit DLA + LA, Winter,Ambiente, Spiegel, Temp, Climatronic, AHK ab Werk, RNS 315 mit Navi + Blauzahn,Webasto ab Werk, Winterreifen und eingebautem Fahrspass.. :thumbup: am [/color]

Übernahme am 13.04.2012

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Februar 2012, 09:29

Moin Wolfgang !

Wenn , so wie du es sagst nach dem Zündungs-einschalten die Umlufttaste leuchtet mußt du beim vorherigen Zündungsabschalten darauf achten das die Klima auf Automatik An , und Umluft Aus ist !
Wenn Du Umluft eingeschaltet hast wird das Wagen-Innere nicht aufgeheizt , sondern nur der Motorraum bzw. das Kühlmittel in deinem Motor-Kühlkreislauf !
Als Letztes solltest du in der MFA überprüfen ob die STHZ auf Heizen oder Kühlen steht ! ( Ich weiß , hört sich blöd an , aber man weiß ja nie ! )
Sollte das alles nichts bringen , empfehle ich dir wirklich mal beim :) vorbei zu fahren !

Gruß Pläte !

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. Februar 2012, 14:00

Das mit Umluft ist ja interessant! Wie hast Du das gemerkt oder steht das irgendwo beschrieben? Früher war das nämlich mal anders: Da wurde bei Minusgraden die Umluft bei StHzgs-Betrieb automatisch durch das StHzgs-Programm der CT aktiviert um nicht immer sinnlos kalte Luft von außen erwärmen zu müssen und die Abtauzeit zu verringern. Das konnte man bei den ersten CTs (Passat 3BG, Octavia I, Golf IV) sehr gut beobachten (da stand "HE" in der Anzeige für StHzgs-Progi und die entsprechende Klappenstellung [auf Fenster + anfänglich Umluft] konnte man anhand der Tastebeleuchtung sehen).
Aber wenn das wirklich die Umlufttaste bewirkt, dann könnte man so effektiv den Motor vorheizen - was manchmal ganz sinnvoll finden würde.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

angler

Fortgeschrittener

  • »angler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: zu Kölle am Rhing

Beruf: hab immer frei

Danksagungen: 11 / 39

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Februar 2012, 15:41

Hey,
so, war in der Werkstatt.
An den Einstellungen der Climatronic bewußt nichts geändert - außer natürlich die STH aus.
Dann in der Werkstatt der berühmte Vorführeffekt - STH lief einwandfrei - haben dann trotzdem den Fehlerspeicher ausgelesen - nichts.
Wir sind dann so verblieben, daß ich es weiter "beobachten" soll und wenn es nochmals vorkommt wird das Fahrzeug über Nacht bei der Werkstatt geparkt und in kaltem Zustand getestet.

Wenn Du Umluft eingeschaltet hast wird das Wagen-Innere nicht aufgeheizt , sondern nur der Motorraum bzw. das Kühlmittel in deinem Motor-Kühlkreislauf !

Hab das mal ausprobiert - aber die Ventilation läuft hierbei trotzdem weiter, auch wenn nur die Innenraumluft umgewälzt wird. Ob das bei Betrieb der STH, bei ausgeschaltetem Motor, auch so ist, weiß ich nicht.

Als Letztes solltest du in der MFA überprüfen ob die STHZ auf Heizen oder Kühlen steht !

Das war auch eines meiner ersten Gedanken - aber es stand auf Heizen.

Danke für eure Hilfestellungen. Was mich nicht nur ein wenig verwundert sind die ganzen Feinheiten die bei der Bedienung der STH zu beachten sind und was noch viel schlimmer ist


-KEINE SILBE DAVON IN DER BEDIENUNGSANLEITUNG-

Gruß
Wolfgang
S&S; 2.0 TDI 4Motion 11/2011; 125KW; Titanium-Beige; PLA; GRA; Climatronic; 230V-Steckdose; Ablagen-, Ambiente-, Gepäckmanagement- Winter- und Highline Plus Paket; 18er "Pasadena" mit 235/50 R18; Winterreifen auf Stahlfelgen; Multifunktions-Lederlenkrad; RNS 510; DCC; Standheizung; Seitenairbags u. Gurtstraffer hinten

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Februar 2012, 16:12

Hab das mal ausprobiert - aber die Ventilation läuft hierbei trotzdem weiter, auch wenn nur die Innenraumluft umgewälzt wird. Ob das bei Betrieb der STH, bei ausgeschaltetem Motor, auch so ist, weiß ich nicht.
Wie jetzt? Das ist widersprüchlich bzw. nicht ganz verständlich was Du schreibst. Das bei laufendem Motor, STH + Umluft "an" die Luft weiter umgewälzt wird ist doch klar. Es geht darum, dass der Motor aus + der Karren kalt ist und dann durch vorhergehendes manuelles einschalten der Umluft (beim Parken quasi) später nur der Motor erwärmt wird.

Als Letztes solltest du in der MFA überprüfen ob die STHZ auf Heizen oder Kühlen steht !

Das war auch eines meiner ersten Gedanken - aber es stand auf Heizen.
Jungs, wenn die STH auf "kühlen" (geht nicht!) bzw. "lüften" (funktioniert!) steht, heizt sie nicht = logisch. D.h., die eigentliche STH ist überhaupt nicht in Betrieb. Es wird vom Steuergerät der STH das Innenraumgebläse aktiviert - mehr nicht. ;)
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

angler

Fortgeschrittener

  • »angler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: zu Kölle am Rhing

Beruf: hab immer frei

Danksagungen: 11 / 39

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Februar 2012, 17:10

Hey Mackson,

ungs, wenn die STH auf "kühlen" (geht nicht!) bzw. "lüften" (funktioniert!) steht, heizt sie nicht = logisch. D.h., die eigentliche STH ist überhaupt nicht in Betrieb. Es wird vom Steuergerät der STH das Innenraumgebläse aktiviert - mehr nicht.

hast recht - Heizung als solche lief ja - nur ohne das der Innenraum geheizt bzw. die Funktionen der Climatronic nicht zugeschaltet wurden

Wie jetzt? Das ist widersprüchlich bzw. nicht ganz verständlich was Du schreibst. Das bei laufendem Motor, STH + Umluft "an" die Luft weiter umgewälzt wird ist doch klar. Es geht darum, dass der Motor aus + der Karren kalt ist und dann durch vorhergehendes manuelles einschalten der Umluft (beim Parken quasi) später nur der Motor erwärmt wird.

hab mal die Funktion der Umluft auf Umwälzung Inneraum eingestellt - hierdurch wird sofort die Automaticeinstellung der Climatronic ausgeschaltet - da aber bei der Funktionsstörung 100% die Automatik der Climatronic in Funktion war (zumindest wurde sie bei Einschaltung der Zündung als eingeschaltet angezeigt) schließe ich diese Fehlstellung aus.

Gruß
Wolfgang
S&S; 2.0 TDI 4Motion 11/2011; 125KW; Titanium-Beige; PLA; GRA; Climatronic; 230V-Steckdose; Ablagen-, Ambiente-, Gepäckmanagement- Winter- und Highline Plus Paket; 18er "Pasadena" mit 235/50 R18; Winterreifen auf Stahlfelgen; Multifunktions-Lederlenkrad; RNS 510; DCC; Standheizung; Seitenairbags u. Gurtstraffer hinten

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Februar 2012, 18:38

Sobald man manuelle Einstellung wie die Verstellung der Klappen vornimmt ist die Automatik in diesem Bereich außen vor. D.h., die CT regelt nur noch Gebläsestufe und Temperatur. Die Umlufttaste zählt zur Klappensteuerung (ist ja nix anderes als ein Klappe wie Kopf, Scheibe etc.). Ist die Automatik LED am leuchten, dann wird alles von der CT geregelt. Es wird immer nur die Funktion aus der Automatiksteuerung der CT genommen, die man betätigt (Klappen, Temp, Gebläsestufe oder AC). Der Rest wird Trotzdem weiter automatisch geregelt.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

angler

Fortgeschrittener

  • »angler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: zu Kölle am Rhing

Beruf: hab immer frei

Danksagungen: 11 / 39

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 6. Februar 2012, 18:00

Hey,
hatten ja jetzt einige kalte Nächte/Tage.
Habe keine Störung mehr gehabt - weder morgens noch wenn ich sie tagsüber eingeschaltet habe.

Gruß
Wolfgang
S&S; 2.0 TDI 4Motion 11/2011; 125KW; Titanium-Beige; PLA; GRA; Climatronic; 230V-Steckdose; Ablagen-, Ambiente-, Gepäckmanagement- Winter- und Highline Plus Paket; 18er "Pasadena" mit 235/50 R18; Winterreifen auf Stahlfelgen; Multifunktions-Lederlenkrad; RNS 510; DCC; Standheizung; Seitenairbags u. Gurtstraffer hinten