Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

advokat

Anfänger

  • »advokat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Dezember 2011, 19:12

Stromversorgung externes Navi

Moin an die Gemeinde,

nachdem ich heute unseren Tiger abgeholt habe stellt sich mir folgende Frage:

Ich habe ein externes Navi welches ich in der Mitte des Armaturenbrettes aufsetzen will. Die Stromversorgung des Navi erfolgt über den üblichen Stecker für den Zigarettenanzünder. Dazu müßte man aber ständig den Aschenbecher aufhaben - will ich aber nicht (Müffelei).

Die Frage ist also wo man sich am einfachsten im Bereich der Mittelkonsole Strom herholen kann um das Navi zu betreiben - den Stecker für den Zigarettenanzünder kann man ja kappen.

Viele Grüße, Volker
T & S, BM, 103 kw, DSG, Night Blue Metallic, Räder New York, RRCD 510, DCC, GRA, Climatronic, MFL, Park Assist, Top-Paket, Winterpaket Xenon, bestellt Mai 2011, LT 51. KW 2011

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Dezember 2011, 19:49

Hallo advokat !

Du schreibst " Müffelei " ?! Rauchst du etwa im Tiger ? geht in meinen Augen garnicht !
Aber sei`s drum wenn du nicht anders kannst ! ( bin selber Raucher aber im Auto " Nein Danke " ! )
Zum Thema Zigarettenanzünderstecker " Kappen " !
Würde ich nicht machen , geh besser hin und lege neue Kabel Paralell von den Originalen-Kabeln des Anzünders und baue eine neue Ladebuchse seitlich im Fußraum des Beifahrers in der Mittelkosole ein !
Gruß Pläte !

3

Sonntag, 11. Dezember 2011, 19:56

wo man sich am einfachsten im Bereich der Mittelkonsole Strom herholen kann um das Navi zu betreiben

Direkt vor deinem linken Knie ist doch der "Sicherungsträger" da kann doch bestimmt ein Plus abgegriffen werden welches dann zur Mittelkonsole gelegt wird.

Wolfgang

sajo2103

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Trier

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: LOUNGE Sport & Style, Black Perleffekt, Lounge Plus Paket, Anhängervorrichtung, Sportfahrwerk, Mallory 9x19 Alu-Felgen mit 255/40R19, R-Line Paket, Verkehrszeichenerkennung, Fahrerassistenz-Paket, Rückfahrkamera, Navigationssystem "Discover Media" mit TFT-Touchscreen, Regensensor, Müdigkeitserkennung,

Baujahr: 08/2015

Motor und Brennstoff: 135KW/ 184PS / DSG / TDI

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. Dezember 2011, 08:51

Also ich benutze die Buchse in der hinteren Reihe (Mittelkonsole).

Mittels einer Verlängerung unter dem Fahrersitz und der Einstiegsleiste an die A-Säule wo ich mein 5" Navi befestigt habe.

Dies hat den Vorteil, daß es nicht das Sichtfenster verkleinert und ich sehr gut dran komme.

Hoffe dieser Tip hilft Dir.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Dezember 2011, 11:03

Zitat von »Pläte 2.0«

Du schreibst " Müffelei " ?! Rauchst du etwa im Tiger ? geht in meinen Augen garnicht !
Sehe ich genau so, aber es ist jedem seine Sache. Was viel fagwürdiger ist und mich zugleich köstlich amüsiert: Ein Raucher beschwert sich über den Geruch des Aschenbeschers den er selber füllt? 8| Wenn sich eine Kuh über den Gestank der Fladen auf der Wiese beschwert, ist's nicht anderes... :D Evtl. müsste man mal den Fehler suchen, aber jeder hat andere Prioritäten.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. Dezember 2011, 12:48

Zitat von »Pläte 2.0«

Du schreibst " Müffelei " ?! Rauchst du etwa im Tiger ? geht in meinen Augen garnicht !


Es ging mal um die Stromversorgung :huh:

Und dazu hat advokat ja nun ein paar Tipps bekommen ;)

Red3ull

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Österreich

Austattung: Sky, R-Line, DSG + viele Extras

Baujahr: 3/2012

Motor und Brennstoff: 103kW (125kW Update) Diesel

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:49

Also ich benutze die Buchse in der hinteren Reihe (Mittelkonsole).

Mittels einer Verlängerung unter dem Fahrersitz und der Einstiegsleiste an die A-Säule wo ich mein 5" Navi befestigt habe.

Dies hat den Vorteil, daß es nicht das Sichtfenster verkleinert und ich sehr gut dran komme.

Hoffe dieser Tip hilft Dir.

Hallo,

könntest du ein Bild von deiner Navimontage einstellen?
Hast du die Prodit Halterung verwendet?

Danke
Martin
Tiguan R-Line Sky 2.0TDI DSG, 2/2012
Golf GTI Cabrio DSG 2/2013

sajo2103

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Trier

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: LOUNGE Sport & Style, Black Perleffekt, Lounge Plus Paket, Anhängervorrichtung, Sportfahrwerk, Mallory 9x19 Alu-Felgen mit 255/40R19, R-Line Paket, Verkehrszeichenerkennung, Fahrerassistenz-Paket, Rückfahrkamera, Navigationssystem "Discover Media" mit TFT-Touchscreen, Regensensor, Müdigkeitserkennung,

Baujahr: 08/2015

Motor und Brennstoff: 135KW/ 184PS / DSG / TDI

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:15

Hallo Martin,

vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt.

Das 5" Navigon System ist mit der Serienmässigen Befestigung an der Frontscheibe befestigt. Das Navigationsgerät befindet sich somit in der Nähe der A-Säule.

Das Kabel (Anschlußkabel und Verlängerung) habe ich unter dem Sitz durchgeführt, dann unter der Fußleiste und hinter der Abdeckung der Motorhaubenöffnung versteckt. Von dort aus läuft das Kabel neben dem Armaturenbrett (bei geschlossener Türe nicht zu sehen) bis zum Navi-Gerät.

Ich hoffe hiermit einen Eindruck geschafft zu haben und bedauere meine erste "falsche" Ausführung.

Benötigt wird lediglich ein Verlängerungskabel, sonst Nichts und das bekommt man(n) für um die 5,00€

Red3ull

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Österreich

Austattung: Sky, R-Line, DSG + viele Extras

Baujahr: 3/2012

Motor und Brennstoff: 103kW (125kW Update) Diesel

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:29

Verstehe, alles klar danke!

Meine Überlegung ist das Navi mit der Brodit Halterung über dem Kartenfach zu montieren und das USB Verlängerungskabel mit einem Loch im Kartenfach hinter der Konsole in die Nähe des Zig. Anzünders zu bringen.
Angebohrt wird nur das Kartenfach welches man leicht tauschen kann!
Tiguan R-Line Sky 2.0TDI DSG, 2/2012
Golf GTI Cabrio DSG 2/2013

sajo2103

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Trier

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: LOUNGE Sport & Style, Black Perleffekt, Lounge Plus Paket, Anhängervorrichtung, Sportfahrwerk, Mallory 9x19 Alu-Felgen mit 255/40R19, R-Line Paket, Verkehrszeichenerkennung, Fahrerassistenz-Paket, Rückfahrkamera, Navigationssystem "Discover Media" mit TFT-Touchscreen, Regensensor, Müdigkeitserkennung,

Baujahr: 08/2015

Motor und Brennstoff: 135KW/ 184PS / DSG / TDI

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:39

Auch ein Vorschlag, aber ich habe meine Bedenken:

1. Brodit Halterung ist teuer

2. Navi sitzt mir zu tief beim Kartenfach und ich möchte nichts anbohren etc.

Probiere meine Lösung und ich denke Du wirst begeistert sein, denn Du kannst draufsehen, mit der rechten Hand Eingaben zu machen ohne Dich ablenken zu lassen. Das ist für mich wichtig und sollte allen Fahrzeugführern wichtig sein.

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Dezember 2011, 18:05

Ein Bild

Hallo Martin,

vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt.

Das 5" Navigon System ist mit der Serienmässigen Befestigung an der Frontscheibe befestigt. Das Navigationsgerät befindet sich somit in der Nähe der A-Säule.

Das Kabel (Anschlußkabel und Verlängerung) habe ich unter dem Sitz durchgeführt, dann unter der Fußleiste und hinter der Abdeckung der Motorhaubenöffnung versteckt. Von dort aus läuft das Kabel neben dem Armaturenbrett (bei geschlossener Türe nicht zu sehen) bis zum Navi-Gerät.

Ich hoffe hiermit einen Eindruck geschafft zu haben und bedauere meine erste "falsche" Ausführung.

Benötigt wird lediglich ein Verlängerungskabel, sonst Nichts und das bekommt man(n) für um die 5,00€
... wäre echt super ;)

Red3ull

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Österreich

Austattung: Sky, R-Line, DSG + viele Extras

Baujahr: 3/2012

Motor und Brennstoff: 103kW (125kW Update) Diesel

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Dezember 2011, 18:39

Probiere meine Lösung und ich denke Du wirst begeistert sein, denn Du kannst draufsehen, mit der rechten Hand Eingaben zu machen ohne Dich ablenken zu lassen. Das ist für mich wichtig und sollte allen Fahrzeugführern wichtig sein.
D.h. du hast das Navi links zwischen A-Säule und Amaturen und mußt es auch mit der linken Hand bedienen, richtig?
Tiguan R-Line Sky 2.0TDI DSG, 2/2012
Golf GTI Cabrio DSG 2/2013

sajo2103

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Trier

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: LOUNGE Sport & Style, Black Perleffekt, Lounge Plus Paket, Anhängervorrichtung, Sportfahrwerk, Mallory 9x19 Alu-Felgen mit 255/40R19, R-Line Paket, Verkehrszeichenerkennung, Fahrerassistenz-Paket, Rückfahrkamera, Navigationssystem "Discover Media" mit TFT-Touchscreen, Regensensor, Müdigkeitserkennung,

Baujahr: 08/2015

Motor und Brennstoff: 135KW/ 184PS / DSG / TDI

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:07

Ja, genau dort sitzt mein Navi.

Und mit der linken Hand bedienen klappt bei einem 5" Gerät ohne Probleme.

Zieleingabe machst Du eh im Stand, das kannst Du mit rechts machen. Aber während der Fahrt die Einstellungen ändern, oder Routeninfos abrufen klappt auch mit LINKS :-)

Probiere es einfach aus.

tiguan_666

Schüler

Beiträge: 107

Wohnort: Salzburg

Austattung: Sondermodell Sky

Baujahr: 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BMT 81 KW

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 08:03

hallo,

Navi links an der A-Säule ist halt leider nicht beifahrertauglich, kommt daher für mich nicht in Frage.

lg, Walter
Sport&Style ... titanium beige ... Komfortpaket ... Xenon ... Panorama-SD ... MFL ... Navigon 72 Premium mit Brodithalter

Petschi

Schüler

Beiträge: 132

Wohnort: Oldenfelde

Austattung: Sport&Style BM Technologie Wild Cherry Red Tempomat Climatronic

Baujahr: 6/2014

Motor und Brennstoff: Benzin 1,4 l TSI 90kW

Danksagungen: 34 / 53

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 5. Juli 2014, 11:24

Was hat die Beifahrerin an meinem Navi zu fummeln?

hallo,

Navi links an der A-Säule ist halt leider nicht beifahrertauglich, kommt daher für mich nicht in Frage.

lg, Walter

Die Vorteile der Navimontage an der linken A-Säule überwiegen aber meiner Meinung nach deutlich:

  • Navi behindert nicht die Sicht nach vorne
  • Montage ohne jegliche dauerhafte Veränderung (Bohrung usw.) auch für Leasingwagen geeignet
  • Keinerlei Kabel zu sehen, Anschluss direkt am Sicherungskasten
  • Beifahrerin kann mir nicht vorschreiben, wo ich hinfahre 8)

Habe das im Golf 6 so gelöst. Der Tiger bekommt die Navi ab Werk. Sorry für die Wiederbelebung des Uralt-Thread, aber ich hatte auch lange nach einer guten Lösung gesucht, die auch unauffällig wieder demontiert werden kann.
Bestellt 17.03.14 für 10.07.14 | Abgeholt am 10.07.14| Aktuell: 23200 Gesamtkilometer und Langzeitverbrauch 8,4 L/100km

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mavo (05.07.2014)